Ressortarchiv: Lokales

Aufmucken in Weyhe

Aufmucken in Weyhe

Sich Intoleranz und rechtem sowie rassistischem Gedankengut entgegenzustellen - das ist die Botschaft des Aufmucken-Festivals, was der Runde Tisch gegen rechts sowie die Gemeinde Weyhe auf die Beine gestellt haben. Die Gruppe Cryssis (mit dem Schlagzeuger der Toten Hosen) bildeten zusammen mit der Formation Mono & Nikitaman am Sonnabend den Abschluss des Konzertabends in der Mehrzweckhalle. Außerdem traten auf: die Band einer örtlichen Musikschule, die Rotenburger Nachwuchsmusiker von „Who killed Frank?“ sowie die Gruppen Famous for You und Parka. Fotos: Sigi Schritt
Aufmucken in Weyhe
Kreiskartoffelfest in Bassum

Kreiskartoffelfest in Bassum

Das Kreiskartoffelfest in Bassum war die regionale Auftaktveranstaltung zum Tag der Regionen. Den ganzen Tag drehte sich im Park der Freudenburg alles um die Knolle. Zudem gab es Musik, Tanz, Informationen und vieles mehr. Die Schirmherrschaft hatte Gerd Lindemann übernommen, Niedersächsischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Kreiskartoffelfest in Bassum
Verkaufsoffener Sonntag mit Ökomarkt

Verkaufsoffener Sonntag mit Ökomarkt

Fortschritt und Innovation formen traditionell das Bild auf dem Verdener Ökomarkt, der stets mit dem verkaufsoffenen Sonntag einher geht. Auch die gestrigen Neuauflage des Ökomarktes war von einem interessanten Branchenmix geprägt, wobei es Organisation wie Ausstellern gleichermaßen gelungen ist, das Bewusstsein der zahlreichen Besucher für Neuentwicklungen und Trends im Bereich regenerativer Energien zu schärfen.
Verkaufsoffener Sonntag mit Ökomarkt
Kindertagesstätte "Krümelkiste" feiert 40-jähriges Bestehen

Kindertagesstätte "Krümelkiste" feiert 40-jähriges Bestehen

Seifenblasen, Glücksrad-Drehen und diverse weitere Spiele sowie ein großes Kuchenbüfett folgten am Freitagnachmittag auf Glückwünsche und Ansprachen: Mit einem Fest zum 40-jährigen Bestehen der Kindertagesstätte "Krümelkiste" in Dielingen sowie 20 Jahre U3-Betreuung präsentierte sich die Einrichtung für Kinder, die in der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes des Altkreises Lübbecke liegt. Leiterin Angelika Ahler freute sich neben den herzlichen Worten der Gäste auch über die Aufführung der Kinder.
Kindertagesstätte "Krümelkiste" feiert 40-jähriges Bestehen
Halbmarathon beim Sommerfestival in Stuhr

Halbmarathon beim Sommerfestival in Stuhr

 23 Teams traten 2011 beim Sommerfestival zum Staffellauf an.
Halbmarathon beim Sommerfestival in Stuhr
16-Jähriger überschlägt sich mit Auto

16-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Georgsmarienhütte/Osnabrück - Ein betrunkener 16 Jahre alter Junge hat sich am frühen Samstagmorgen mit dem Auto seiner Eltern überschlagen.
16-Jähriger überschlägt sich mit Auto

Landrat soll sich verplappert haben

Hannover - Die Veröffentlichung des Ankunftstermins des jüngsten Atomtransportes aus Sellafield könnte Konsequenzen für den Landrat des Kreises Wesermarsch, Michael Höbrink (SPD), haben.
Landrat soll sich verplappert haben
Erst die unversehrte Fracht, dann das defekte Gefahrgut

Erst die unversehrte Fracht, dann das defekte Gefahrgut

Niedersachsen - WILHELMSHAVEN · Fast drei Wochen nach Ankunft des schwer beschädigten Containerschiffs „Flaminia“ in Wilhelmshaven hat gestern die Entladung der Fracht begonnen. Zunächst sollten 80 unbeschädigte Container von Bord geholt werden.
Erst die unversehrte Fracht, dann das defekte Gefahrgut
Emden: Mann treibt tot im Wasser

