Ressortarchiv: Lokales

Von Hinterglasmalerei bis zum Töpfern ohne Scheibe

Von Hinterglasmalerei bis zum Töpfern ohne Scheibe

Heiligenloh - Von Heiner Büntemeyer. Wenn Hella Veting am 5. Mai die neue Ausstellung in ihrer „Galerie Heiligenloh – Hof Veting“ eröffnet, dann erwartet die Besucher ein interessanter Mix verschiedener Techniken, Materialien und Sichtweisen von sieben Künstlern aus der Region.
Von Hinterglasmalerei bis zum Töpfern ohne Scheibe
„Mautzer steht symbolisch für alle vermissten Tiere“

„Mautzer steht symbolisch für alle vermissten Tiere“

Luttum - Von Erika WennholdZunächst für alle, die in der Redaktion der Verdener Aller-Zeitung oder bei der Familie Seemann in Luttum nachgefragt haben: Kater Mautzer ist gefunden worden. Sechs Wochen ist es her, da war der braungrau getigerte Kater von Luttum nach Hutbergen, Ziegeleiweg, verschleppt und ausgesetzt worden (wir berichteten). Das Tier blieb zunächst verschwunden, und in dieser Zeit ist viel passiert.
„Mautzer steht symbolisch für alle vermissten Tiere“
Ehrenamt ermöglicht den 100. Geburtstag

Ehrenamt ermöglicht den 100. Geburtstag

Verden/Borstel · „Ohne den Sport gibt es unbestritten weniger Leben in den Gemeinden und glücklicherweise gibt es auch im TSV Borstel ehrenamtlich tätige Menschen, die sich sozial engagieren und für die Gemeinschaft einen Teil ihrer freien Zeit und Kraft kostenlos zur Verfügung stellen.“
Ehrenamt ermöglicht den 100. Geburtstag
Stadt will einige ihrer Häuser verkaufen

Stadt will einige ihrer Häuser verkaufen

Achim - Von Manfred Brodt. In Zeiten leerer Kassen kommen Kommunen auf die Idee, Immobilien zu verkaufen. Die Stadt Leipzig zum Beispiel hatte sich auf einen Schlag aller Schulden entledigt, indem sie ihren Wohnungsbestand veräußerte.
Stadt will einige ihrer Häuser verkaufen
Bodo, Ritter und einst drei Teile

Bodo, Ritter und einst drei Teile

Baden - Einer der ersten Siedler mit dem altsächsischen Namen Bodo als möglicher Namensgeber des Weserdorfs, Hinweise auf eine Brücke über den Fluss schon im 13. Jahrhundert, die einstige Dreiteilung in die Anwesen Ruschbaden, Holzbaden und Wasserbaden – oder auch die frühe Schutzburg hoch über der Weser, etwa gegen das Vordringen der Normannen und räuberischer Ungarn.
Bodo, Ritter und einst drei Teile
"Tag der offenen Tür" an der Oberschule Dörverden

"Tag der offenen Tür" an der Oberschule Dörverden

Die Aller-Weser-Oberschule Dörverden ist eine Ganztagsschule, deren Türen selten verschlossen sind. Auch am vergangenen Freitag füllten zahlreiche Besucher die Schule.
"Tag der offenen Tür" an der Oberschule Dörverden
Ärger bei Bremer SPD wegen Roma-Äußerungen eines Abgeordneten

Ärger bei Bremer SPD wegen Roma-Äußerungen eines Abgeordneten

Bremen - Die Bremer SPD hat Ärger mit einem neuen Abgeordneten, der sich im Internet abfällig über Roma geäußert hat. Der Landesverband geht mit einem Ordnungsverfahren gegen der 68-Jährigen vor. Doch der Lehrer im Ruhestand findet inhaltlich nichts falsch an seinen Ansichten.
Ärger bei Bremer SPD wegen Roma-Äußerungen eines Abgeordneten
Brutaler Überfall in Brinkum: Räuber würgt und bedroht Angestellte

