Ressortarchiv: Lokales

Ein stiller Helfer

Ein stiller Helfer

Weyhe - Von Sigi SchrittKIRCHWEYHE · Für Hans- Friedrich Altevogt ist es eine zweifache Ehre, wenn er am Montag um 17 Uhr im Rathaus das Bundesverdienstkreuz bekommt. „Denn die dazugehörige Urkunde trägt die Unterschrift des Bundespräsidenten Joachim Gauck, mit dem ich mich im Glauben verbunden fühle“, sagt der 79-Jährige.
Ein stiller Helfer
„Tschüss Lothar, bis bald“

„Tschüss Lothar, bis bald“

Verden - Von Markus WienkenVERDEN · Mit Superlativen wird heutzutage ja nicht gegeizt, doch das dürfte, ohne Übertreibung, einmalig in der Presselandschaft sein. 70 Jahre arbeitete Lothar Dombek für unsere Lokalzeitung, gestern nahm er seinen offiziellen Abschied. „Tschüss Lothar, Dir alles Gute und lass Dich wieder bei uns blicken“, hieß es.
„Tschüss Lothar, bis bald“
Entlassungsfeier der Schule am Lindhoop

Entlassungsfeier der Schule am Lindhoop

Eine fulminante Show mit festlichen Roben und ganz schön hohen Schuhen, Stolperfallen auf dem roten Teppich im Blitzlichtgewitter, Gesangseinlagen mit Gänsehautfaktor und eine humorvolle Moderation: Die Entlassungsfeier der Schule am Lindhoop war, um im Bild zu bleiben, mal wieder ganz großes Kino.
Entlassungsfeier der Schule am Lindhoop
Thomas Stukenborg neuer Bürgerkönig

Thomas Stukenborg neuer Bürgerkönig

Hoya - Das war ganz eng: Mit einem Teiler von 511 ist Thomas Stukenborg gestern neuer Bürgerkönig in Hoya geworden und hat Arne Henrik Meyer (Teiler 544) auf Platz 2 verwiesen.
Thomas Stukenborg neuer Bürgerkönig
Täter und Zeugenfotos

Täter und Zeugenfotos

Ein halbes Jahr nachdem ein 21-Jähriger von mehreren Personen in Delmenhorst attackiert und schwer verletzt wurde, veröffentlicht die Polizei nun Fotos von einem Tatverdächtigen. Doch damit nicht genug, sie wendet sich auch mit Bildern von zeugen an die Öffentlichkeit.
Täter und Zeugenfotos
Ermittler suchen mit Fotos nach Zeugen und Tatverdächtigen

Ermittler suchen mit Fotos nach Zeugen und Tatverdächtigen

Delmenhorst - Ein halbes Jahr nachdem ein 21-Jähriger von mehreren Personen in einer Gaststätte in Delmenhorst attackiert und schwer verletzt worden war, veröffentlicht die Polizei nun Fotos von einem Tatverdächtigen. Doch damit nicht genug, sie wendet sich auch mit Bildern von Zeugen an die Öffentlichkeit.
Ermittler suchen mit Fotos nach Zeugen und Tatverdächtigen
Sommerkonzert in Rahden

Sommerkonzert in Rahden

Anriss zur FS Mit einer bunten Mischung aus instrumentalen Klängen, Gesang und Tanz beendete am Donnerstagabend das Sommerkonzert des Rahdener Gymnasiums die Kulturreihe der Bildungseinrichtung vor den Ferien.
Sommerkonzert in Rahden
Schulentlassung der Aller-Weser-Oberschule Dörverden

Schulentlassung der Aller-Weser-Oberschule Dörverden

Es wiederholt sich Jahr um Jahr. Ihre Schulzeit an der Aller-Weser-Oberschule Dörverden haben die Schüler mehr oder minder locker hinter sich gebracht, die Prüfungen sind geschrieben, die Zeugnisnoten stehen fest und alle freuen sich auf die Schulentlassung.
Schulentlassung der Aller-Weser-Oberschule Dörverden
Bürgerkönigsschießen in Hoya am Freitag

