Ressortarchiv: Lokales

Wenn das Politiker-Handy dreimal klingelt

Wenn das Politiker-Handy dreimal klingelt

Hannover - von Marco Hadem. Individuelle Klingeltöne sind in Mode. Auch Niedersachsens Spitzenpolitiker haben längst Gefallen an der immensen Zahl von Ruftönen gefunden. Doch nicht alle gehen mit der Zeit - einige wissen nicht einmal, dass der Klingelton verändert werden kann.
Wenn das Politiker-Handy dreimal klingelt
Friedliche Demo gegen Rechts

Friedliche Demo gegen Rechts

Wildeshausen - von Dierk Rohdenburg. Am Sonnabend demonstrierten über 600 Bürger in Wildeshausen friedlich gegen eine Kundgebung der Deutschen Volksunion (DVU) auf dem Marktplatz.
Friedliche Demo gegen Rechts
Demo gegen Rechts in Wildeshausen

Demo gegen Rechts in Wildeshausen

Am Sonnabend demonstrierten über 600 Bürger in Wildeshausen friedlich gegen eine Kundgebung der Deutschen Volksunion (DVU) auf dem Marktplatz. In der Kreisstadt hatten sich zahlreiche gesellschaftliche Gruppen zu einem Aktionsbündnis zusammen gefunden, das im Rahmen eines Protestzuges gegen die Veranstaltung der DVU protestierte und auf dem Gildeplatz eine Abschlusskundgebung organisierte. Die rechtsextreme Partei war nur mit 14 Personen vor Ort, darunter der Vorsitzende der DVU in Niedersachsen, Hans-Gerd Wiechmann, und Christian Worch, einer der führenden Köpfe der militanten Neonazi-Szene in Deutschland. Die Redebeiträge waren wegen zahlreicher musikalischer Einlagen und der Rufe der Demonstranten nicht zu verstehen.
Demo gegen Rechts in Wildeshausen
Klingeltöne der Politiker in Niedersachsen

Klingeltöne der Politiker in Niedersachsen

Niedersachsens Spitzenpilitiker haben gefallen an Klingeltönen gefunden
Klingeltöne der Politiker in Niedersachsen
Weinprinzessin erhält Geleitschutz

Weinprinzessin erhält Geleitschutz

Achim - ACHIM (mar) · Klein, aber fein – das bleibt weiterhin das Motto des Achimer Wein- und Winzerfestes. „Wir wollen kein Stadtfest mit Wein machen. Das Fest soll seinen eigenen Charakter behalten“, erklärt Veranstalter Helmut Hornig.
Weinprinzessin erhält Geleitschutz
Rheuma-Liga nun im DRK-Haus

Rheuma-Liga nun im DRK-Haus

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die Arbeitsgemeinschaft Wildeshausen der Rheuma-Liga trifft sich ab jetzt jeden vierten Freitag im Monat im Mehrgenerationenhaus an der Bahnhofstraße. „Hier ist es gemütlich“, hat der Vorstand festgestellt. Das Haus des DRK biete einen guten Rahmen für die Treffen, bei denen die Teilnehmer zwanglos zusammensitzen möchten, aber auch Raum für Erfahrungsaustausch, Informationen und Vorträge bleibt.
Rheuma-Liga nun im DRK-Haus
„Landarzt muss man von Herzen sein“

„Landarzt muss man von Herzen sein“

Schwaförden - (ab) · „Wenn man von früh bis spät im Einsatz ist, vergehen auch 25 Jahre wie im Zeitraffertempo“, stellt Ingeborg Moraitis-Schieren lächelnd fest. Am 1. August 1985 ließ sie sich als Ärztin in Schwaförden nieder, übernahm die Praxis von Dr.
„Landarzt muss man von Herzen sein“
„Juhu, er hebt wirklich ab“

„Juhu, er hebt wirklich ab“

Dötlingen - (ts) · „Juhu, er funktioniert“ und „Vorsicht, aus dem Weg“ hallte es gestern über den Platz des Modellflug-Clubs Dötlingen. Hier starteten am Nachmittag 19 Ferienpass-Kinder die ersten Flugversuche mit ihren zuvor selbst zusammengebauten Fliegern. Nicht bei allen klappte es auf Anhieb. So manche Tragfläche musste nach einem Sturzflug wieder angebaut werden.
„Juhu, er hebt wirklich ab“
„Flotte Pfoten“ mächtig gut unterwegs

