Ressortarchiv: Lokales

„Angrenzende Heidefläche ebenfalls beweiden“

„Angrenzende Heidefläche ebenfalls beweiden“

Harpstedt - Reaktionen auf den Bericht in der Kreiszeitung zur Pflege der Heideflächen im Naturschutzgebiet Wunderburger Moor sind nicht ausgeblieben.
„Angrenzende Heidefläche ebenfalls beweiden“
Mitmach-Zirkus und Eisenbahn begeistern

Mitmach-Zirkus und Eisenbahn begeistern

Achim - Gut möglich, dass auch das warme Wetter die vielen Besucher auf dem 16. Achimer Kinder-Stadtfest bei Laune hielt. „Ich prophezeie, dass es bis 18 Uhr schönes Wetter gibt“, sagte Bürgermeister Uwe Kellner in seiner kleinen Eröffnungsrede. Und die Vorhersage sollte sich bestätigen.
Mitmach-Zirkus und Eisenbahn begeistern
Mehr als 1000 Hähne sterben bei Unfall

Mehr als 1000 Hähne sterben bei Unfall

Cloppenburg - Beim Unfall eines Tiertransports sind rund 1400 Hähne gestorben. Wie die Polizei berichtete, kam der Lastwagen am Donnerstag in Suhle (Landkreis Cloppenburg) von der Straße ab und kippte um.
Mehr als 1000 Hähne sterben bei Unfall
16. Kinderstadtfest in Achim

16. Kinderstadtfest in Achim

16. Kinderstadtfest in Achim lockt viele Besucher mit zusätzlichen Attraktionen Ein erweitertes Angebot an Karrussells, Buden und vielen Mitmach-Aktionen sorgten dafür, dass auch das 16. Achimer Kinderstadtfest gut besucht war. Durch Sponsoren wie den Trinkwasserverband, die Stadtwerke und die Schuhmaschinenfabrik Desma gab es auch einige kostenlose Attraktionen für die Kinder.
16. Kinderstadtfest in Achim
Polizei findet Waffe des mutmaßlichen Tochter-Mörders

Polizei findet Waffe des mutmaßlichen Tochter-Mörders

Stolzenau. Knapp neun Monate nach dem Mord an der 13-jährigen Souzan in Stolzenau bei Nienburg ist die Polizei einen Schritt voran gekommen. Die Ermittler haben die Waffe gefunden, mit denen das Mädchen Ende vergangenen Jahres von ihrem eigenen Vater erschossen wurde.
Polizei findet Waffe des mutmaßlichen Tochter-Mörders
Lackierer filmt jeden Missbrauch der kleinen Patentochter

Lackierer filmt jeden Missbrauch der kleinen Patentochter

Göttingen. Leugnen wäre zwecklos: Ein Maler und Lackierer aus Göttingen hat seine kleine Patentochter jahrelang sexuell missbraucht und die Beweise gleich mitgeliefert - er hat jedes Verbrechen gefilmt.
Lackierer filmt jeden Missbrauch der kleinen Patentochter
Designer Outlet Soltau eröffnet

Designer Outlet Soltau eröffnet

Soltau - Nach mehr als zehn Jahren Planung und langem juristischen Tauziehen ist das Designer Outlet Soltau heute eröffnet worden. Das Outlet mit rund 70 Läden wurde direkt an der Autobahn A7 gebaut.
Designer Outlet Soltau eröffnet
Flughafen Hannover rechnet nicht mit größeren Streik-Folgen

Flughafen Hannover rechnet nicht mit größeren Streik-Folgen

Hannover/Bremen - Der Flughafen Hannover rechnet nicht mit starken Auswirkungen des Flugbegleiter-Streiks der Lufthansa auf den Betrieb am Freitag. „Wir wissen auch noch nicht, wann und wo gestreikt wird“, sagte eine Sprecherin des Flughafens am Donnerstag in Hannover.
Flughafen Hannover rechnet nicht mit größeren Streik-Folgen
Ein tierisch guter Urlaub

Ein tierisch guter Urlaub

Oyten - Ferienzeit ist Reisezeit. Aber wohin mit Hund und Katz, wenn Herrchen und Frauchen in die Welt jetten? Manche Haustierbesitzer verzichten lieber auf eine Reise, wenn Bello und Minka nicht mitfahren können – andere suchen und finden eine Betreuungs-Alternative in Form eines Hunde- und Katzenhotels. Zum Beispiel bei Susanne Wandycz in Oyten-Schaphusen.
Ein tierisch guter Urlaub
Lautstarke Gitarren eröffnen Söhlinger Sause