Emden: Mann treibt tot im Wasser

Emden - Ein Mann ist am Sonntagmorgen tot in Emden gefunden worden.
Emden: Mann treibt tot im Wasser
Nacht der Chöre in Scheeßel

Nacht der Chöre in Scheeßel

Von wegen: Singen ist out. Mehr als 500 Teilnehmer der “Nacht der Chöre” traten in einem über vierstündigen musikalischen Marathon in der Scheeßeler St. Lucas-Kirche den Gegenbeweis an. Bei der nunmehr dritten Veranstaltung der Reihe des Kreischorverbands Rotenburg präsentierten 18 Chöre ihre ganz unterschiedlichen Repertoires, vom geistlichen Lied bis zu den Wise Guys.
Nacht der Chöre in Scheeßel
Flohmarkt Westervesede

Flohmarkt Westervesede

Spontisprüche auf Kacheln, ein Puzzle für lange Winterabende oder die Bewohner des Jurassic Park als Gummigesellen – an knapp 30 Ständen wurde am Sonntagmorgen im und um das Westerveseder Dorfgemeinschaftshaus herum gefeilscht. Angesichts zahlreicher Parallelveranstaltungen wie dem Brockeler Bauernmarkt, Herbstmarkt in Lauenbrück und Kartoffelmarkt in Rotenburg fielen die Besucherströme nicht so üppig aus wie noch vor Jahren. Dennoch: Für einige neue Musikinstrumente werden die Erlöse des von Kindergarteneltern organisierten Flohmarkts wohl reichen
Flohmarkt Westervesede
Flohmarkt der Rotenburger Werke

Flohmarkt der Rotenburger Werke

Der 15. Flohmarkt der Rotenburger Werke bot den Besuchern wieder einmal gutes Gebrauchtes aus Haus, Garten, Garagen und mehr zu kleinen preisen. Der angesagte Regen blieb aus und so kamen viele hundert Schnäppchenjäger auf das Gelände der Werke an der Lindenstraße.
Flohmarkt der Rotenburger Werke
Dorf- und Erntefest Etelsen

Dorf- und Erntefest Etelsen

Auf knapp 30 Wagen hatte man beim großen Festumzug des diesjährigen Etelser Dorf- und Erntefestes spekuliert - rund 40 sind es dann geworden. Aber nicht allein die Masse überzeugte die zahlreichen Zuschauer am Rand der Umzugstrecke. Auch die Fantasie und die Arbeit, die die Gruppen in ihre Wagen gesteckt hatten, begeisterten. Fotos: Wenck
Dorf- und Erntefest Etelsen
Antikbörse „Düt un Dat ut’n Schapp“ in Haendorf

Antikbörse „Düt un Dat ut’n Schapp“ in Haendorf

Schönes, Skurriles, alte Spielzeuge und technische Geräte fanden die Besucher unter anderem bei der Haushalts- und Antikbörse „Düt un Dat ut’n Schapp“ in Haendorf. Mit großen Körben schlenderten die Käufer durch die Reihe und suchten nach den schönsten Schnäppchen.
Antikbörse „Düt un Dat ut’n Schapp“ in Haendorf
Dörphus in Uenzen

Dörphus in Uenzen

Uenzen feierte am Samstag die offizielle Eröffnung des neuen Treffpunkts, des "Dörphus Ole Uenzer Volksbank". Viele Besucher kamen, um sich das gute Stück anzuschauen, leckeren Kuchen zu essen und zu klönen.
Dörphus in Uenzen
Bürgermeister übergibt Schlüssel

Bürgermeister übergibt Schlüssel

Lahausen - Mit einem Festakt haben gestern Schüler, Lehrer, Eltern und zahlreiche Gäste aus der Politik und der Verwaltung das neue Mensa-Gebäude – Herzstück der Lahauser Ganztagsgrundschule – eingeweiht.
Bürgermeister übergibt Schlüssel

Erntefest auf dem Bauernhof

Diepholz - SANKT HÜLFE · Der Hof Wiechering-Sudmann (Wetscher Straße 1) ist am kommenden Sonntag, 7. Oktober, wieder Schauplatz des Erntefestes in Sankt Hülfe.
Erntefest auf dem Bauernhof
Nun im Ruhestand: Dank an Fritz Westermann