„Flotte Pfoten“ mächtig gut unterwegs

Etelsen - · Die Mannschaft des Agility-Teams „Flotte Pfoten“ aus Etelsen hat sich in den Qualifikationsläufen der Landesgruppe Weser-Ems nun schon das 3. Jahr hintereinander für die VdH-Deutsche Vereinsmeisterschaft qualifiziert. Als zweitbestes Team in der Landesgruppe Weser-Ems fahren die Pfotenflitzer im September zusammen zum Finale nach Borken.
„Flotte Pfoten“ mächtig gut unterwegs
„Natürlich macht Klein-Worpswede mit“

„Natürlich macht Klein-Worpswede mit“

Armsen - (rei) · „Als wir von ‚Kunst Kultur Kirchlinteln‘ hörten, haben wir nicht gezögert. Natürlich, dass Klein-Worpswede da mitmacht!“ Die Organisatoren des Kulturwochenendes um Ortsvorsteher Friedel Koch nicken lachend. Die Armsener sind stolz auf ihr tolles Programm an zwei Standorten, dass sie für den 21. und 22. August, wenn sich die gesamte Gemeinde von ihrer kreativen Seite zeigt, auf die Beine gestellt haben.
„Natürlich macht Klein-Worpswede mit“
Neue Sporthalle auch für die Handballer

Neue Sporthalle auch für die Handballer

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Rasen und Mutterboden sind entfernt worden, Baufahrzeuge und ein riesiger Kran bestimmen das Bild hinter dem Twistringer Gymnasium. Der zweite Bauabschnitt für die Oberstufe und die Sporthalle hat vor dem Ferienende begonnen. Bis Mitte 2011 werden hier rund 6,2 Millionen Euro investiert.
Neue Sporthalle auch für die Handballer
Gäste aus Frankreich in Kirchdorf begrüßt

Gäste aus Frankreich in Kirchdorf begrüßt

Kirchdorf - Fast pünktlich rollte gestern um 9.20 Uhr der Bus mit 50 Gästen aus den französischen Patengemeinden Bessé-sur Braye und St. Calais vor das Dorfgemeinschaftshaus in Kirchdorf.
Gäste aus Frankreich in Kirchdorf begrüßt
Heimische Künstler im Schloss Courtanvaux

Heimische Künstler im Schloss Courtanvaux

Varrel - (gk) · Die Freundschaft zwischen der Samtgemeine Kirchdorf und der Region Bessé-sur-Braye/St. Calais zeigt viele Facetten. Es gibt nicht nur gegenseitige Besuche: Zum dritten Mal stellen 21 Künstler aus der Samtgemeinde Bilder in einer Partnerstadt aus, davon zum zweiten Mal im Schloss Courtanvaux in Bessé-sur-Braye.
Heimische Künstler im Schloss Courtanvaux
Auf Tuchfühlung mit der Weltklasse

Auf Tuchfühlung mit der Weltklasse

Rethem - Von Nina BauckeBOMLITZ · Im Gegensatz zum Basketball, Fußball oder Handball findet Tischtennis eher auf kleinem Raum statt – einer Tischplatte von 2,74 mal 1,525 Metern. Aber auch in dieser bescheidenen Sphäre geht es sportlich hoch her. Einer, der dafür sorgt, dass dabei alles im Rahmen der Regeln bleibt, ist Sven Krumfus. Der 41-Jährige hat seit kurzem die Lizenz für die ganz großen Turniere: Er ist internationaler Schiedsrichter.
Auf Tuchfühlung mit der Weltklasse
Wilhelm Dullweber erhält Rottendorf-Preis 2010

Wilhelm Dullweber erhält Rottendorf-Preis 2010

Levern - (ges) · Der heute in Levern wohnende Wilhelm Dullweber, von Freunden auch liebevoll „Dulli“ genannt, sagt von sich, dass seine Stärke nicht das plattdeutsche Schreiben, sondern das Mundarterzählen ist.
Wilhelm Dullweber erhält Rottendorf-Preis 2010
Lüder Bischoff übergibtdie Schlüssel an Lühr Klee