Bürgerkönigsschießen in Hoya am Freitag

In aller Früher wurden die Hoyaer am Freitag mit Musik geweckt, dann ging es zum Bürgerkönigsschießen. Der neue König ist Thomas Stukenborg! Nach der Proklamation marschierte die Meute zum Essen ins Festzelt ein.
Bürgerkönigsschießen in Hoya am Freitag
Vermutlich KO-Tropfen verabreicht und ausgeraubt

Vermutlich KO-Tropfen verabreicht und ausgeraubt

Nienburg - In den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags, 24. Juni, werden einem Gast in einem Tanzlokal in der Nienburger Innenstadt vermutlich über das Getränk KO-Tropfen verabreicht, um ihn anschließend auszurauben.
Vermutlich KO-Tropfen verabreicht und ausgeraubt
Chaotische Zustände in Wolfsburg nach EM-Aus

Chaotische Zustände in Wolfsburg nach EM-Aus

Wolfsburg - Nach Italiens Sieg im Halbfinale der Fußball-EM gegen Deutschland hat die Polizei in Wolfsburg nur mit Mühe Randale zwischen Anhängern beider Länder verhindert. „Es war der übliche Wahnsinn“, sagte Polizeisprecher Thomas Figge am Freitag.
Chaotische Zustände in Wolfsburg nach EM-Aus
35-Jähriger stirbt bei Unfall

35-Jähriger stirbt bei Unfall

Wietzendorf/Soltau-Fallingbostel - Ein 35-Jähriger aus Hamburg ist am Donnerstagabend bei einem Unfall bei Wietzendorf im Heidekreis gestorben.
35-Jähriger stirbt bei Unfall
Hoya Bürgerschießen Donnerstag

Hoya Bürgerschießen Donnerstag

Am Donnerstag nahm das viertägige Hoyaer Bürgerschießen seinen Anfang. An der Martinskirche erklärte Bürgermeisterin Anne Wasner die Veranstaltung für eröffnet.
Hoya Bürgerschießen Donnerstag
„We are the champions!“

„We are the champions!“

Hoya - Alles, was eine gute Fernseh-Show braucht, hatte die Entlassungsfeier der Marion-Blumenthal-Hauptschule in Hoya. Eine Show-Treppe, eine Band, ein gutes Programm, eine Preisverleihung und ein charmantes Moderatorenpaar. Mit genau diesen Zutaten verabschiedete die Schule gestern ihre Abgänger.
„We are the champions!“
Wolf Montserrat gewinnt spannendes Königsschießen

Wolf Montserrat gewinnt spannendes Königsschießen

Bruchhausen - Haendorf · Erst nach mehrmaligem Umschießen stand der neue Regent der Haendorfer Schützen fest: Dr. Wolf Montserrat setzte sich schließlich beim Königsschießen durch. Zu seiner Begleiterin wählte er Dr. Roswitha Pilz-Montserrat. Sie sollte eigentlich als Fahnenträgerin agieren. Ihr Amt übernahm dann Jens Wicke. Scheibenträger wurde Günter Helmke.
Wolf Montserrat gewinnt spannendes Königsschießen
Wenn 23 Tonnen Eisen ins Sauerland reisen …

Wenn 23 Tonnen Eisen ins Sauerland reisen …

Bruchhausen - Bruchhausen-Vilsen - Mit viel Muskelkraft und jeder Menge Technik wurde gestern die Lok „Plettenberg“ am Bahnhof in Bruchhausen-Vilsen für ihre Reise ins Sauerland vorbereitet und verladen.
Wenn 23 Tonnen Eisen ins Sauerland reisen …
Zwei Lastwagen krachen in Stauende

Zwei Lastwagen krachen in Stauende

Delmenhorst - Ein Lastwagenfahrer ist am Donnerstag auf der A1 in Höhe Delmenhorst in ein Stauende gerast. Der 29-Jährige wollte einem Bekannten auf der Gegenfahrbahn zuwinken und übersah einen vor sich stehenden Sattelzug, wie die Polizei mitteilte.
Zwei Lastwagen krachen in Stauende
„Dafür ist man nie zu alt“