Nun im Ruhestand: Dank an Fritz Westermann

Thedinghausen - EMTINGHAUSEN/SYKE · Alle technischen Entwicklungen vom Bleisatz bis zur heutigen, modernen Zeitungsproduktion im Syker Verlagshaus hat Fritz Westermann miterlebt – und diese Evolution entscheidend voran gebracht.
Nun im Ruhestand: Dank an Fritz Westermann
„Soziale Zeitbombe tickt“

„Soziale Zeitbombe tickt“

Achim - Von Manfred Brodt„Neulich dachte ich: Ist hier ein ganzer Bus angekommen? So viele Menschen wollten in meine Sprechstunde“, berichtet Hans-Jürgen Sterna, Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund, der wie andere auch im Achimer Rathaus regelmäßig Rat und Hilfe anbietet. Das Thema Alterssicherung bewegt die Leute in den letzten Wochen verstärkt.
„Soziale Zeitbombe tickt“

Blick auf die Haushaltslage: Panik oder Panikmache?

Diepholz - EYDELSTEDT · Eine positive Nachricht gab es am Donnerstagabend bei der Sitzung des Rates der Gemeinde Eydelstedt: „Das Steuerjahr für die Gewerbesteuer ist ausgezeichnet gelaufen“, verkündete Verwaltungsvertreter Detlef Moss. Die positiven Schätzungen bei der Aufstellung des Haushaltes 2012 würden bei weitem übertroffen. Nach aktuellem Stand werde mit Mehreinnahmen von 60 000 Euro gerechnet.
Blick auf die Haushaltslage: Panik oder Panikmache?
Heitere Tour auf vier Rädern

Heitere Tour auf vier Rädern

Barnstorf - Nachdem der Motorsportclub (MSC) Barnstorf die Familienfahrt im vergangenen Jahr erfolgreich wiederbelebt hat, startet am Mittwoch, 3. Oktober, eine weitere Auflage. An dem Spaß auf vier Rädern können sich nicht nur Mitglieder und Freunde des Clubs, sondern alle interessierten Bürger beteiligen. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.
Heitere Tour auf vier Rädern
Diesmal mit „Azubi-Speed-Dating“

Diesmal mit „Azubi-Speed-Dating“

Rotenburg - Die nächste Ausbildungsmesse an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Rotenburg wird Schüler aller Schulzweige, deren Eltern sowie Lehrer kompetent und aktuell über Ausbildungsmöglichkeiten, Berufsbilder, Ausbildungsplatzangebote, Studiengänge sowie über die Bildungsangebote an den BBS informieren. In diesem Rahmen bietet sich allen Beteiligten die Möglichkeit einer direkten und unkomplizierten Kontaktaufnahme an den verschiedenen Messeständen. Neu in diesem Jahr: Das sogenannte „Azubi-Speed-Dating“.
Diesmal mit „Azubi-Speed-Dating“
Härtester Arbeitseinsatz bei der Kartoffelernte

Härtester Arbeitseinsatz bei der Kartoffelernte

Rahden - STEMWEDE/RAHDEN · Die Kartoffelernte gehörte früher zu den härtesten Arbeitseinsätzen in der Landwirtschaft. Wie bei keiner anderen Ernte war dabei Handarbeit so gefragt. Die Schulen verlegten sogar die Herbstferien, damit die Kinder auf den Feldern helfen konnten.
Härtester Arbeitseinsatz bei der Kartoffelernte
Verletzte Kinder laufen weg

Verletzte Kinder laufen weg

Barenburg - 13 Kinder sitzen im Bus, als dieser in der Abenddämmerung an der Kreuzung Furthweg/Loge mit einem Auto zusammenstößt. Der Wagen landet im Graben, der Autofahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt – verletzt werden auch, zum Teil schwer, alle Businsassen einschließlich des Fahrers: Das Szenario einer Einsatzübung am Donnerstagabend, die Andy Zumaya und Stefan Heuer für die Ortsfeuerwehr Barenburg vorbereitet hatten.
Verletzte Kinder laufen weg
Rotkäppchen hat hunderte Gesichter

Rotkäppchen hat hunderte Gesichter

Diepholz - Von Helge BredemeyerGanz im Zeichen eines märchenhaften Abends begrüßte Mediotheksleiterin Maria Flaßkamp Achim Amme als „klugen, gut aussehenden und weitgereisten Prinzen in der Diepholzer Schatzkammer des Wissens“, der Mediothek. „So bin ich noch nie begrüßt worden“, freute sich der Autor und Schauspieler aus Hamburg und war sogleich ganz in seinem Element.
Rotkäppchen hat hunderte Gesichter
Auf Fehling folgt Müller-Scheeßel