Lüder Bischoff übergibtdie Schlüssel an Lühr Klee

Rotenburg - Von Guido MenkerROTENBURG · Lühr Klee aus Stuckenborstel übernimmt zum 1. August die Leitung der Theodor-Heuss-Schule in Rotenburg. Der 59-Jährige tritt damit die Nachfolge von Lüder Bischoff an, der ihm bei einem Foto-Termin mit der Rotenburger Kreiszeitung gestern Vormittag symbolisch die Schlüssel für die Ganztagshauptschule an der Gerberstraße überreichte und ihm für die bevorstehende Aufgabe alles Gute wünschte.
Lüder Bischoff übergibtdie Schlüssel an Lühr Klee
Bilder, Grafiken und Plastiken

Bilder, Grafiken und Plastiken

Bassum - HEILIGENLOH (tw/eb) · 22 Künstlerinnen und Künstler aus den Kreisen Vechta und Diepholz werden ab Mitte August einen Querschnitt ihrer Werke aus dem malerischen, grafischen und plastischen Bereich in der „Galerie Heiligenloh Hof Veting“ zeigen. Dafür sorgen das Atelier Ruth Stephan aus Vechta und Galeriebetreiberin Hella Veting. Der Eintritt ist frei.
Bilder, Grafiken und Plastiken
Stall verschwindet

Stall verschwindet

Stuhr - BRINKUM (pe) · Ein ehemaliger Schweinestall auf dem Hof Hünken an der Bassumer Straße ist verschwunden – und damit ein markantes Stück des alten Brinkumer Ortsbildes. Gestern brachen Mitarbeiter eines Bauunternehmens das Gebäude, das aus den 1920er Jahren stammen soll, ab. Heute wollen die Bauarbeiter den Schutt abfahren. Das Hauptgebäude bleibt stehen, hieß es von Seiten der Baufirma.
Stall verschwindet

Auffällig viele Fundräder

Syke - · Auffallend viele Fahrräder haben sich beim Fundbüro der Stadt Syke angesammelt: Allein seit dem 1. Juni sind dort insgesamt 35 Fundräder abgegeben worden. 17 davon wurden durch die Polizei sichergestellt.
Auffällig viele Fundräder
Von Action-Spiel bis Zimmertennis

Von Action-Spiel bis Zimmertennis

Syke - SYKE (mwa) · Bisher hat Jutta Behrens immer ein skeptisches Gesicht gemacht, wenn sie in anderen Bibliotheken Spielekonsolen wie Playstation, XBox oder wii hat stehen sehen. „Nee, das ist nichts für uns“, hat sich die Leiterin der Syker Stadtbibliothek insgeheim gesagt. Inzwischen hat sie umgedacht.
Von Action-Spiel bis Zimmertennis
Badespaß und Froschfang

Badespaß und Froschfang

Bremen - BREMEN (gn/eb) · Strahlendes Wetter, strahlende Gesichter – die Kinderfreizeit des Naturschutzbundes Bremen (NABU) im Schullandheim Dreptefarm in Wulsbüttel ist fast vorbei.
Badespaß und Froschfang
Muntere Kids, müde Teamer

Muntere Kids, müde Teamer

Br.-Vilsen - (ah) · Nach einer ereignisreichen Woche neigt sich das Bauwagen-Camp der Arbeitsgemeinschaft „Treffen der mobilen Jugendarbeit“ an der Mensa in Bruchhausen-Vilsen dem Ende zu. Morgen wird abgebaut, was Teilnehmer und Betreuer der zehn Jugend-Projekte ganz unterschiedlich empfinden.
Muntere Kids, müde Teamer
Neue Sporthalle und Allwetterplatz

Neue Sporthalle und Allwetterplatz

Achim - ACHIM (mb) · Nachdem ein Sportzentrum auf dem ehemaligen Kasernengelände mit renovierter Halle, Vereinsheim und vier Plätzen nun definitiv gescheitert ist, kommen wieder alte Pläne von 2008 für Uesen auf den Tisch: Neubau einer Sporthalle an der Schule nach Abriss der alten Halle und Allwetterplatz am Sportzentrum Worpsweder Straße.
Neue Sporthalle und Allwetterplatz
Fliegeralarm stoppte auch Konfirmation

Fliegeralarm stoppte auch Konfirmation

Oyten - (la) · Ein Erlebnis wie aus einem Albtraum: Zwei Oytener Jungen baden Pfingsten 1944 im damaligen Meyerdammer See und hören ein Flugzeuggeräusch. Es nähert sich ein viermotoriger amerikanischer Bomber mit zwei brennenden Triebwerken aus Richtung Bremen, wo er offenbar von der Flakabwehr getroffen worden war.
Fliegeralarm stoppte auch Konfirmation

