Ressortarchiv: Lokales

Vom Praktikanten zum ersten Vorsitzenden

Vom Praktikanten zum ersten Vorsitzenden

Sottrum - Wie groß seine Verdienste um den Verein sind, erfährt ein Vorsitzender meist an der Zahl der Reden und Geschenke zu seinem Abschied. So ging es auch Erich Schnackenberg, der bei der Jahreshauptversammlung des Sottrumer Heimatvereines mit warmen Worten und Präsenten nur so überhäuft wurde. Nach 16 Jahren gab Schnackenberg an seinen Nachfolger Hans-Jürgen Krahn ab, der vor 100 Mitgliedern im Heimathaus einstimmig gewählt wurde.
Vom Praktikanten zum ersten Vorsitzenden
TCH: Saisonstart wenig frühlingshaft

TCH: Saisonstart wenig frühlingshaft

Harpstedt - Einen sonnigeren Start in die Tennissaison hätte sich Mathias Maurer, der Vorsitzende des TC Harpstedt, sicherlich gewünscht, aber immerhin regnete es am Sonnabend nicht wie am Vortag in Strömen, so dass immer noch recht viele Freunde des „Weißen Sports“ zum Tennisfest auf die beim Rosenfreibad gelegene Anlage kamen.
TCH: Saisonstart wenig frühlingshaft
Musikalische Vielfalt inklusive Mitsingen

Musikalische Vielfalt inklusive Mitsingen

Blender - Mit solch einer Resonanz hatte Rolf Thiele nicht gerechnet. Bis auf den letzten Platz, inklusive Stehplätze, war die Mühlenscheune in Blender zum Benefizkonzert zu Gunsten der José-Carreras-Leukämie-Stiftung gefüllt.
Musikalische Vielfalt inklusive Mitsingen
Komfortable Steganlage

Komfortable Steganlage

Verden - In und mit der Natur leben – der Verdener Motorboot-Verein in Höltenwerder tritt seit über 40 Jahren den Beweis dafür an, dass Wassersportler das gut hinbekommen. Mitten in einem FFH-Schutzgebiet (Fauna, Flora, Habitat) des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz befindet sich die Anlage des rund 140 Mitglieder zählenden Vereins.
Komfortable Steganlage
Der Weg zum Eigentum

Der Weg zum Eigentum

Verden - Die Volksbank Aller-Weser will die Lust auf Haus- und Wohnungseigentum wecken und lädt am Sonnabend, 4. Mai, zum ersten Immobilien-Tag für die ganze Familie ins Bankgebäude und auf den Volksbankparkplatz in der Stifthofstraße 2 ein.
Der Weg zum Eigentum
„Ein toller Nachmittag – selten so gelacht!“

„Ein toller Nachmittag – selten so gelacht!“

Wehdem - Von Heidrun MühlkeEine magnetische Wirkung hatte der jüngste Seniorennachmittag der Gemeinde Stemwede auf die älteren Mitbürger. Dabei funktionierte augenscheinlich die Umstellung, die Seniorennachmittage aus den drei Amtsbezirken zu einem Termin zusammenzulegen und das Programm durch den Stemweder Kulturring „aufpeppen“ zu lassen.
„Ein toller Nachmittag – selten so gelacht!“

Klagen über Lärm und Gestank

Achim - Die so genannte Anwohnergemeinschaft Wittenberger Straße beschwert sich in einem Schreiben an die Stadt Achim über den von der Autobahn 27 ausgehenden Lärm und unzumutbare Geruchs- und Staubbelästigungen in jüngster Zeit.
Klagen über Lärm und Gestank
„Hey, hier kommt Tanja“

„Hey, hier kommt Tanja“

Syke - Von Heiner Büntemeyer. Mit einem fröhlichen „Crossover-XXL“-Gottesdienst ist die neue Kirchenkreisjugendwartin Tanja Giesecke am Sonntag in der Syker Christuskirche von Superintendent Jörn-Michael Schröder in ihr neues Amt eingeführt worden.
„Hey, hier kommt Tanja“
Warnstreik bei Beck & Co in Bremen

Warnstreik bei Beck & Co in Bremen

Bremen - Warnstreik bei der Bremer Brauerei Beck & Co: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat am Montag rund 250 Mitarbeiter aufgerufen, die Arbeit für zwei Stunden niederzulegen.
Warnstreik bei Beck & Co in Bremen
Pflanzenmarkt in Kleinendorf