Auf Fehling folgt Müller-Scheeßel

Scheessel - Für den Heimatverein Scheeßel gilt derzeit die Devise: „Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum“.
Auf Fehling folgt Müller-Scheeßel
Riesige Rauchwolken über der Region

Riesige Rauchwolken über der Region

Achim - Baden besaß bekanntlich das riesige Öllager mit Ölhafen der Reichsmarine vom Ersten bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.
Riesige Rauchwolken über der Region
Pilates für Anfänger und Wiedereinsteiger

Pilates für Anfänger und Wiedereinsteiger

Barrien - Ein neuer Pilates-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger beginnt am Montag, 15. Oktober, beim TSV Barrien. Anmeldungen dafür nimmt Kursleiter Rudolf Karasch ab sofort unter 04242 / 75 58 entgegen.
Pilates für Anfänger und Wiedereinsteiger
Ilse Meins und Friedrich Voß geehrt

Ilse Meins und Friedrich Voß geehrt

BÖHME · Ehrungen standen im Mittelpunkt der Sitzung des Gemeinderates Böhme am Donnerstagabend. Für ihr ehrenamtliches Engagement überreichte Bürgermeister Gert Jastremski Ilse Meins und Friedrich Voß ein Buch und eine Blume.
Ilse Meins und Friedrich Voß geehrt
Nisthilfe fördert Artenvielfalt

Nisthilfe fördert Artenvielfalt

Verden - Die Stiftung der Kreissparkasse Verden unterstützt die Aktivitäten der Kreisjägerschaft Verden und hat jetzt einen namhaften Betrag für das Projekt Nisthilfen im Verdener Hegefond-Projekt bewilligt.
Nisthilfe fördert Artenvielfalt
Mit Tipps per Mobil auf Tour

Mit Tipps per Mobil auf Tour

Verden - BBS-Schulleiter Manfred Runge und die Verdener Superintendentin Elke Schölper im Rauschzustand, allerdings gewollt und ohne negatives Nachspiel: Das gab es gestern anlässlich der Projektvorstellung „fahr clever – fahr clean“ im Foyer der BBS Verden beim Testen der so genannten Rauschbrille.
Mit Tipps per Mobil auf Tour
Nur durch eisernen Willen

Nur durch eisernen Willen

Verden - Einen ganz besonderen Referenten begrüßte der Landesverband Niedersachsen-Bremen im Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsbauunternehmen zur 1. Immobiliennacht in der Verdener Stadthalle: Joey Kelly, einst Popmusiker und in den 90er-Jahren Mitglied der legendären Kelly-Family und heutiger Unternehmer und Ausdauersportler, stellte unter dem Titel „No Limits - Wie schaffe ich mein Ziel?“ seine vielfältigen und persönlichen Erfahrungen in Grenzsituationen vor.
Nur durch eisernen Willen
„Mit ‘nem tollen Gefühl im Bauch“

„Mit ‘nem tollen Gefühl im Bauch“

Syke - SYKE · Eine „ganz tolle Gruppe“ hat sich da gebildet, ist Kerstin Nowak  begeistert.
„Mit ‘nem tollen Gefühl im Bauch“

Drei Räuber zu Jugendstrafen verurteilt

Brinkum - Von Dieter NiederheideDreimal ein Jahr und sechs Monate Jugendstrafe verhängte das Jugendschöffengericht nach einer fast zehnstündigen Mammutsitzung gegen einen Jugendlichen und zwei Heranwachsende aus Brinkum.
Drei Räuber zu Jugendstrafen verurteilt
Berufe von der Pieke auf gelernt

Berufe von der Pieke auf gelernt

Verden - Im Rahmen einer Feierstunde ehrte die Masterrind gestern zahlreiche langjährige Mitarbeiter. Das international tätige Unternehmen mit Sitz in Verden verfügt über mehr als 400 Angestellte, zehn davon wurden für 25-jährige Zugehörigkeit gewürdigt
Berufe von der Pieke auf gelernt
Zwei Brände in Bremen

Zwei Brände in Bremen

Da es zu zwei Bränden innerhalb kurzer Zeit in derselben Straße kam, bei dem fast 30 Menschen verletzt wurden geht die Feuerwehr von Brandstiftung aus.
Zwei Brände in Bremen
Fast 30 Verletzte bei zwei Bränden in Bremen - Brandstiftung?