Initiative gegen Lärm in Gründung

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Am 2. September soll eine Bürgerinitiative (BI) aus der Taufe gehoben werden, die sich kritisch mit einem 24-Stunden-Betrieb und einer Ausweitung für Frachtflüge auf dem Flugplatz in Ahlhorn auseinander setzen wird. Gestern berichteten die Sprecher des Initiativkreises, Franz Duin, Joachim Musch und Jürgen Lammers, von ihren Plänen.
Initiative gegen Lärm in Gründung
„Tatmotiv muss schlüssig sein“

„Tatmotiv muss schlüssig sein“

Bassum - NEUBRUCHHAUSEN (al) · Das Leben von Hannes Sprado ist eigentlich spannend genug, um mehrere Bücher zu füllen. Eine Journalisten-Karriere wie im Bilderbuch liegt hinter ihm, 30 Länder der Welt hat er bereist. Doch der Chefredakteur und Mitherausgeber der P.M.-Gruppe schreibt lieber Thriller statt einer Biografie. Das neue Buch des Neubruchhauseners heißt: „Runengrab“.
„Tatmotiv muss schlüssig sein“
Domizil für dörfliche Heimatpflege

Domizil für dörfliche Heimatpflege

Haldem - (ges) · Für alle, die an der Geschichte Haldems und Arrenkamps interessiert sind und sich für den Erhalt von Brauchtum und historischen Unterlagen einsetzen, geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: Seit Donnerstagabend steht ihnen im historischen Keller der LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem ein großer Raum für die Einrichtung eines Archivs für die Heimatpflege zur Verfügung.
Domizil für dörfliche Heimatpflege
Tropfen auf den heißen Stein

Tropfen auf den heißen Stein

Harpstedt - HARPSTEDT (jp) · Erst ein Winter, der bis weit in das Frühjahr reichte, dann wochenlange Hitze, Temperaturen über 35 Grad und Regen, der viel zu spät kam: Besonders die Landwirtschaft hat dieses Jahr mit dem ungewöhnlichen Wetter zu kämpfen. Wilhelm Soller bestellt neben den eigenen Feldern als Lohnunternehmer auch fremde Flächen – und weiß, wie sich die extreme Wetterlage auf die Landwirtschaft auswirkt.
Tropfen auf den heißen Stein
„Mensch, wir könnten doch mal“

„Mensch, wir könnten doch mal“

Scheessel - SCHEESSEL (pfa) · In Einzelteile zerlegt liegt ein alter Wasserwagen in einer Garage in Büschelskamp. An der Decke hängt ein Flaschenzug, um schwerere Holzstücke anzuheben. Das alte Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1823 und ist leicht marode. Hier und da hat sich der Holzwurm in die Balken gefressen. Die Farbe blättert ab. Das soll nicht mehr lange so sein, denn die Gruppe vier der Freiwilligen Feuerwehr Scheeßel restauriert den historischen Wagen.
„Mensch, wir könnten doch mal“
Dahinter steckt ein großer Traum

Dahinter steckt ein großer Traum

Scheessel - Von Pascal FaltermannHELVESIEK · „Und weiter und zur Welt hinaus“, steht ein Zitat von Hermann Hesse ganz oben auf den weißen Zetteln, die Lisa Prigge in den Händen hält. Sie zupft an ihrem roten Schal und rutscht auf ihrem Stuhl hin und her. Mit einem grünen Kugelschreiber schreibt sie ihre E-Mail-Adresse auf. Die 19-Jährige aus der 810-Seelen-Gemeinde Helvesiek möchte weg, hinaus in die weite Welt. Nach Mexiko-Stadt, um dort für ein Projekt auf der Straße zu arbeiten. Und dafür braucht sie einen Förderkreis.
Dahinter steckt ein großer Traum
Fußball verbindet die Jugend

Fußball verbindet die Jugend

Kirchdorf - (sis) · Es sei ein Erlebnis, das „man nicht mehr vergisst“: „Und deshalb wollten wir es auch anderen ermöglichen“, erklären Chritoph und Henrik Albers, warum sie eine Gruppe Betreuer und Fußballer um sich geschart haben – um zum Gothia-Cup, einem Turnier für die Fußballjugend der Welt, nach Göteborg in Schweden zu fahren.
Fußball verbindet die Jugend
Überraschung nach dem Unglück

Überraschung nach dem Unglück

Visselhoevede - JEDDINGEN (jw) · Jetzt ist Ilse Rosebrock ein echter Werder-Fan, denn sie wurde vom Geschäftsführer-Profifußball, Klaus Allofs, „wirklich ganz toll überrascht“.
Überraschung nach dem Unglück
Rabatt zum Ersten, Zweiten – verkauft!