„Dafür ist man nie zu alt“

Dörverden - Arbeiten des Aquarell-Kurses der Volkshochschule Eystrup werden ab Sonntag im Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden ausgestellt.
„Dafür ist man nie zu alt“
Ein Einblick in das Leben der Bienen

Ein Einblick in das Leben der Bienen

Etelsen - Wissbegierige Kinder waren es, die im Rahmen der aktuellen Projektwoche in der Grundschule Etelsen sich die Bienen als Thema gewählt hatten. So wanderten sie gestern mit dem Projektleiter Frank Seibel zum Häsenberg, um dort die Bienenstände des Daverdener Hobbyimkers Heinrich Müller zu besichtigen. Gemeinsam mit dem Imker Hartmut Weismann beantworte er jede Kinderfrage.
Ein Einblick in das Leben der Bienen
„Alle haben kapiert: Der Countdown läuft“

„Alle haben kapiert: Der Countdown läuft“

Langwedel - Dieses Mal war Schulleiter Rolf Bartels im eigenen Haus nur Gast. Als solcher wollte er sich dann auch einfach mal in die Menge setzen und zuhören, was denn bei beim Pilotprojekt „Zukunftstag – Berufsorientierung H8a“ zu herausgekommen war. „Der Übergang von der Schule zum Beruf liegt uns besonders am Herzen. Und das ist ein besonders schwieriger“, erklärte der Rektor. „Den Großteil eures Könnens und eurer Intelligenz zeigt Ihr noch nicht“, meinte Bartels in Richtung der versammelten Mädchen und Jungen der H8a.
„Alle haben kapiert: Der Countdown läuft“
Wer folgt König Henning Hoppenstedt?

Wer folgt König Henning Hoppenstedt?

Walsrode - Das Schützenkorps Walsrode will es am Wochenende wieder so richtig krachen lassen. Ab heute bis zum 1. Juli wird kräftig gefeiert. Dabei wird auch ermittelt, wer die Nachfolge von König Henning Hoppenstedt antritt.
Wer folgt König Henning Hoppenstedt?
Alle können ausprobieren

Alle können ausprobieren

Rethem - Die Heidekreis-Musikschule veranstaltet am Freitag, 6. Juli, in der Heinrich-Christoph-Londy-Schule ein Konzert der Kooperationsgruppen. Anschließend beginnt das Testfest, bei dem zahlreiche Musikinstrumente ausprobiert und angespielt werden können.
Alle können ausprobieren
Eingestellt ohne Zeugnis und Arbeitsvertrag

Eingestellt ohne Zeugnis und Arbeitsvertrag

Verden - Jutta Wieczorek, geborene Haack, geht nach 40-jähriger Berufstätigkeit als Zahntechnikerin in die verdiente Alltagsteilzeit. Nach dem Besuch der Verdener Realschule und der dreijährigen Lehrzeit im hiesigen Dentallabor Brokate trat Jutta Wieczorek als Praxistechnikerin am 15. September 1974 in die Zahnarztpraxis von Dr. Hans-Werner Volkmann in der Georgstraße in Verden ein.
Eingestellt ohne Zeugnis und Arbeitsvertrag
Leitfaden für Demokratie

Leitfaden für Demokratie

Verden - Die Wabe-Koordinierungsstelle und die Fokus gGmbh als Träger haben jetzt eine Broschüre herausgegeben, die alle Informationen über regionale Projekte und Bildungsangebote bündelt, die sich mit dem Kampf gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Diskriminierung befassen.
Leitfaden für Demokratie
Galaktisches Programm

Galaktisches Programm

Verden - VERDEN · Strahlende Gesichter und erleichtertes Aufatmen bei den vielen beteiligten Akteuren gab es nach der zweiten Aufführung des Sommerkonzerts „Sonne, Mond und Sterne“. Mit der Aufführung verabschiedeten sich zugleich die teilnehmenden Abiturienten des Gymnasiums am Wall.
Galaktisches Programm
Schönes Flair und Plätzchen für Zuschauer