Fast 30 Verletzte bei zwei Bränden in Bremen - Brandstiftung?

Bremen - Bei zwei Bränden innerhalb kürzester Zeit in derselben Straße sind am frühen Sonntagmorgen in Bremen fast 30 Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder. Nach ersten Erkenntnissen geht die Feuerwehr von Brandstiftung aus.
Fast 30 Verletzte bei zwei Bränden in Bremen - Brandstiftung?
Jugend jazzt in Verden

Jugend jazzt in Verden

Kraftvoll und beschwingt hallten die Töne durchs Schulgebäude. In der Aula und in den Klassenräumen des Verdener Domgymnasiums saßen junge Musiker an Instrumenten. Hier im traditionsreichen Schulgebäude in der Grüne Straße fand am vergangenen Wochenende im Rahmen der Verdener Jazz und Blues Tage die 11. Verdener Jugend-Musik-Begegnung "Jugend jazzt" statt.
Jugend jazzt in Verden
Verden frühstückt

Verden frühstückt

Lecker, das schmeckt!" Jung und alt griffen auch am vergangenen Sonnabend munter zu. Kaum, dass die Rathausuhr 10 Uhr zeigte - die offizielle Startzeit für „Verden frühstückt“,, hatte die beteiligte Gastronomie auch schon Brötchen, Aufschnitt .... Müsli und vieles mehr bereitgestellt
Verden frühstückt
Jazz- und Blues-Tage in Verden - der Freitag

Jazz- und Blues-Tage in Verden - der Freitag

Drei Tage Jazz und Blues in Verden und einen echten, vielmehr zwei echte Kracher gab es bereits gestern Abend (Freitag) zum Auftakt in der Verdener Stadthalle. Doch zunächst war es Landrat Peter Bohlmann als Schirmherr der Jazz- und Blues-Tage vorbehalten, das Publikum zu begrüßen: „Die Veranstaltung ist eine Werbung für Verden“, lobte er. Mittlerweile reiche die Wirkung des Festivals weit über den Landkreis hinaus.
Jazz- und Blues-Tage in Verden - der Freitag
Brennender Trecker hält Feuerwehr in Atem

Brennender Trecker hält Feuerwehr in Atem

Scheeßel. Mit einem Großaufgebot rückte gestern Nachmittag die Scheeßeler Feuerwehr aus. Beim Pflügen seines Feldes im Büschelweg hatte ein Scheeßeler Landwirt gegen 15 Uhr eine knapp ein Meter große Stichflamme aus dem Motorraum seines Treckers bemerkt.
Brennender Trecker hält Feuerwehr in Atem
„Was würdest du machen, wenn jemand Hilfe braucht?“

„Was würdest du machen, wenn jemand Hilfe braucht?“

Wildeshausen - Von Marvin Köhnken. Bürgermut zeigen, aktiv und couragiert auftreten, wenn zwischenmenschliche Spannungen entstehen. Das macht Zivilcourage aus. So sehen es jedenfalls die Schüler der Klasse 9d der Realschule Wildeshausen. Gestern lernten die 14- bis 16-jährigen Jugendlichen einiges über die Auswirkungen von Alkoholkonsum im Straßenverkehr und schärften ihren Blick für richtiges Verhalten in Konfliktsituationen.
„Was würdest du machen, wenn jemand Hilfe braucht?“
Titel statt Eier: LGS ist Umweltschule

Titel statt Eier: LGS ist Umweltschule

Bendingbostel - Auch beim neunten Mal freuen sich die Verantwortlichen immer noch sehr über diese Auszeichnung. „Umweltschule in Europa“ darf sich die Lintler-Geest-Schule in Bendingbostel weiterhin nennen.
Titel statt Eier: LGS ist Umweltschule
Von nicht erteiltem Einvernehmen