Pflanzenmarkt in Kleinendorf

Zier-Erdbeeren, Minze, Bodendecker, Blumenzwiebeln und Stauden bringen die Gärten der Region nach dem langen Winter bald wieder zum Blühen. Damit eine bunte Mischung entsteht, bot sich am Sonntag in Kleinendorf Sonntagsausflüglern und Hobbygärtnern die Gelegenheit, neue Pflanzen mit nach Hause zu nehmen, oder sich Anregungen für die Gartengestaltung zu holen.
Pflanzenmarkt in Kleinendorf
21-Jähriger nach Unfall mit Motorrad in Ahlhorn schwer verletzt

21-Jähriger nach Unfall mit Motorrad in Ahlhorn schwer verletzt

Ahlhorn - Ein 21-jähriger Mann aus Ahlhorn wurde am Sonntag, 28. April, gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 21-Jährige fuhr die Großenkneter Straße (Kreisstraße 239) von Ahlhorn in Richtung Großenkneten.
21-Jähriger nach Unfall mit Motorrad in Ahlhorn schwer verletzt
Raser fährt mit 110 km/h durch Ortskern

Raser fährt mit 110 km/h durch Ortskern

Sassenburg - Wenn der Hintermann zügig fährt, kann man selber getrost aufs Gas drücken - diese Autofahrerlogik ist einem 19-Jährigen im Kreis Gifhorn zum Verhängnis geworden.
Raser fährt mit 110 km/h durch Ortskern
Zwei Verletzte und 100.000 Euro Schaden nach Unfall in Bremen

Zwei Verletzte und 100.000 Euro Schaden nach Unfall in Bremen

Bremen - Ein 34 Jahre alter Fahrer verlor heute Morgen auf der Stadtautobahn 281 die Kontrolle über sein Lkw-Gespann und fuhr in einen entgegenkommenden Sattelzug. Bei dem Unfall verletzten sich beide Beteiligten. Es entstand ein Sachschaden von fast 100.000 Euro.
Zwei Verletzte und 100.000 Euro Schaden nach Unfall in Bremen
Jugendtag in Scholen

Jugendtag in Scholen

„Für unser kleines Dorf war das eine runde Sache“, sagt Frank Engelke. „Das Wetter war gut, und um 17 Uhr waren Pommes und Kuchen ausverkauft.“ Engelke gehört zu den Organisatoren des siebten Kinder- und Jugendtags in Scholen und zeigte sich mit der Resonanz rundum zufrieden. Mehrere hundert Gäste kamen am Sonnabend auf den Sportplatz.
Jugendtag in Scholen
Feuerwehr-Parade beim Weserfrühling in Hoya

Feuerwehr-Parade beim Weserfrühling in Hoya

Mit einer vielseitigen „Feuerwehr-Parade" und jeder Menge Einsatzfahrzeuge läutete die Hoyaer Feuerwehr beim Weserfrühling am Wochenende ihr Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen ein.
Feuerwehr-Parade beim Weserfrühling in Hoya
Kunstmarkt in Magelsen

Kunstmarkt in Magelsen

Kulturelle Vielfalt, künstlerische Kreativität und exotische Unikaten fanden Besucher auf dem Adelheidshof in Magelsen. Friederike Stegemann und Anja Lüdemann hatten zum Kunstmarkt eingeladen, der in diesem Jahr bereits in die sechste Runde ging. Fotos: Jana Wohlers
Kunstmarkt in Magelsen
17-Jähriger schwer verletzt auf Gleisen entdeckt

17-Jähriger schwer verletzt auf Gleisen entdeckt

Lüneburg/Bremen - Ein 17-Jähriger ist in Lüneburg schwer verletzt auf den Bahngleisen gefunden worden. Eine Anwohnerin hatte Hilfeschreie gehört.
17-Jähriger schwer verletzt auf Gleisen entdeckt
Freibaderöffnung in Fintel

Freibaderöffnung in Fintel

Zur Freibaderöffnung in Fintel war am vergangenen Sonnabend nur das Wasser angenehm warm. Dennoch: Zahlreiche Badegäste wollten sich den Saisonauftakt nicht entgehen lassen.
Freibaderöffnung in Fintel
Verkehrsunfall mit Verletzten in Ehrenburg

Verkehrsunfall mit Verletzten in Ehrenburg

Diepholz - Schwer verletzt wurde am gestrigen Sonntagabend eine 48-jährige Frau aus Eydelstedt bei einem Verkehrsunfall in Ehrenburg.
Verkehrsunfall mit Verletzten in Ehrenburg
Weserfrühling in Hoya