Rabatt zum Ersten, Zweiten – verkauft!

LANDKREIS (lor) · Inoffiziell und doch so vertraut: Seit Montag locken aus vielen Schaufenstern der Geschäfte im Landkreis wieder drei große rote Buchstaben: SSV – Sommerschlussverkauf. Dabei hat die „Alles-muss-raus“-Aktion ihren ursprünglichen Charakter weitgehend verloren, die Einzelhändler reduzieren nun wann sie wollen und so lange sie wollen.
Rabatt zum Ersten, Zweiten – verkauft!

DVU demonstriert mit Lautsprecher

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Jetzt sind die Modalitäten für die Demonstration des Aktionsbündnisses „Bunt statt Braun“ und die Kundgebung der rechtsextremen DVU heute in Wildeshausen geklärt.
DVU demonstriert mit Lautsprecher

Steuer für Kampfhunde in Weyhe?

Weyhe - (sie) · Die Weyher Verwaltung arbeitet derzeit an einer umfassenden Hundesteuer-Satzung, in der auch Kampfhunde extra eingestuft werden sollen. Das bestätigte gestern Bürgermeister Frank Lemmermann auf Anfrage. Noch im Februar war von einer Extra-Abgabe keine Rede (wir berichteten). Schließlich habe die Gemeinde Weyhe nach Auskunft des zuständigen Mitarbeiters damals nicht gewusst, wie viele Kampfhunde es überhaupt gibt.
Steuer für Kampfhunde in Weyhe?
Für „Tarzan“ arbeitete Mark Wetjen mit Phil Collins zusammen

Für „Tarzan“ arbeitete Mark Wetjen mit Phil Collins zusammen

Weyhe - WEYHE / HAMBURG (sie) · Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und arbeitete mit Phil Collins zusammen: Die Rede ist von Mark Wetjen (39). Der Weyher verdient sein Geld als Schlagzeuger in Disneys Musical „Tarzan“.
Für „Tarzan“ arbeitete Mark Wetjen mit Phil Collins zusammen
Gründer setzen auf Erfahrung

Gründer setzen auf Erfahrung

Sottrum - HÖPERHÖFEN (ho) · Eine Existenzgründung kann ein Sprung ins kalte Wasser sein. Muss es aber nicht, denn seit dem Frühjahr 2003 bieten die Rotenburger Wirtschaftssenioren, die als eingetragener Verein geführt werden, allen Existenzgründern eine umfassende Beratung und Betreuung an.
Gründer setzen auf Erfahrung
Günter Roberg als Ehrengast

Günter Roberg als Ehrengast

Diepholz - · „Stationen jüdischen Lebens in Diepholz - ein Stadtrundgang.“ Dieses neue Buch von Falk Liebezeit, Reinald Schröder und Peter Sobetzki-Petzold wird am Donnerstag, 5. August, um 16 Uhr in den Räumen der Commerzbank Diepholz präsentiert. Als Ehrengast wird Günter Roberg als zukünftiger Ehrenbürger der Stadt Diepholz an der Buchvorstellung teilnehmen.
Günter Roberg als Ehrengast
Diepholz als beliebtes Ziel

Diepholz als beliebtes Ziel

Diepholz - (vs) · Eric und Susan Wheelwright sind Wohnmobilfans. Seit mehr als 115 Tagen fahren die Engländer nun schon durch Europa – und sind jetzt wieder in Diep holz. „Das ist eine sehr schöne Stadt“, ist das Ehepaar überzeugt. Und Diepholz hat für sie – wie für viele andere Wohnmobilisten – einen Vorteil: Einen attraktiven Wohnmobil-Platz.
Diepholz als beliebtes Ziel

Das Blut floss aus der Nase

Syke - (nie) · „Auf solche Vorgehensweise muss reagiert werden“, machte der Jugendrichter des Amtsgerichts Syke einem 20-Jährigen klar und verurteilte ihn wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 700 Euro.
Das Blut floss aus der Nase
Manfred Masanek verlässt City Initiative