Lautstarke Gitarren eröffnen Söhlinger Sause

Söhlingen · Die Ernte ist eingefahren und nun darf gefeiert werden. In Söhlingen wird es nämlich laut. Richtig laut. Der lokale Schützenverein und das Onlinemagazin row-people.de besetzen am Vorabend des Söhlinger Erntefests das Zelt und veranstalten das Erntefest All Over (E:A:O).
Lautstarke Gitarren eröffnen Söhlinger Sause
Geldautomat in die Luft gesprengt

Geldautomat in die Luft gesprengt

Göttingen - Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen in Göttingen einen Geldautomaten gesprengt. Ob die Täter dabei Geld erbeutet haben, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.
Geldautomat in die Luft gesprengt
Von Schimmel bis Schiete

Von Schimmel bis Schiete

Syke - Von Alena Staffhorst. Vor Haus 13 an der Berliner Straße haben sich zahlreiche Anwohner und Nachbarn versammelt. Einige von ihnen sind sprachlos, andere schimpfen wütend vor sich hin. Mittendrin: Frieda Preckel. Sie ist verzweifelt und den Tränen nahe: Seit fünf Tagen kann sie weder Toilette noch Badewanne benutzen. Und das Schlimmste: Wenn andere Hausbewohner duschen, kommen bei ihr im Badezimmer die Fäkalien hoch.
Von Schimmel bis Schiete
Unfall fordert einen Toten

Unfall fordert einen Toten

Bremen - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn A 27 zwischen den Anschlussstellen Vahr und Horn ist gestern Mittag ein Lastwagenfahrer ums Leben gekommen. Der Mann wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und konnte nur noch tot geborgen werden, teilten Polizei und Feuerwehr mit. Ein zweiter Lkw-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert.
Unfall fordert einen Toten
Plakate bringen Protest gegen Mastställe zum Ausdruck

Plakate bringen Protest gegen Mastställe zum Ausdruck

Tonnenheide - Am vergangenen Freitag wurden in Sichtweite der Grundschule Tonnenheide Plakate aufgestellt, die den Protest gegen die beiden geplanten Hähnchenmaststallanlagen deutlich machen. „Weitere Plakate sind in der Entstehung und werden bald in die Verteilung gehen“, teilt Doris Bölk von der gegründeten Initiative gegen die Baumaßnahmen in der Nähe der Tonnenheider Grundschule mit.
Plakate bringen Protest gegen Mastställe zum Ausdruck
Hassel und Kirchehrenbach: Schuld war die Liebe

Hassel und Kirchehrenbach: Schuld war die Liebe

Hassel - Von André Steuer - Schuld war die  Liebe zwischen dem Hasseler einstigen Bürgermeister Dieter Wacker und seiner Frau Gerti, die nahe Kirch ehrenbach geboren  wurde. Ohne sie wäre es wohl 1987 nie zu einer Partnerschaft der beiden Gemeinden gekommen.
Hassel und Kirchehrenbach: Schuld war die Liebe
Ein verborgenes Juwel

Ein verborgenes Juwel

Hassendorf - Von Stefanie BommertDen Augen ortsfremder in der Regel verborgen, liegt dieses seit Jahrzehnten unberührte Relikt einer längst vergangenen Zeit umrahmt von Wald und einigen wenigen Wohnhäusern in der Gemeinde Hassendorf. Wer an der Bundesstraße 75 das unscheinbare Schild der kleinen Straße „An der Tonkuhle“ sieht, ahnt nicht, dass sich am Ende des von Bäumen gesäumten Weges ein wahrhaft idyllisches Kleinod mit einem naturbelassenen See als Herzstück auftut – eines von mehreren Erbstücken der einstigen Dampfziegelei im Gebiet auf dem Stürberge.
Ein verborgenes Juwel
Merlin fühlt sich sehr wohl