Weserfrühling in Hoya

Pünktlich zur Mittagszeit bahnte sich am Sonntag die Sonne ihren Weg durch die Wolken – und zeigte sich am zweiten Tag des Weserfrühlings in Hoya in ihrer vollen Pracht. „Bunter, voller, interessanter“ schien das Motto der beiden Aktionstage zu sein, die unzählige Gäste in die Grafenstadt lockten. Zahlreiche Geschäfte, Vereine und Gewerbetreibende aus Hoya und Umgebung beteiligten sich an dem Veranstaltungs-Wochenende. Fotos: Jana Wohlers
Weserfrühling in Hoya
Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung

Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung

Hameln - Eine drohende Zwangsräumung hat einen Rentner in Hameln nach Erkenntnis der Polizei dazu getrieben, den Landrat zu erschießen.
Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung
Gefesselt und geknebelt: Drei Täter überfallen Internetcafè-Besitzer

Gefesselt und geknebelt: Drei Täter überfallen Internetcafè-Besitzer

Bremen - Drei unbekannte Männer fesselten am Samstagmorgen den 46 Jahre alten Inhaber eines Internetcafés in der Bremer Neustadt. Sie erbeuteten Bargeld und flüchteten. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen.
Gefesselt und geknebelt: Drei Täter überfallen Internetcafè-Besitzer
Zuckerwatte und Fliehkräfte

Zuckerwatte und Fliehkräfte

Scheessel - Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele brauchte bei der Eröffnung zwar noch einen Regenschirm, danach konnten die Besucher des traditionellen Frühjahrsmarktes in Scheeßel das Utensil aber in die Tasche verbannen. Der Auftakt zum Spektakel rund um das Rathaus war wie gewohnt die Ausgabe der Fahrchips durch die Verwaltungschefin.
Zuckerwatte und Fliehkräfte
Spielkreis: Kündigungist rechtens

Spielkreis: Kündigungist rechtens

Twistringen / Nienburg - Von Theo Wilke. Der Vorsitzende Richter sprach von Meinungsverschiedenheiten, „sittenwidrig“ habe der SV Mörsen-Scharrendorf (SVMS) aber nicht gehandelt, sondern ordentlich und nicht fristlos gekündigt: Auf einen Vergleich einigten sich gestern vor dem Nienburger Arbeitsgericht die im Dezember entlassene Miniclub-Leiterin Susanne Heuermann und Vereinsvertreter.
Spielkreis: Kündigungist rechtens
Bunte Drachen über Gröpelingen

Bunte Drachen über Gröpelingen

Bremen - Bremen - Entlang der einen Kilometer langen Promenade an der „Waterfront“ am Gröpelinger Weserufer schwebten am Sonnabend viele bunte Drachen.
Bunte Drachen über Gröpelingen
Quadfahrer kommt von Fahrbahn ab und fährt gegen Baum

Quadfahrer kommt von Fahrbahn ab und fährt gegen Baum

Nienburg - Am Nachmittag des Sonntag kam ein Quadfahrer von der Verdener Landstraße ab, fuhr gegen einen Baum und musste mit einem Rettungshubschrauber nach Hannover gefolgen werden.
Quadfahrer kommt von Fahrbahn ab und fährt gegen Baum
Oldtimer, Musik und Flohmarkt

Oldtimer, Musik und Flohmarkt

Hünzingen - Traditionell wird am Hünzinger Hotel Forellenhof der Mai begrüßt. An zwei Tagen wird dort zünftig gefeiert. „Ich freue mich jedes Jahr über die vielen Anmeldungen der Oldtimerfahrer.
Oldtimer, Musik und Flohmarkt
Leider wenig Zeit zum Klönen

Leider wenig Zeit zum Klönen

Dörverden - Von Dirk Kattwinkel Ich bin ziemlich nervös. Es ist Montagmorgen, 10 Uhr. Ich muss zwar keine Prüfungsarbeit schreiben, aber heute liefere ich zum ersten Mal „Essen auf Rädern“ für die Awo aus. Wenn ich auch schon zweimal zum Kennenlernen als Begleiter mitgefahren bin, so ist es allein doch etwas anderes.
Leider wenig Zeit zum Klönen
Dank an Schafstall-Unterstützer

Dank an Schafstall-Unterstützer

Dörverden - HÜLSEN · Zwar konnte das eigentlich vorgesehene zeitliche Ziel für den Abschluss des Projektes „Schafstallviertel Hülsen“ nicht eingehalten werden, aber nun sind alle Maßnahmen fertig. Das veranlasste die Gemeinde Dörverden und den Kulturförderkreis Hülsen als Maßnahmenträger, alle am Projekt beteiligten Akteure zu einem Dankeschön-Grillen einzuladen.
Dank an Schafstall-Unterstützer
"Bayernstürmer" auf dem Burghof in Rethem