Schönes Flair und Plätzchen für Zuschauer

Verden - VERDEN · Mediterranes Flair unter Bäumen: Der erste Schritt zur Umgestaltung des Bürgerparks ist getan. Mitarbeiter der Firma Rengstorf Garten- und Landschaftsbau haben damit dem Anlegen von zwei Boule-Bahnen in einem der Bremer Straße zugewandten Teil des Parks begonnen.
Schönes Flair und Plätzchen für Zuschauer
Schwerer Unfall und Rettungshubschrauber hat Panne

Schwerer Unfall und Rettungshubschrauber hat Panne

Delmenhorst - Erst kommt es zu einem schweren Unfall und dann hat auch noch der Rettungshubschrauber eine Panne. Am Freitagmorgen gegen 6:45 Uhr kam es in Delmenhorst an der Ecke "Düsternort / Danziger Straße" zu dem Unfall. Ein älterer männlicher Radfahrer wollte die Straße überqueren und übersah dabei ein Motorrad.
Schwerer Unfall und Rettungshubschrauber hat Panne
Schwerer Unfall und Panne am Rettungshubschrauber

Schwerer Unfall und Panne am Rettungshubschrauber

Am Freitagmorgen kam es gegen 6:45 Uhr in Delmenhorst an der Ecke "Düsternort / Danziger Straße" zu einem schweren Unfall. Ein älterer männlicher Radfahrer wollte die Straße queren und übersah dabei ein herannahendes Motorrad. Der Zusammenstoß war so heftig das der Radfahrer mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen mit dem Rettunghubschrauber in eine Bremer Klinik hätte geflogen werden sollen. Doch der hatte eine Panne.
Schwerer Unfall und Panne am Rettungshubschrauber
Große Euphorie wird zu zerstörten Träumen

Große Euphorie wird zu zerstörten Träumen

Oldenburg / Bremen / Hamburg - Tausende fanden sich am Donnerstagabend  an verschiedenen Orten zum Public Viewing in Bremen, Hamburg oder vielen Orten in Niedersachsen ein. Sie sahen die 1:2-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien.
Große Euphorie wird zu zerstörten Träumen
Italien vs. Deutschland: Public Viewing in Bremen

Italien vs. Deutschland: Public Viewing in Bremen

Am Europahafen in der Bremer Überseestadt wurde am Donnerstag Abend gefeiert und nach der Niederlage gegen Italien auch getrauert: Tausende Fußballfans kamen vor die Großleinwand zum Public Viewing.
Italien vs. Deutschland: Public Viewing in Bremen
Ein Ort für den Abschied

Ein Ort für den Abschied

Bremen - Von Nina Seegers - Die rosa angestrichene Jugendstilvilla am Waller Park strahlt schon von außen in ihrer architektonischen Pracht eine einladende und herzliche Atmosphäre aus.
Ein Ort für den Abschied
Ein schlechtes Jahr für Störche

Ein schlechtes Jahr für Störche

Ottersberg / Oyten · „Irgendwie ist es wie verhext. Entweder es ist vom Wetter her so trocken, dass die Störche keine Nahrung finden, oder ein anderes Jahr regnet es ständig, so dass die Jungen in den Nestern quasi ersaufen.
Ein schlechtes Jahr für Störche
„Da ist Musik im Team“

„Da ist Musik im Team“

Bremen - Von Ilka LangkowskiMaria Santos betreut in einem engagierten Team Vortragsreihen, Ausstellungen und andere Veranstaltungen im Haus der Wissenschaft. Kurze Vorträge oder Konzerte und freier Eintritt locken seit Jahren zahlreiche Menschen zu Veranstaltungsreihen wie „Wissen um 11“ oder „Musik um 6“.
„Da ist Musik im Team“
16 Hauptschüler schaffen den Sekundarabschluss I