Merlin fühlt sich sehr wohl

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Die Räume sind hell und alles ist barrierefrei, die Mädchen und Jungen fühlen sich sichtlich wohl. Auch der fünfjährige Merlin sagt, dass es ihm in der Heilpädagogischen Tagesstätte „Farbenfroh“ der Lebenshilfe in Wildeshausen gut gefällt.
Merlin fühlt sich sehr wohl
„Ganztag nicht in morgens und nachmittags teilen“

„Ganztag nicht in morgens und nachmittags teilen“

Stuhr - Von Sandra Bischoff„Ich fühle mich ein bisschen wie ein Fußballtrainer“, sagt Oliver Dausin, Ganztagskoordinator der Gemeinde. „Meine Aufgabe war es, die Teams vorzubereiten. Die fangen jetzt an zu spielen, und ich schaue von außen zu.“ Am Montag beginnt an allen fünf Stuhrer Grundschulen der Ganztagsbetrieb.
„Ganztag nicht in morgens und nachmittags teilen“
„Hallo“ und „Tschüss“ zugleich

„Hallo“ und „Tschüss“ zugleich

Visselhövede · Die Nationalhymne, ein geschmückter Marktplatz, rund 400 Zuschauer, viele Ehrengäste und eine strahlende Sonne vom Himmel. Die Stadt Visselhövede nahm gestern Nachmittag beim öffentlichen Rückkehrer-Appell der Soldaten, die in Afghanistan eingesetzt waren, schon ein bisschen Abschied von ihrem Führungsunterstützungsbataillon 285.
„Hallo“ und „Tschüss“ zugleich
Weiterhin Programmvielfalt?

Weiterhin Programmvielfalt?

Sulingen - 60 haben sich beworben, zehn wurden zum Gespräch ins Sulinger Rathaus eingeladen, drei stehen in der engeren Auswahl: Am 13. September entscheidet der Verwaltungsausschuss der Stadt Sulingen, welcher Bewerber aus dem Trio künftig als Nachfolger oder Nachfolgerin als Geschäftsführer/Geschäftsführerin des Kulturvereins Sulingen tätig wird.
Weiterhin Programmvielfalt?
Spaß, Schlamm und Stürze

Spaß, Schlamm und Stürze

Diepholz - Sie scheuen weder Schlamm noch Stürze: Die vier Mitglieder des „Racing Team Diepholz“ haben Spaß am knatternden Motorrad und am spannend-spaßigen Wettbewerb. Horst Johanning, René Waingarten, Niklas Schick und Thomas Niehaus machten jetzt wieder mit beim Mopedrennen in Völlinghausen (Ortsteil von Erwitte, Kreis Soest).
Spaß, Schlamm und Stürze
Rethemer Junior-Leseclub: Sechs Wochen Ansturm auf Olchis und Co

Rethemer Junior-Leseclub: Sechs Wochen Ansturm auf Olchis und Co

Rethem - Zugegeben, die Euphorie beim Pressefoto hätte ein wenig größer sein können. Dafür waren die Mädchen und Jungen in den zurückliegenden Wochen aber umso eifriger beim Junior-Leseclub der Rethemer Samtgemeindebücherei.
Rethemer Junior-Leseclub: Sechs Wochen Ansturm auf Olchis und Co
Ein Stück Lebensqualität für die Bürger – seit 80 Jahren

Ein Stück Lebensqualität für die Bürger – seit 80 Jahren

Kirchlinteln - „Geht nicht? Das gibt's nicht. Jedenfalls nicht bei uns“. Das ist das Motto von Ingeborg und Karlheinz Lange, die in der Schulstraße in Kirchlinteln das am 12. August 1932 von Ferdinand Krancke gegründete Einzelhandelsgeschäft betreiben. Am 1. Januar 1978 übernahm Ingeborg Lange das Geschäft von ihrem Vater.
Ein Stück Lebensqualität für die Bürger – seit 80 Jahren
Berlin – Borken – Pr. Ströhen

Berlin – Borken – Pr. Ströhen

Pr. Ströhen - Die Leidenschaft zu einer ganz besonderen Rasse motorisierter Wildtiere schweißt Generationen zusammen. Kein Wunder, dass das erste Ford-Cougar-Treffen in Pr. Ströhen ganz im Norden Nordrhein-Westfalens eine tolle Premiere erlebte.
Berlin – Borken – Pr. Ströhen
Trockener Mühlenbach wird zum Biotop umgestaltet