Brutaler Überfall in Brinkum: Räuber würgt und bedroht Angestellte

Brinkum - Die Polizei ermittelt im Falle einer schweren räuberischen Erpressung auf ein Goldankaufgeschäft. Mit einer Phantomskizze fahnden sie nach einem brutalen Räuber.
Brutaler Überfall in Brinkum: Räuber würgt und bedroht Angestellte
Futtermittel mit Schimmelpilz belastet

Futtermittel mit Schimmelpilz belastet

Hannover - Auf Pferdefleisch und Mogel-Eier folgt giftiges Tierfutter und damit möglicherweise auch Gift in der Milch. 10.000 Tonnen belasteter Mais aus Serbien wurden in Niedersachsen zu Futtermittel verarbeitet. Mehr als 3500 Höfe wurden damit beliefert.
Futtermittel mit Schimmelpilz belastet
Jubiläumsfeier beim TSV Bostel

Jubiläumsfeier beim TSV Bostel

Gleich zwei Jubiläen wurden im TSV Borstel (Verden) gefeiert, denn der Verein selbs wurde vor 100 Jahren gegründet und das dem Verein angeschlossene Verdener Blasorchester im TSV Borstel vor 60 Jahren.
Jubiläumsfeier beim TSV Bostel
10 000 Euro Belohnung für Hinweise zu Juwelierdieb in Vegesack

10 000 Euro Belohnung für Hinweise zu Juwelierdieb in Vegesack

Bremen-Vegesack - Nach einem Überfall auf ein Juweliergeschäft in Bremen-Vegesack am vergangenen Donnerstag, haben die Eigentümer jetzt für Hinweise auf die Täter eine Belohnung von 10 000 Euro ausgelobt.
10 000 Euro Belohnung für Hinweise zu Juwelierdieb in Vegesack
"Take the car if you want": Autoentsorgung mal anders

"Take the car if you want": Autoentsorgung mal anders

Bremen - Ein finnischer Staatsbürger benötigte sein Auto nicht mehr und stellte es kurzerhand am Flughafen Bremen einfach ab.
"Take the car if you want": Autoentsorgung mal anders
Zug kollidiert mit Auto: 50-Jähriger unverletzt 

Zug kollidiert mit Auto: 50-Jähriger unverletzt 

Minden - Unverletzt hat ein 50-jähriger Autofahrer eine Kollision mit einem Güterzug der Mindener Kreisbahn (MKB) am Freitagmorgen auf der Friedrich-Wilhelm-Straße überstanden.
Zug kollidiert mit Auto: 50-Jähriger unverletzt 
23-Jähriger überfällt Juwelier und verletzt Verkäuferinnen

23-Jähriger überfällt Juwelier und verletzt Verkäuferinnen

Bremen - Ein 23 Jahre alter Mann überfiel Donnerstagabend (gegen 17 Uhr) einen Juwelier in der Bremer Innenstadt. Er verletzte zwei Verkäuferinnen und erbeutete mehrere Schmuckkästen. Der Räuber konnte unmittelbar nach der Tat am Bahnhofsplatz von der Polizei festgenommen werden.
23-Jähriger überfällt Juwelier und verletzt Verkäuferinnen
Geschlagen und ertränkt: Tödlicher Streit um die Ex?

Geschlagen und ertränkt: Tödlicher Streit um die Ex?

Verden - Von Wilfried Palm und Nina Seegers. Quer durch Nienburg sollen zwei Männer einen Bewusstlosen auf einem Anhänger geschoben haben. Dann warfen sie ihn in die Weser. Er ertrank. Jetzt stehen die beiden in Verden wegen Mordes vor Gericht.
Geschlagen und ertränkt: Tödlicher Streit um die Ex?
40. Schau der Besten in Verden

40. Schau der Besten in Verden

Fitter, Besitzer und Vorführer haben alles getan, um die 200 Kühe bei der 40. Schau der Besten gut aussehen zu lassen. Preisrichter Lambert Weinberg ließ sich von der Nervosität der Teilnehmerinnen aber nicht anstecken und wählte Kuh Ornella zur Schönsten der Schönen. Die kommentierte ihren Sieg mit einem herzhaften und lautem: "Muh."
40. Schau der Besten in Verden
„Wir wollen die Menschen aus Hunger und Elend holen“