16 Hauptschüler schaffen den Sekundarabschluss I

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · 50 Schüler des Hauptschulzweigs der Visselhöveder Oberschule dürfen sich freuen: Denn sie haben seit gestern Vormittag schon Sommerferien. Allerdings nehmen nur die Schüler der zehnten Klasse richtig Abschied, der Großteil der neunten Klassen besucht ab September freiwillig das zehnte Schuljahr.
16 Hauptschüler schaffen den Sekundarabschluss I
„Ein zukunftsweisender Weg“

„Ein zukunftsweisender Weg“

Sottrum - Nach einer langen Zeit der Vorbereitung, wirtschaftlicher Prüfung verschiedener Verwertungssysteme und intensiver Beratung über die passende Technologie für die Samtgemeinde Sottrum fiel gestern der Startschuss: Gemeinsam setzten Samtgemeinde-Bürgermeister Markus Luckhaus, seine Stellvertreter Klaus Dreyer und Ulrich Thiart sowie Tomma Freesemann, Vertriebsingenieurin der Firma Eko-Plant, den ersten Spatenstich für die Klärschlamm-Vererdungsanlage.
„Ein zukunftsweisender Weg“
„Plötzlich hatten wir auch eine 17-jährige Tochter“

„Plötzlich hatten wir auch eine 17-jährige Tochter“

Wildeshausen - Von Joachim Decker - „Plötzlich hatten wir von heute auf morgen auch noch eine 17-jährige Tochter. Das war für uns natürlich eine ganz neue aber auch sehr schöne Erfahrung“, sagen Bärbel und Helmut Rang aus Wildeshausen.
„Plötzlich hatten wir auch eine 17-jährige Tochter“

Kurz – knapp – übersichtlich

Landkreis - Gut 500 Adressaten erhielten in der vergangenen Woche den ersten Newsletter des Heidekreises per E-Mail zugeschickt. Nach vier Monaten Vorplanung ging diese erste Info-Post zunächst an bekannte Adressen aus dem aktuellen Verteiler der Kreisverwaltung.
Kurz – knapp – übersichtlich
„Sind auf dem richtigen Weg“

„Sind auf dem richtigen Weg“

Bassum - „Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Dieses Fazit ziehen die Verantwortlichen der Seniorenberatungsstelle in Bassum nach genau einem Jahr. Die Einrichtung an der Alten Poststraße wurde am 24. Juni 2011 eröffnet.
„Sind auf dem richtigen Weg“
Das Jazz-Ja-Wort

Das Jazz-Ja-Wort

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Lesen: In ihrer Reihe „Christianes Literaturkoffer“ stellt die Schauspielerin und Rezitatorin Christiane Hahn-Büthe jeweils ganz unterschiedliche Bücher vor. „Die sprachliche Gestaltung der ausgewählten Passagen soll Lust und Neugier wecken, die Bücher selbst zu lesen“, heißt es.
Das Jazz-Ja-Wort
Entlassung auf die lange Straße des Lebens

Entlassung auf die lange Straße des Lebens

Syke - Von Dennis Schott - Wie es um den Wahrheitsgehalt des von der Schulband vorgetragenen Liedes „Bleeding Love“ bestellt war, behielten die gestern im Syker Theater verabschiedeten Schüler der neunten und zehnten Klassen der Ganztagsschule für sich.
Entlassung auf die lange Straße des Lebens

Airport: Ein Raum zum Beten

Bremen - Auf dem Airport gibt es künftig einen Gebetsraum. Betrieben wird er von den islamischen Religionsgemeinschaften Schura und Ditib. Sie werden den gemieteten Raum heute einweihen.
Airport: Ein Raum zum Beten
Arbeiten verzögern sich

Arbeiten verzögern sich

Wagenfeld - Eigentlich hätte das Hallenfreibad in Wagenfeld nach umfangreichen Sanierungsarbeiten heute wieder geöffnet werden sollen. „Doch diese Arbeiten verzögern sich, die Wiedereröffnung ist nunmehr am Montag, 30. Juli“, betonte gestern Bruno Hartwig, Leiter Fachdienst Bürgerdienste, im Gespräch mit unserer Zeitung.
Arbeiten verzögern sich
Neustart im historischen Ambiente

