Ressortarchiv: Lokales

Missbrauch: Sechs Fälle an kirchlichen Schulen

Missbrauch: Sechs Fälle an kirchlichen Schulen

Hannover - An den kirchlichen Schulen in Niedersachsen stehen sechs Pädagogen im Verdacht, vor mehr als 20 Jahren Schüler missbraucht zu haben.
Missbrauch: Sechs Fälle an kirchlichen Schulen
Auto rast in Hauswand: Zwei Personen leicht verletzt

Auto rast in Hauswand: Zwei Personen leicht verletzt

Stuhr - Riesenglück hatte ein Autofahrer am Freitagvormittag: Weil er dutlich zu schnell unterwegs war, endete seine Fahrt an einer Hauswand. Er und sein Beifahrer wurden nur leicht verletzt.
Auto rast in Hauswand: Zwei Personen leicht verletzt
„Leo, das musst du machen!“

„Leo, das musst du machen!“

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Nach einem Aufruf der Gemeinde in der Schule überzeugte der Klassenlehrer den damals 13-Jährigen, im Rathaus eine Lehre anzufangen. Die Mutter vergoss Freudentränen, dass der Bub nun nicht auf der Ziegelei landete. Einmal hat die Dorfpolizei den „überdurchschnittlich begabten“ jungen Mann sogar verhaftet. – So manche Anekdote aus den 60-er Jahren sorgte am Freitagmorgen für Heiterkeit im Rathaus: Verwaltungsvorstand Leo Harms verabschiedete sich nach fast 50-jähriger Tätigkeit für die Twistringer Kommune in die Altersteilzeit.
„Leo, das musst du machen!“
Auto rast in Hauswand

Auto rast in Hauswand

Glück im Unglück hatte die beiden Insassen eines Pkw bei einem Unfall auf der Stuhrer Landstraße am Freitagmorgen. Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Wagen verloren und gegen eine Hauswand gerast, er und sein Mitfahrer wurden nur leicht verletzt.
Auto rast in Hauswand

Reiche Beute aus dem Gartenhaus

Bassum - BASSUM (tw) · In Neubruchhausen krachte am Donnerstag ein Sudwalder Opel-Fahrer vor der Nienburger Straße auf das Fahrzeug einer Sykerin. Diebe sind in ein evangelisches Kirchenhaus in Bassum eingedrungen. In Osterbinde machten Unbekannte reiche Beute in einem Gartenhaus. Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen reichlich zu tun.
Reiche Beute aus dem Gartenhaus
Sex-Enten vermasseln Kindern fast das Rennen

Sex-Enten vermasseln Kindern fast das Rennen

Nienburg - Ein mit aufblasbaren Riesenenten in Nienburg geplantes Wettrennen ist fast ins Wasser gefallen, weil statt der Schwimmtiere Sex-Enten geliefert wurden.
Sex-Enten vermasseln Kindern fast das Rennen
Tourismusverband: Aus für Brockenbahn nicht nachvollziehbar

Tourismusverband: Aus für Brockenbahn nicht nachvollziehbar

Braunlage - Mit scharfer Kritik hat der Vorsitzende des Harzer Tourismusverbandes (HTV), Goslars Landrat Stefan Manke, auf das Aus für den Anschluss Braunlages an die Brockenbahn im Ostharz reagiert.
Tourismusverband: Aus für Brockenbahn nicht nachvollziehbar
Galileo-Navigationssystem nimmt wichtige Hürde

Galileo-Navigationssystem nimmt wichtige Hürde

Bremen - Das künftige europäische Navigationssystem Galileo ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG unterzeichnete den Liefervertrag über Nutzlasten für die ersten 14 Satelliten mit dem britischen Zulieferer SSTL.
Galileo-Navigationssystem nimmt wichtige Hürde
100 000 Gäste feiern die Walpurgisnacht

100 000 Gäste feiern die Walpurgisnacht

Schierke - Riesenandrang im Harz: Zu den Walpurgisnacht-Feiern werden dort heute rund 100 000 Besucher erwartet.
100 000 Gäste feiern die Walpurgisnacht
Lahauser Brückenbau ist Minutenarbeit

Lahauser Brückenbau ist Minutenarbeit

Lahausen - (yk) · Der Neubau des Lahauser Brückenbauwerks ist ein weiteres großes Stück voran gekommen. Die Gemeinde stellt jetzt den förmlichen Antrag des Planfeststellungverfahrens beim Landkreis.
Lahauser Brückenbau ist Minutenarbeit

Neue Ideen für das Aula-Grundstück

Kirchlinteln - (wb) · Nicht nur für die Bürger, sondern mit den Bürgern wurden schon die verschiedensten Ideen im Gesamtprojekt Historische Ortsmitte entwickelt und verwirklicht. Vieles ist noch in Arbeit und an so mancher Idee wird weiter gefeilt. Bei einer Arbeitskreissitzung berichteten die Sprecher verschiedener Projektgruppen über den aktuellen Stand der Aktivitäten.
Neue Ideen für das Aula-Grundstück
Hülsener will die Skudde retten