„Wir wollen die Menschen aus Hunger und Elend holen“

Bruchhausen-Vilsen - Von Mareike Hahn. „Wenn viele Leute viele kleine Dinge machen, wird die Welt ein kleines bisschen besser“, sagt Helga Kleinschmidt. Nach diesem Prinzip handelt der Eine-Welt-Kreis Bruchhausen-Vilsen nun schon seit 25 Jahren.
„Wir wollen die Menschen aus Hunger und Elend holen“
Gespräche mit Gruppen

Gespräche mit Gruppen

Sulingen - CDU-Stadtverband Sulingen und SPD-Ortsverein Sulinger Land werden noch in dieser Woche in die Vorbereitungen des Wahlkampfes zur Bürgermeisterwahl im Herbst einsteigen.
Gespräche mit Gruppen

„Mit Steuergeldern vernünftig umgegangen“

Diepholz - Zufriedene Mienen im städtischen Ausschuss für Steuerung und Finanzen: Der Haushalt der Stadt Diep-holz der Jahre 2009 bis 2011 hat sich überaus positiv entwickelt. Die Zahlen lagen schon seit längerem auf dem Tisch, nun hatte jedoch auch das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises sein Testat zu den drei Abschlüssen abgegeben, so dass diese nun auch formal von den politischen Gremien festgestellt werden können.
„Mit Steuergeldern vernünftig umgegangen“
1 488 Menschen ohne Arbeit

1 488 Menschen ohne Arbeit

Diepholz - Die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Arbeitsagentur Diepholz ist im Februar nochmals leicht gestiegen. Das geht aus der aktuellen Statistik hervor, die die Agentur für Arbeit Nienburg-Verden gestern herausgegeben hat.
1 488 Menschen ohne Arbeit
„Wir brauchen spätere Abfahrtszeiten der Busse“

„Wir brauchen spätere Abfahrtszeiten der Busse“

Lemförde - Unter dem Punkt Anfragen kritisierte Dr. Gitta Egbers (SPD) im Zuge der Sitzung des kommunalen Schulausschusses der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ Mittwochabend im Rittersaal des Amtshofes in Lemförde den aus ihrer Sicht unzumutbar frühen Transport der Lemförder Gymnasiasten zur Diep-holzer Graf-Friedrich-Schule.
„Wir brauchen spätere Abfahrtszeiten der Busse“
Hartkamp gibt Ratssitz ab

Hartkamp gibt Ratssitz ab

Sulingen - Die Entscheidung hatte sich angedeutet, jetzt machte CDU-Ratsmitglied Friedhelm Hartkamp sie öffentlich: Gegenüber Sulingens Bürgermeister Harald Knoop und Ingrid Jantzon, der Vorsitzenden der CDU-Fraktion, kündigte der Groß Lessener gestern den Verzicht auf die weitere Ausübung seines Mandates im Rat der Stadt Sulingen an. Hartkamp: „Mein Mandat im Ortsrat Groß Lessen und die Funktion des Ortsbürgermeisters werde ich weiter ausüben.“
Hartkamp gibt Ratssitz ab
Ein 150 Meter langer „Wurm“

Ein 150 Meter langer „Wurm“

Wildeshausen - Große Baufahrzeuge bestimmen zurzeit das Geschehen in Zwischenbrücken. Riesige Rohrleitungen säumen die Straße in Wildeshausen und schlängeln sich entlang des Umleiters und an der Straße „An der Hunte“. Und doch bleiben den Passanten die eigentlichen Arbeiten verborgen. Die spielen sich im Untergrund ab. Dort liegt der Schmutzwasserkanal, der zurzeit mit einem Inlinerverfahren saniert wird.
Ein 150 Meter langer „Wurm“
Ab geht‘s in den Unruhestand

Ab geht‘s in den Unruhestand

Wildeshausen - An ihrem letzten Arbeitstag im „Kindertreff“ an der Marinestraße in Wildeshausen dürfte sich Gisela Poppe wie eine Königin gefühlt haben. Mitten im großen Spielraum saß die 65-Jährige gestern in einem nagelneuen Relax-Gartenstuhl, und ihr „Kindervolk“ lag ihr zu Füßen. Mehr als 20 Jahre war der „Kindertreff“ ihr zweites Zuhause.
Ab geht‘s in den Unruhestand
Mit dem Schmieden von Hufeisen fing alles an