"Bayernstürmer" auf dem Burghof in Rethem

Die Stadt Rethem war gestern im Bayern-Fieber – aber nicht, weil man auf Jupp Heynckes und seine Mannen wartete, weil ja Stürmer angekündigt worden waren und alle eine Offensive erwarteten. Die gab es zwar, aber auf musikalische Art und Weise, eine Attacke auf das Trommelfell.
"Bayernstürmer" auf dem Burghof in Rethem
46-Jähriger baut Unfall mit 3,9 Promille und ohne Führerschein

46-Jähriger baut Unfall mit 3,9 Promille und ohne Führerschein

Hannover - Ohne Führerschein, dafür aber mit reichlich Alkohol im Blut hat ein 46-Jähriger in Hannover zwei parkende Autos gerammt und ist geflüchtet.
46-Jähriger baut Unfall mit 3,9 Promille und ohne Führerschein
Bassumer Frühlingsfest 2013

Bassumer Frühlingsfest 2013

BASSUM – Strahlende Sonne, ein paar Schönwetterwolken und die Erleichterung aller Besucher, endlich etwas vom Frühling zu verspüren, machten das Bassumer Frühlingsfest zu einer riesigen Begegnungsstätte für Kind und Kegel. Fotos: Kollschen
Bassumer Frühlingsfest 2013
„Das ist einfach ein riesengroßer Spaß“

„Das ist einfach ein riesengroßer Spaß“

Bremen - Arme hoch, zwei Schritte vor, die Hüften kreisen und Drehung – im bunten Sportdress tanzten gestern Nachmittag über 1 000 Fitnessbegeisterte in Halle 7 auf der Bürgerweide zu schnellen Rhythmen. Zumba heißt die Trendsportart, die sich aus Aerobic und einfachen lateinamerikanischen Tanzschritten zusammensetzt.
„Das ist einfach ein riesengroßer Spaß“
Sonnige Frühlingsmeile in Bassum

Sonnige Frühlingsmeile in Bassum

Bassum - Von Berthold Kollschen. Strahlende Sonne, ein paar Schönwetterwolken und die Erleichterung aller Besucher, endlich etwas vom Frühling zu verspüren, machten das Bassumer Frühlingsfest am Sonntag zu einer riesigen Begegnungsstätte für die ganze Familie.
Sonnige Frühlingsmeile in Bassum
Ruppiger Rückweg

Ruppiger Rückweg

Bremen - Von Nina Seegers. Mit Sirenen, lautem Jubel und Live-Musik empfingen viele Zuschauer im Europahafen am Sonnabend die Bremer Schoneryacht „Esprit“.
Ruppiger Rückweg
„Bitte macht diesen Versuch zu Hause nicht nach“

„Bitte macht diesen Versuch zu Hause nicht nach“

Achim - Spektakuläre Einsätze, eindrucksvolle Versuche und spannende Wettkämpfe verfolgten mehrere hundert Besucher bei strahlendem Sonnenschein während des Tags der offenen Tür der Feuerwehr Achim.
„Bitte macht diesen Versuch zu Hause nicht nach“
Blut bringt „Kaffee-Klatsch“ nicht aus der Fassung

Blut bringt „Kaffee-Klatsch“ nicht aus der Fassung

Clüverswerder - Von Lisa Duncan. Claus Brink läuft mit Schmerz verzerrtem Gesicht im Treppenhaus umher. Blut rinnt aus seiner Nase. „Der hat mich mit dem Ellbogen voll erwischt“, wiederholt er gebetsmühlenartig.
Blut bringt „Kaffee-Klatsch“ nicht aus der Fassung
„Alle Veranstaltungen supergut besucht“

„Alle Veranstaltungen supergut besucht“

Langwedel - Sketche, Döntjes und maritime Lieder – alles auf Platt. Mit dem plattdeutschen Abend am Freitag fanden die Langwedeler Kulturtage ihren krönenden Abschluss.
„Alle Veranstaltungen supergut besucht“
Spaß mit zahmen Hühnern

Spaß mit zahmen Hühnern

Hassendorf - Dass frische Luft gesund für den Körper ist, darüber sind sich nicht nur die Experten einig. Doch allzu oft unterbleibt der Gang ins Freie.
Spaß mit zahmen Hühnern
Kommunikatives Forum für die Zukunft der Stadt

Kommunikatives Forum für die Zukunft der Stadt

Rahden - Kalt und teilweise marode – so präsentierte sich die ehemalige Amtssparkasse in Rahden am Wochenende. Diese Attribute trafen jedoch ausschließlich auf die Räumlichkeiten zu und keineswegs auf die Atmosphäre und Stimmung der Besucher der Kunstausstellung „Nicht leer!“.
Kommunikatives Forum für die Zukunft der Stadt
Mit Mütze ins Wasser