Manfred Masanek verlässt City Initiative

Achim - (mb) · Manfred Masanek, Inhaber der „Wunderwelt“ in der Obernstraße, hat aus Verärgerung nicht nur seinen Vorstandsposten in der City Initiative Achim aufgegeben, sondern ist auch aus ihr ausgetreten.
Manfred Masanek verlässt City Initiative
Eystrup im Zeichen der Eisenbahn

Eystrup im Zeichen der Eisenbahn

Hoya - EYSTRUP · Grund zum Feiern gibt es am Wochenende, 7. und 8. August, in Eystrup und Bruchhausen-Vilsen – denn die deutsche Eisenbahn begeht bundesweit ihr 175-jähriges Jubiläum. So veranstalten die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde (DHEF) und der Deutsche Eisenbahn-Verein (DEV) in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Museums- und Touristikbahnen (VDMT) ein großes Privatbahnwochenende.
Eystrup im Zeichen der Eisenbahn
Finanzwirtschaftliche Parallelwelt

Finanzwirtschaftliche Parallelwelt

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · Schätzungen zufolge werden in Deutschland jährlich 30 bis 100 Milliarden Euro gewaschen, eine Billion sollen es weltweit sein. Das Bremer Forschungscenter Geldwäschekriminalität (Bfog) um den Strafrechtler Prof. Felix Herzog geht den illegalen Finanztransaktionen auf den Grund.
Finanzwirtschaftliche Parallelwelt
Bussard-Angriff ungewöhnlich

Bussard-Angriff ungewöhnlich

Verden - (jnk) · Am Donnerstagmorgen wurde eine 53-jährige Frau in Dauelsen von einem Bussard angegriffen und schwer verletzt (wir berichteten). Da das Tier nicht von der Frau abließ, musste es getötet werden.
Bussard-Angriff ungewöhnlich

Erfolgreich in den Beruf gestartet

Verden - Für vier junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Verden ist ein Lebensabschnitt zu Ende gegangen: Sie haben ihre Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsförderung erfolgreich abgeschlossen.
Erfolgreich in den Beruf gestartet
Loveparade-Tragödie im Nordwesten unwahrscheinlich

Loveparade-Tragödie im Nordwesten unwahrscheinlich

Bremen/Hannover - Die Besucher der Loveparade wollten ausgelassen feiern, doch dann starben 21 Menschen bei einer Massenpanik. Auch in Niedersachsen und Bremen stehen in den kommenden Monaten Veranstaltungen auf dem Programm, die tausende Gäste anziehen werden.
Loveparade-Tragödie im Nordwesten unwahrscheinlich
Loveparade-Tragödie im Nordwesten unwahrscheinlich

Loveparade-Tragödie im Nordwesten unwahrscheinlich

Am Samstag (24.07.2010) waren bei einer Massenpanik während der Loveparade in Duisburg 21 Menschen ums Leben gekommen, hunderte wurden verletzt. Seitdem trauen die Menschen
Loveparade-Tragödie im Nordwesten unwahrscheinlich
Gasaustritt: Weserpark in Bremen evakuiert

Gasaustritt: Weserpark in Bremen evakuiert

Bremen - Von Ulf Buschmann und Elisabeth Gnuschke . Das größte überdachte Einkaufszentrum in Bremen - der Weserpark - ist am Freitagabend evakuiert worden. Vermutlich sei Gas über die Klima- und Lüftungsanlage in das Gebäude gelangt, sagte ein Polizeisprecher.
Gasaustritt: Weserpark in Bremen evakuiert
Gasaustritt im Weserpark

Gasaustritt im Weserpark

“Über die Klima- und Lüftungsanlage zweier Bekleidungsgeschäfte ist Gas in das Gebäude gelangt“, sagte Polizeisprecherin Franka Haedke. Mehrere tausend Besucher mussten das zweistöckige Zentrum gegen 18.00 Uhr verlassen. 25 bis 30 Menschen hätten über Atemwegs- und Augenreizungen geklagt und mussten ambulant behandelt werden.
Gasaustritt im Weserpark
Landtagsneubau: Architekten ziehen Klage zurück

Landtagsneubau: Architekten ziehen Klage zurück

Hannover - Im Rechtsstreit um den Neubau des niedersächsischen Landtags hat das Architekturbüro Koch/Panse aus Hannover seine Klage vor dem Oberlandesgericht Celle zurückgezogen.
Landtagsneubau: Architekten ziehen Klage zurück