Mit dem Schmieden von Hufeisen fing alles an

Wildeshausen - Von Joachim DeckerEs ist heute auf den Tag genau 100 Jahre her, als in Wildeshausen die Firma Hüffermann ins Leben gerufen wurde – von Wilhelm Hüffermann, an der Visbeker Straße. Heute wird das Unternehmen in der dritten Generation von Gesellschafter Rolf Hüffermann, Diplom-Ingenieur Fahrzeugtechnik, geführt. Und er verspricht, dass dieses Jubiläum im Herbst zünftig als Familienfest mit einem Tag der offenen Tür gefeiert wird.
Mit dem Schmieden von Hufeisen fing alles an
Wolfsmond mit neuen Musikern auf dem Gut

Wolfsmond mit neuen Musikern auf dem Gut

Varrel - Von Sandra BischoffMit dem Konzert von Wolfsmond am Freitag, 22. März, um 20 Uhr auf Gut Varrel startet der Verein „A heart for Stuhr“ musikalisch ins Jahr 2013. Einige Änderungen kündigt der Vorsitzende Helmut Frank für die Veranstaltungen an, die neben dem Sommerfestival über die Bühne gehen.
Wolfsmond mit neuen Musikern auf dem Gut
Wie Kinder mit Entwicklungssternen lernen

Wie Kinder mit Entwicklungssternen lernen

Harpstedt - Von Annika BünderLernen im Dialog – das ist für Fridolin Sickinger der einzige effektive Weg, um Kindern Wissen zu vermitteln. Der Diplom-Psychologe und Mitarbeiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Bremen-West hat deshalb den Entwicklungsstern erfunden. Seine Diagnostik-Methode stellte er gestern in der Harpstedter Grundschule während der Fortbildung „Wie Kinder lernen – Pädagogische Praxis mit Lern- und Entwicklungssternen“ Lehrkräften und Erziehern vor.
Wie Kinder mit Entwicklungssternen lernen
Die beste Leseratte: Kerstin Heimann

Die beste Leseratte: Kerstin Heimann

Landkreis - Für den regionalen Entscheid zum Vorlesewettbewerb im Heidekreis bot das Gymnasium Walsrode den Rahmen. 13 Schülerinnen und Schüler von Haupt- und Realschulen, Oberschulen, KGS und Gymnasien hatten sich für die nächste Stufe des Wettbewerbs qualifiziert.
Die beste Leseratte: Kerstin Heimann
Weitgehend „Kaffeesudleserei“

Weitgehend „Kaffeesudleserei“

Bispingen - Für die Skihalle Snow Dome in Bispingen gibt es womöglich doch noch eine Chance: Das Land und die Betreibergesellschaft haben gestern das gemeinsame Ziel bekundet, das Tourismus-Großprojekt im Heidekreis zu erhalten.
Weitgehend „Kaffeesudleserei“
Krebserregendes Futtermittel in Niedersachsen

Krebserregendes Futtermittel in Niedersachsen

Hannover - Mehr als 3500 Höfe in Niedersachsen sind mit hochgiftigem Futtermittel beliefert worden. Das Maisfutter ist mit einem krebserregenden Schimmelpilz verseucht.
Krebserregendes Futtermittel in Niedersachsen
Brand im Kindergarten verläuft glimpflich

Brand im Kindergarten verläuft glimpflich

Petershagen - Glimpflich verlaufen ist ein Brand in einem Kindergarten in Petershagen-Friedewalde (Kreis Minden-Lübbecke) am Freitagmorgen. Dank eines Rauchmelders und der Umsicht der Erzieherinnen konnten alle 10 Kinder das Gebäude rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand.
Brand im Kindergarten verläuft glimpflich
Auf die Mimik kommt es an