Mit Mütze ins Wasser

Fintel - Trotz des kühlen Wetters trauten sich am Sonnabend einige mutige Jugendliche und Erwachsene zur Eröffnung in das 24 Grad warme Wasser des Finteler Freibades „Am Wiesengrund“. „Es ist in diesem Jahr die 40. Badesaison“, erklärte Bademeister Harmut Renken.
Mit Mütze ins Wasser
Unscheinbare Lebensretter

Unscheinbare Lebensretter

Rotenburg - Jahr für Jahr machen immer mehr Frauen und Männer von der kostenlosen Möglichkeit Gebrauch, am Ultraschall-Screening (Vorsorgeuntersuchung) zur frühzeitigen Aneurysma-Erkennung teilzunehmen.
Unscheinbare Lebensretter
„Die Leute haben Lust auf unseren Spargel“

„Die Leute haben Lust auf unseren Spargel“

Kirchdorf - Die Sonne lockte, die Aussicht auf den ersten frischen Spargel auch. Obwohl die Temperaturen kaum zweistellige Werte erreichten, konnten sich die Organisatoren des zwölften Kirchdorfer Spargelmarktes auf Baumann´s Hof gestern nicht über mangelnde Resonanz beklagen.
„Die Leute haben Lust auf unseren Spargel“
40 Kilo Kartoffeln geschält

40 Kilo Kartoffeln geschält

Leeste - Von Heiner Büntemeyer. Die Leester Straße und die benachbarten Plätze haben sich gestern Nachmittag zu einer Bummelmeile verwandelt, denn beim „Leester Frühling“ der Werbegemeinschaft (WG), herrschte bestes Frühlingswetter, das viele Besucher zu einem Spaziergang durch das Zentrum lockte.
40 Kilo Kartoffeln geschält
Ortskenntnis und Geschick im Fokus

Ortskenntnis und Geschick im Fokus

Visselhövede - Nicht nur Ortskenntnis, sonder auch Geschicklichkeit und Kraft waren am Sonnabendnachmittag bei der Orientierungsfahrt der Freiwilligen Feuerwehren Visselhövede gefragt. Beginn des Wettkampfes war am Feuerwehrhaus in Hiddingen.
Ortskenntnis und Geschick im Fokus
Musik aus allen Positionen

Musik aus allen Positionen

Rethem - Die Stadt Rethem war gestern im Bayern-Fieber – aber nicht, weil man auf Jupp Heynckes und seine Mannen wartete, weil ja Stürmer angekündigt worden waren und alle eine Offensive erwarteten. Die gab es zwar, aber auf musikalische Art und Weise, eine Attacke auf das Trommelfell.
Musik aus allen Positionen
„Die Herzkammer des Gemeindelebens“

„Die Herzkammer des Gemeindelebens“

Brettorf - Von Tanja Schneider. „Sport ist ein wesentlicher Teil unserer Kultur. Er dient der Gesundheit, trägt zur Lebensfreude, zum gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie zur Integration bei.
„Die Herzkammer des Gemeindelebens“
Chance für Lernschwache

Chance für Lernschwache

Rotenburg - Der Landkreis Rotenburg und die Berufsbildenden Schulen der Kreisstadt beschreiten neue Wege auf europäischem Parkett: Für zwei Wochen hatte die Lehranstalt zehn lernschwache Kinder aus Frankreich zu Besuch, die aus sozialkritischen Familien der Stadt Sainte-Foy-La-Grande kommen. Das Projekt hat das Ziel, diesen benachteiligten Schülern einen Weg zur beruflichen Orientierung aufzuzeigen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Das Fazit zum Abschied fiel von allen Seiten äußerst positiv aus.
Chance für Lernschwache
Wenn Grundschüler und Philharmoniker zaubern

Wenn Grundschüler und Philharmoniker zaubern

Fischerhude - Von Bernd Hägermann. Im Fall des Malers Viktor Hartmann und des Komponisten Modest Mussorgsky waren erst das Bild, dann die Musik.
Wenn Grundschüler und Philharmoniker zaubern

Becken-Diskussion: Kein Ende in Sicht

Oppenwehe - Lange Jahre war die Tielger Allee das Straßen-Sorgenkind der Oppenweher. Doch die K 70 ist mittlerweile saniert worden. „Die ist gut geworden“, bewertete bei der Hauptversammlung der CDU-Ortsunion Oppenwehe deren Vorsitzender Dirk Priesmeier den Zustand der Straße.
Becken-Diskussion: Kein Ende in Sicht