Trockener Mühlenbach wird zum Biotop umgestaltet

Langwedel - Ein Gewässer mit langer Geschichte wird in Langwedel aus der Versenkung geholt. Den Mühlenbach, der seit Jahrzehnten fast nur noch als trockenes Bett vorhanden war, füllt der Naturschutzbund (Nabu), unterstützt durch die Gemeinde, wieder mit Wasser und gestaltet ihn zu einem Biotop.
Trockener Mühlenbach wird zum Biotop umgestaltet
„Ein backsteinroter Prachtbau“

„Ein backsteinroter Prachtbau“

Bremen - Von Jörg EsserEndlich mal wieder ein Titel für Bremen! Die „Allianz pro Schiene“ hat den Hauptbahnhof der Hansestadt zum „Großstadtbahnhof des Jahres“ gekürt.
„Ein backsteinroter Prachtbau“
„Schnuppermitglieder“ sollen Stammkräfte werden

„Schnuppermitglieder“ sollen Stammkräfte werden

Barnstorf - „Wir möchten singfreudige Menschen rund um Barnstorf einladen, mit uns zu singen“, erläuterten der Vorsitzende des Singekreises Barnstorf, Werner Jessen, und Chorleiter Peter Knospe ihre neue Idee der „Schnuppermitgliedschaft“ am Proben-Abend in der Pfeffermühle.
„Schnuppermitglieder“ sollen Stammkräfte werden
Ein leises Fest mit Jazz

Ein leises Fest mit Jazz

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Feste: Wir befinden uns in der 35. Kalenderwoche. Erfahrene Weinliebhaber wissen nun schon, was los ist. Seit 1987 beginnt in der 35.
Ein leises Fest mit Jazz
Per Draisine übern Jordan

Per Draisine übern Jordan

Rethem - Von Bettina Diercks · Irgendwie will es doch jeder Mal versuchen, oder? Mit einer Draisine durch die Natur rollen. Möglich machen das die Betreiber der Böhmetalbahn, die seit Himmelfahrt an jedem ersten Sonntag im Monat Selbstfahrertouren auf einer zweieinhalb Kilometer langen Strecke anbieten.
Per Draisine übern Jordan

Spannendes über Frauen im Kloster

Neerstedt - Rund 40 Besucher lauschten gestern Nachmittag nach einer Kaffee- und Kuchentafel im evangelischen Gemeindezentrum Neerstedt auf Einladung des Seniorenkreises „Gemeinsame Sache“ einem Vortrag über „Frauen im Kloster“.
Spannendes über Frauen im Kloster
„Bildung vernetzen“

„Bildung vernetzen“

Weyhe - Von Sigi Schritt · „Bezahlbare Bildung für alle“ – das hat sich die Volkshochschule (VHS) auf ihre Fahnen geschrieben, sagen Birgit Struthoff und Meike Lahusen. Die beiden haben vor drei Jahren die Leitung der Weyher Institution übernommen und schnürten fürs kommende Semester erneut ein abwechslungsreiches Programm.
„Bildung vernetzen“

Grundlegende Sanierung geplant

Rahden - LEVERN/OPPENWEHE · Das Schwert der Schließung, das über dem Lehrschwimmbecken bei der Grundschule Oppenwehe schwebte, ist bei der gestrigen Sitzung des Betriebsausschusses für den Wirtschaftsbetrieb der Gemeinde Stemwede entschärft worden.
Grundlegende Sanierung geplant
David stimmt Kunden auf Strompreiserhöhung ein

David stimmt Kunden auf Strompreiserhöhung ein

Rotenburg - Die Energiewende kommt zum einen nicht so recht voran und zum anderen uns allen teuer zu stehen. Stadtwerkegeschäftsführer Reinhard David stimmt im Vorwort des neuen Kundenmagazins die Verbraucher auf Strompreiserhöhungen zum 1. Januar kommenden Jahres ein. Er listet die Vielzahl von Verteuerungen auf, die durch unterschiedliche Abgaben dem Kunden in Rechnung zu stellen sind. Der „Staatsanteil“ am Strompreis wird 2013 auf „weit mehr als 50 Prozent ansteigen.“
David stimmt Kunden auf Strompreiserhöhung ein
Auf der Schlussetappe noch ins Sperrgebiet geraten