Neustart im historischen Ambiente

Wildeshausen - Was tun, wenn ein Traditionslokal eineinhalb Jahre lang geschlossen war, aufwendig saniert werden musste und eine komplett neue gastronomische Ausrichtung bekommt? Vollgas geben!
Neustart im historischen Ambiente
„Schöne, durch den Körper fließende Trabbewegungen“

„Schöne, durch den Körper fließende Trabbewegungen“

Thedinghausen - BEPPEN · Wichtige Erkenntnisse über den vierbeinigen Nachwuchs brachte auch in diesem Jahr wieder die Fohlenschau des Pferdezuchtvereins Thedinghausen.
„Schöne, durch den Körper fließende Trabbewegungen“
„Eingesperrt in der Armenstube“

„Eingesperrt in der Armenstube“

Landkreis - Von Manfred BrodtNachdem sich das auch durch die Firma Dodenhof reiche Posthausen schweren Herzens entschlossen hatte, eine Gemeinde mit Ottersberg zu bilden, wehrte sich Fischerhude mit Händen und Füßen gegen die Ehe mit Ottersberg.
„Eingesperrt in der Armenstube“
Nicola Feil sucht dringend neue Förderschullehrer

Nicola Feil sucht dringend neue Förderschullehrer

Kreis Rotenburg - Die Pestalozzi-Förderschule in Rotenburg hat eine neue ¸Chefin. Nicola Feil trat Anfang Mai die Nachfolge von Brigitte Bergmann an, die als Dezernentin in die Landesschulbehörde wechselte. Seit 2007 war die gebürtige Kirchwalsederin Nicola Feil bereits als Konrektorin in die Leitung der Pestalozzischule eingebunden.
Nicola Feil sucht dringend neue Förderschullehrer
Erholung von Tschernobyl

Erholung von Tschernobyl

Scheessel - Mehrere Stunden Flug, danach die Busfahrt von Hannover nach Scheeßel sind anstrengend – doch die Mühe hat sich gelohnt. Seit Mittwoch sind 13 Kinder und acht Erwachsene aus der Tschernobyl-Region Gomel Gäste in Scheeßel und Umgebung. Auf Einladung des evangelischen Kirchenkreises Rotenburg sind sie für vier Wochen in Deutschland.
Erholung von Tschernobyl
Platz für 1 440 Zuschauer

Platz für 1 440 Zuschauer

Diepholz - DIEPHOLZ · Das 15 Meter hohe und 1 440 Sitzplätze fassende Hauptzelt steht, die 207 Fahrzeuge sind geparkt: Der Circus Charles Knie – einer der beiden Groß-Unternehmen dieser Art in Deutschland – hat auf dem Diepholzer Marktplatz Station gemacht.
Platz für 1 440 Zuschauer
Jonglage und Ungleichheit

Jonglage und Ungleichheit

Bremen - Von Thomas KuzajJonglage, Stelzenlauf, Politik. Elemente wie diese verbindet traditionell das internationale Bremer Jugendzirkusfestival „Bridges for Youth“. 90 junge Leute im Alter von 13 bis 20 Jahren kommen vom 20. bis zum 30. Juli zusammen – 30 aus Bremen, 60 aus Belgien, Holland, Italien und Schweden.
Jonglage und Ungleichheit
Buntes Weyher Bahnhofsfest

Buntes Weyher Bahnhofsfest

Weyhe - Von Sigi SchrittKIRCHWEYHE · Mit einem bunten Fest feiert die Gemeinde Weyhe, das Reise-Center im Bahnhof und der „Kiosk der Weyher“ am Sonnabend, 14. Juli, gleich mehrere Dinge: Zum einen den Abschluss der Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten des Bahnhofsgebäudes. Außerdem wollen die Veranstalter die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes ebenso würdigen wie die Errichtung des Fahrradparkhauses zum anderen.
Buntes Weyher Bahnhofsfest