Auf die Mimik kommt es an

Verden - Von Aenne TemplinEin letzter Strich mit der Bürste, ein wenig Haarspray aufs schwarz-weiße Fell und dann öffnet sich der Vorhang. Zur schönsten Kuh bei der 40. Schau der Besten wurde Ornella gewählt, die sich mit dem Titel Miss „Schau der Besten“ schmücken darf.
Auf die Mimik kommt es an
„Keine Inflation für Engel“

„Keine Inflation für Engel“

Bremen - Von Ilka Langkowski. Uwe Mletzko ist Pastor und Vorstandssprecher der Inneren Mission Bremen. Die evangelische Organisation unterhält Angebote wie die Wohnungslosenhilfe, Leben im Alter, Hilfe für Menschen mit psychischer Erkrankung und geistiger Behinderung.
„Keine Inflation für Engel“
Neue Möglichkeiten und ein grausamer Herrscher

Neue Möglichkeiten und ein grausamer Herrscher

Bremen - Von Thomas Kuzaj. „Und darum, weil ich nicht als ein Verliebter / Kann kürzen diese fein beredten Tage, / Bin ich gewillt, ein Bösewicht zu werden.“
Neue Möglichkeiten und ein grausamer Herrscher
Strafdusche kein Einzelfall?

Strafdusche kein Einzelfall?

Walsrode - Wurden in einer Behinderteneinrichtung in Frankenfeld-Bosse (Heidekreis) Bewohner misshandelt? Zwei Geschäftsführer und zwei Mitarbeiterinnen müssen sich seit Mittwoch vor dem Amtsgericht Walsrode wegen Misshandlung Schutzbefohlener verantworten. Laut Zeugen waren die angeklagten Taten keine Einzelfälle. Die Angeklagten wollten sich nicht zu den Vorwürfen äußern, dafür erhoben mehrere Zeugen schwere Vorwürfe. Ehemalige Mitarbeitern bestätigten sie nicht nur, sondern schilderten teilweise noch weitere Misshandlungen.
Strafdusche kein Einzelfall?
Ordnungsamt bittet um mehr Rücksicht

Ordnungsamt bittet um mehr Rücksicht

Rotenburg - Das Ordnungsamt der Stadt Rotenburg bittet Autofahrer, aber auch Radfahrer an mehreren Stellen im Stadtgebiet um mehr Rücksicht. Problem: Die Fahrer des Bürgerbusses haben an den Haltestellen unmittelbar vor der Sparkasse an der Harburger Straße sowie vor dem Amtsgericht Schwierigkeiten.
Ordnungsamt bittet um mehr Rücksicht
Die teuersten Quadratmeter des Landes

Die teuersten Quadratmeter des Landes

Loccum - Von Beate Ney-Janßen. Nur ein Exponat, ein Leitsystem über das Gelände und ein Buch als Klosterführer sind das Museumskonzept des Klosters Loccum. Finanziert hat es die Niedersächsische Sparkassenstiftung.
Die teuersten Quadratmeter des Landes
Genüsse, Rabatte und viel Wellness

Genüsse, Rabatte und viel Wellness

Twistringen - Zum vierten Mal laden Twistringer Geschäfte und Firmen gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Heike Harms, zum Weltfrauentag (8. März) mit besonderen Aktionen und Angeboten ein.
Genüsse, Rabatte und viel Wellness
Bremer setzen auf Sachwerte

Bremer setzen auf Sachwerte

Bremen - Von Jörg EsserSachwerte liegen im Trend. Die Kunden der Deutschen Bank in Bremen und der Weser-Ems-Region investieren immer häufiger in Aktien und Immobilien. So ist das Baufinanzierungsvolumen der Bank in der Region um zehn Prozent auf über 680 Millionen Euro gestiegen. Das sagte Dirk Braun aus der Bremer Geschäftsleitung des Privatbankhauses gestern bei der Präsentation der Jahresbilanz.
Bremer setzen auf Sachwerte
„Wir bleiben in kommunaler (Gas-) Welt“

„Wir bleiben in kommunaler (Gas-) Welt“

Twistringen - Von Theo Wilke. Fünf Bewerber gab es im Vorfeld, am Ende zählten verlässliche Partnerschaft, Vertrauen und hohe Versorgungssicherheit: Haushalte und Unternehmen in der Stadt Twistringen werden rückwirkend zum 1. Januar 2013 für weitere 20 Jahre durch die EWE Netz versorgt.
„Wir bleiben in kommunaler (Gas-) Welt“
Biotop mit Eigenleistung angelegt