Auf der Schlussetappe noch ins Sperrgebiet geraten

Scheessel - Von Hannes Ujen„Sie kommen, sie kommen“, freuen sich Heike und Peter Kubiak, die ihre Söhne Matthias (18), Nicolas (19) und Alexander (24) soeben per GPS auf der Höhe vom Gut Veerse geortet haben. Die drei jungen Männer sind sozusagen auf der Zielgeraden ihrer langen Fahrradtour von Rosenheim in Oberbayern nach Scheeßel.
Auf der Schlussetappe noch ins Sperrgebiet geraten
Lichtblick im Schuldunkel

Lichtblick im Schuldunkel

Siedenburg - „Wir sind in die Ferien gegangen, ohne zu wissen, was im neuen Schuljahr auf uns zukommt“, sagt Jörg Lorenz, bis dato Leiter der Grundschule Mellinghausen. Mitte August wurde er mit der kommissarischen Leitung der „Grundschule der Samtgemeinde Siedenburg“ beauftragt, unter deren Dach ab Schuljahresbeginn die Grundschulen Mellinghausen, Borstel und Siedenburg vereint sind.
Lichtblick im Schuldunkel
Vorträge und Lesetage gewünscht

Vorträge und Lesetage gewünscht

Bassum - Wir wollen in erster Linie gemütlich zusammensitzen, klönen und uns über Gott und die Welt austauschen“, sagt Ursel Born, die seit kurzem zusammen mit Roswitha Pahls für die Seniorenberatungsstelle der Stadt an der Alten Poststraße zuständig ist. Beide freuen sich, dass zum ersten Klönnachmittag am Dienstag 14 Interessierte gekommen sind und sich bei Kaffee und Keksen miteinander austauschten.
Vorträge und Lesetage gewünscht

Veränderungssperre

Lemfoerde - HÜDE · Aufgrund urlaubsbedingten Fehlens dreier Mitglieder war der Rat der Gemeinde Hüde am Dienstagabend so gerade beschlussfähig. Und die Entscheidung über den Erlass einer Veränderungssperre für den Bebauungsplan Nr. 14 „Tierhaltungsanlagen“ fiel knapp aus. Vier Ratsvertreter stimmten für die Veränderungssperre, drei dagegen, eine Vertreterin enthielt sich der Stimme.
Veränderungssperre
Gefunkt hat‘s 1951 auf dem Dötlinger Schützenball

Gefunkt hat‘s 1951 auf dem Dötlinger Schützenball

Doetlingen - Von Harald Kellmann · Gefunkt hat es 1951 auf dem Schützenball in Dötlingen. „He stun achtern Pieler und kiekte jümmers to us Deerns röber, bevor he mi upfordert hätt“, erinnert sich Gerda Nordbrock (86), geborene Brockshus, daran, wie sie ihrem Johann näher kam, mit dem sie heute auf den Tag genau 60 Jahre verheiratet ist.
Gefunkt hat‘s 1951 auf dem Dötlinger Schützenball
Salafismus steht im Fokus

Salafismus steht im Fokus

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Gewaltorientierter Rechtsextremismus, gewaltorientierter Islamismus.“ So fasst Hans-Joachim von Wachter, Leiter des Landesamts für Verfassungsschutz, die Arbeitsschwerpunkte seiner Behörde zusammen. Besonders im Fokus stehe die Entwicklung des Salafismus.
Salafismus steht im Fokus
Verkehrskasper und „gelbe Füße“ für die Sicherheit

Verkehrskasper und „gelbe Füße“ für die Sicherheit

Von Juliane KlugSYKE/DIEPHOLZ · Für rund 1 940 Jungen und Mädchen beginnt in Kürze ein neuer Lebensabschnitt: Sie werden nach den Sommerferien eingeschult. Wie viele Schüler dann mit dem Rad und wie viele zu Fuß unterwegs sind, ist zwar nicht zu erfassen. Fakt ist jedoch: Allein im Landkreis Diepholz ereigneten sich im vergangenen Jahr 40 Schulwegunfälle. Das hat die Polizei registriert.
Verkehrskasper und „gelbe Füße“ für die Sicherheit
Wer kriegt den Grafen?

Wer kriegt den Grafen?