Von nicht erteiltem Einvernehmen

Rahden - Von Kai PröpperDen Tonnenheider Schulweg gab der Rahdener Bauausschuss am Donnerstag nicht für den geplanten Maststall-Verkehr frei. Die Fraktionen stimmten zudem einmütig dafür, das gemeindliche Einvernehmen zum Bau der Ställe zum Wohl der Tonnenheider Grundschüler nicht zu erteilen und dem Kreis zu signalisieren, dass der Bau an der gewünschten Stelle nicht erfolgen soll (wir berichteten). Für ihre Aussagen erhielten die Politiker durch die Bank Applaus von den mehr als 100 Zuhörern.
Von nicht erteiltem Einvernehmen
Der „Willi“ sagt Tschüss

Der „Willi“ sagt Tschüss

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · In der Stadt und in den Dörfern ist er bekannt wie „ein blauer Hund“ – in Anlehnung an sein blaues Dienstfahrzeug und an seinen Blaumann, der an ihm festgewachsen schien. Aber jetzt werden sich die Visselhöveder umgewöhnen müssen, denn Willi Baumbach, Chef des Bauhofs, wurde gestern tränenreich in den Ruhestand verabschiedet.
Der „Willi“ sagt Tschüss
Vom Trecker-Oldie bis zum Hightech-Schlepper

Vom Trecker-Oldie bis zum Hightech-Schlepper

Neerstedt - Von Harald KellmannWer Werner Grashorns Hobbyzimmer betritt, wird kaum ein Fleckchen weiße Wand entdecken. Dicht an dicht tummeln sich in den fast raumhohen Vitrinen die unterschiedlichsten Landmaschinen-Modelle. Trecker reihen sich an Mähdrescher, Kartoffelroder an Güllefässer – das Ergebnis von rund drei Jahrzehnten Sammelleidenschaft. Grashorn selbst zuckt nur mit den Schultern, als er erklärt: „Andere gehen auf die Jagd, mein Herz schlägt eben für Landmaschinen.“
Vom Trecker-Oldie bis zum Hightech-Schlepper
„Bei uns wird viel gelacht“

„Bei uns wird viel gelacht“

Syke - Von Frank Jaursch SYKE · Anerkennend nickt Dietmar Franz. Die Steinmetzarbeit auf dem alten Grabstein hat es ihm angetan. Sogar die Knopfleiste ist auf dem Mantel des „ehr- und achtbaren Kasten Njbuhr“ zu erkennen. „Der hat seine Arbeit gerne gemacht, der Steinmetz“, sagt Franz. Der unbekannte Kollege arbeitete vor mehr als zwei Jahrhunderten. Auf ganz so viel Tradition kann die Stein- und Bildhauerei Grabowski noch nicht zurückblicken. Aber immerhin: Am Montag existiert der Betrieb 50 Jahre.
„Bei uns wird viel gelacht“
Großer Einfluss auf Organe

Großer Einfluss auf Organe

Bremen - Von Viviane ReinekingFast alle Organe werden durch Schilddrüsenhormone beeinflusst. Ist die Hormonproduktion gestört, können schwerwiegende Erkrankungen die Folge sein. Die Bremer Zellbiologin Klaudia Brix von der Jacobs Universität hat ein Forschungsprogramm mitinitiiert, das die Diagnose, Behandlung und Prävention von Erkrankungen der Schilddrüse maßgeblich verbessern soll.
Großer Einfluss auf Organe
Goldbachbühne probt „richtig schöne Boulevardkomödie“

Goldbachbühne probt „richtig schöne Boulevardkomödie“

Langwedel - Nee, sommerlich warm ist das nicht im Saal von Klenkes Gasthaus. Aber die Stimmung vor und auf der Bühne ist allerbest. Was nicht am ersten Glühwein der Saison liegt, der da in einem Glas auf dem Tisch vor sich hin duftet. Die MTV-Goldbachbühne steckt mitten in den Proben für die plattdeutsche Komödie „Jümmer wedder nachts Klock veer“, die am 4. November Premiere hat.
Goldbachbühne probt „richtig schöne Boulevardkomödie“

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Achim - Frühzeitig vor der Landtagswahl im Januar 2013 lädt der DGB-Kreisverband Verden die Bevölkerung im Wahlkreis Achim-Verden ein zu einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 11. Oktober, ab 19 Uhr im Achimer Kulturhaus Alter Schützenhof. Zu dieser Veranstaltung hat der stellvertretende DGB-Kreisvorsitzende Siegmund Kamrath die hiesigen Landtagskandidaten eingeladen.
Podiumsdiskussion zur Landtagswahl