Biotop mit Eigenleistung angelegt

Achim/Bassen · Der Marderhund, der Waschbär und die Nilgans fühlen sich inzwischen auch im Landkreis Verden wohl.
Biotop mit Eigenleistung angelegt
Reinemachen in der Unterwelt

Reinemachen in der Unterwelt

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Das blinkende, orangefarbene Warnlicht auf dem Dach des Kanalreinigungsfahrzeugs zeigt es an: Hier wird gearbeitet und das schon eine ganze Weile.
Reinemachen in der Unterwelt
Tonnenschwerer Meilenstein

Tonnenschwerer Meilenstein

Dörverden - Es war – mal wieder – ein aufregender Tag auf der Großbaustelle: Gestern begann an der Schleuse Dörverden der Einbau des Untertors. Dazu musste aber erst einmal schweres Gerät anrücken, denn die zwei Flügel des Tores wiegen jeweils ungefähr 30 Tonnen.
Tonnenschwerer Meilenstein
Vom verwunschenen Wald zur gepflegten Parkanlage

Vom verwunschenen Wald zur gepflegten Parkanlage

Bassum - Von Alena Staffhorst. Ein eisiger Wind lässt die kahlen Bäume im Stiftspark – zwischen Kirche und Freibad – rascheln. Das Gelände wirkt verlassen, nur von weitem ist eine röhrende Motorsäge zu hören.
Vom verwunschenen Wald zur gepflegten Parkanlage
Mehr Kunden, steigendes Kreditvolumen

Mehr Kunden, steigendes Kreditvolumen

Bremen - Von Thomas KuzajDie Sparda-Bank Hannover expandiert in Bremen weiter. Im April eröffnet sie eine weitere Geschäftsstelle in der Hansestadt. Gestern präsentierte die Genossenschaftsbank im Contrescarpe-Center ihre Bremer Bilanz für 2012.
Mehr Kunden, steigendes Kreditvolumen
Glas, Papier, Sheabutter

Glas, Papier, Sheabutter

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Kunsthandwerk: Seit 1993 organisiert Dietlinde Zacher („Arte Factum“) ihren Kunsthandwerker- und Design-Markt in der Glocke (Domsheide). Der nächste folgt am Sonntag, 10.
Glas, Papier, Sheabutter

Ehepaar in seinem Haus überfallen

Bremen - Fünf maskierte Täter sind am Mittwochabend in ein Wohnhaus in Schönebeck eingedrungen. Sie überwältigten und fesselten ein 69 Jahre altes Ehepaar. Anschließend erbeuteten sie Wertgegenstände im Wert von über 10 000 Euro. Das berichtete gestern die Polizei. Sie erhofft sich jetzt Hinweise auf die Räuber.
Ehepaar in seinem Haus überfallen
120 Jahre in der Dötlinger SPD

120 Jahre in der Dötlinger SPD

Dötlingen - Nach der Wahl ist vor der Wahl – das weiß auch die Dötlinger SPD. Aus diesem Grund spielte die Bundestagswahl im September eine nicht unwesentliche Rolle während der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Schützenhof „Unter den Linden“.
120 Jahre in der Dötlinger SPD
Wasser von oben und unten

Wasser von oben und unten

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt. Für das Weyher Freibad soll der Rat rund 290.000 Euro lockermachen, um Feuchtigkeitsschäden in der Dachkonstruktion der Lehrschwimmhalle sowie im Dusch- und Bademeistertrakt zu beseitigen.
Wasser von oben und unten
Fitness und Geselligkeit im Einklang

Fitness und Geselligkeit im Einklang

Bassen - Etwas für die Gesundheit und die Figur zu tun und dabei jede Menge Spaß zu haben, lässt sich durchaus miteinander verknüpfen. Wie das geht, zeigt die Seniorengymnastikgruppe des TSV Bassen seit 25 Jahren.
Fitness und Geselligkeit im Einklang