Bergedorf - Von Jan Schmidt · Auf dem Hof des Melkhuses „Logemann“ in Bergedorf (Gemeinde Ganderkesee) steht eine kleine Steinfigur. „Sie ist wahrscheinlich ein Symbol für Fruchtbarkeit und die Erntezeit. Wir haben sie zur Zierde dort aufgestellt“, erzählen Gaby und Gerd Logemann.
Wer kriegt den Grafen?

Grüne gegen Massentierhaltung

Tonnenheide - In vielen Regionen schießen die Tierfabriken förmlich aus dem Boden. In Ostdeutschland sehen Investoren vor allem in der Schweinemast, mit bis zu 80 000 Plätzen, eine Chance, Geld zu verdienen. In unserer Region ist es mehr die Hähnchen- und Putenmast die im Focus der Investoren steht.
Grüne gegen Massentierhaltung
Berufsorientierungsbüro hilft Schülern

Berufsorientierungsbüro hilft Schülern

Thedinghausen - Die Suche nach einem guten Ausbildungsplatz ist für viele angehende Schulabgänger gar nicht so einfach. Das weiß auch Jasmin Albrecht, Sozialarbeiterin an der Thedinghauser Gudewill-Schule.
Berufsorientierungsbüro hilft Schülern
Übersteiger, Balltanz und Zwilling

Übersteiger, Balltanz und Zwilling

Marhorst - Zur Vorbereitung auf die neue Fußballsaison bereiten sich nicht nur Profis in Trainingslagern vor, sondern auch Jung-Fußballer im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren aus der Region Bassum, Twistringen und Wildeshausen – erneut organisiert vom Twistringer Peter Piening und dem SV Marhorst.
Übersteiger, Balltanz und Zwilling
Kleiderspenden für die Ärmsten in Litauen

Kleiderspenden für die Ärmsten in Litauen

Twistringen - Von Theo Wilke1 400 Kilometer liegen zwischen den Kommunen: „Zehn Jahre Städtepartnerschaft Kaisiadorys-Twistringen“ ist der nächste Besuch der Twistringer in Kaisiadorys (Litauen) überschrieben.
Kleiderspenden für die Ärmsten in Litauen
Neuer Rektor will die Schule behutsam weiterentwickeln

Neuer Rektor will die Schule behutsam weiterentwickeln

Harpstedt - Von Martin Siemer. Die Koffer sind ausgepackt, vorübergehend zumindest. Denn Peter Bilski, neuer Rektor der Haupt- und Realschule Harpstedt, zieht schon bald erneut um. Er lässt sich dann im Flecken nieder und hält so die Wege zur Arbeit kurz.
Neuer Rektor will die Schule behutsam weiterentwickeln

Hoher Besuch aus Riga zum Jubiläum

Harpstedt - Hohen Besuch erwartet die katholische Christ-König-Gemeinde Harpstedt heute: Am Flughafen Bremen werden Domdiakon Gunnars Konstantinovs und Pfarrer Agris Klovans in Empfang genommen. Sie kommen aus Riga, wo der einstige – 2010 verstorbene – Harpstedter Pfarrer Anton Smelters lange seelsorgerisch gewirkt hat.
Hoher Besuch aus Riga zum Jubiläum

Bürgerblock für den Erhalt aller Schulen

Bassum - Der Bassumer Bürgerblock appelliert an alle Ratsvertreter, in der Sitzung am 25. September für den Fortbestand aller Grundschulen in Bassum zu stimmen und „nicht vorschnell irgendwelchen Schließungsplänen von Grundschulen zu Lasten der jüngeren Einwohner zuzustimmen.“
Bürgerblock für den Erhalt aller Schulen
Kochen, Kultur und die Körpersprache der Bäume

Kochen, Kultur und die Körpersprache der Bäume

Br.-Vilsen - Das Highlight steht für Gunda Manke schon fest: „Körpersprache der Bäume“ heißt die Veranstaltung am 29. September, bei der Baumpfleger Volker Kranz am Heiligenberg erklärt, was die Wuchsgestalt der Pflanzen über ihre Geschichte aussagt.
Kochen, Kultur und die Körpersprache der Bäume

Drogenkurier seit gestern vor dem Landgericht

Rotenburg - Von Wilfried PalmVERDEN / SOTTRUM · Am 27. März dieses Jahres hatte ein 43-jähriger Holländer seinen Job als Kraftfahrer verloren, am 11.
Drogenkurier seit gestern vor dem Landgericht