Hülsener will die Skudde retten

Dörverden - HÜLSEN (kt) · Horst Karl Samblowsky hat eine Leidenschaft: Die Ostpreußische Skudde, eine wollige Schönheit. Kürzlich fand die Schur dieser seltenen Tiere statt, nun sind die Schafe frisch für den Sommer.
Hülsener will die Skudde retten
Fahrenhorster in „Büttenwarder“

Fahrenhorster in „Büttenwarder“

Fahrenhorst - Von Sandra Bischoff · Gerrit Seevers, Jonas Thomsen, Michael Heider, Steffen Seevers, Michael Ahlers, Arne Hüneke und Cord Evers haben es geschafft: Nach einem zweitägigen Casting haben die sieben Fahrenhorster die begehrte Nebenrolle in der Serie „Neues aus Büttenwarder“ ergattert.
Fahrenhorster in „Büttenwarder“
„Hackbällchen mit Dillsoße“ gut dokumentiert

„Hackbällchen mit Dillsoße“ gut dokumentiert

Rahden - (km) · Im Alltag ist Hygiene ein unkomplizierter Vorgang: Waschen, Zähne putzen – das reicht durchweg. Oder abwaschen, wenn Geschirr schmutzig ist, abwischen, wenn die Arbeitsplatte schmutzig ist, Staub wischen, den Boden saugen und gelegentlich feucht wischen.
„Hackbällchen mit Dillsoße“ gut dokumentiert

Dampf in Sachen „Wiesenpark“

Oyten - (pee) · Die Pläne waren hochfliegend vor zwei Jahren, die Wortgefechte um die Namensgebung erbittert. Dann wurde es ganz still um den Bürgerpark, der in Oytens grüner Lunge zwischen Triften und Lindenstraße, zwischen Rathaus und Holzdamm im Laufe der nächsten Jahrzehnte langsam wachsen soll. Nun macht Ideengeber Helmut Oetjen (SPD) mal wieder Dampf in Sachen Bürgerpark – der künftig übrigens Wiesenpark heißen soll.
Dampf in Sachen „Wiesenpark“
Bremer Eck: Umbau beginnt am 1. Juni

Bremer Eck: Umbau beginnt am 1. Juni

Diepholz - (ej) · Am 1. Juni soll der Umbau beginnen: Das Bremer Eck – die zentrale Kreuzung in der Diepholzer Innenstadt – wird neu gestaltet. Vier Monate werden die Bauarbeiten dauern – also voraussichtlich bis nach dem Diepholzer Großmarkt.
Bremer Eck: Umbau beginnt am 1. Juni
Kooperation Kindergarten /Grundschule

Kooperation Kindergarten /Grundschule

Diepholz - Eine seltene Gelegenheit zur gemeinsamen Fortbildung bot ein Abend im Diepholzer Rathaus etwa 140 Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern aus Diepholz, Barnstorf, Lemförde und Rehden.
Kooperation Kindergarten /Grundschule
„Ein Mann klarer Worte“

„Ein Mann klarer Worte“

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Wer sich erinnert: Damals gab es die ersten Schritte zum so genannten verkehrlichen „Durchbruch“ (Ortsdurchfahrt B  51) im Twistringer Stadtzentrum. Schulrat a.D. Dr.
„Ein Mann klarer Worte“

Tage auf dem Thron sind für König Holger Höfemann gezählt

Harpstedt - COLNRADE/BECKSTEDT · Die Tage auf dem Thron sind für König Holger Höfemann gezählt. Im Rahmen des Schützenfestes in Colnrade am 8. und 9. Mai muss die Majestät der Beckstedter „Grünröcke“ abdanken.
Tage auf dem Thron sind für König Holger Höfemann gezählt
Entscheidung vorerst zurückgestellt

Entscheidung vorerst zurückgestellt

Rethem - (bä) · „Wir fühlen uns nicht ernst genommen, man hat uns ausgetrickst“, monierte eine Gruppe Rethemer Schüler vor und während der Sitzung des städtischen Sozial- und Kulturauschusses am Mittwochabend.
Entscheidung vorerst zurückgestellt
Biowärme und „Pasta to go“

Biowärme und „Pasta to go“

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Über die neue Fernleitung aus Binghausen wird das Twistringer Freibad am Steller Moor seit einigen Tagen mit Biowärme versorgt. Schadhafte Fliesen sind in den Schwimmerbecken erneuert worden. Das Gelände ist für den ersten Ansturm der Badegäste herausgeputzt, der Kiosk gut bestückt. Am morgigen Sonnabend, 1. Mai, öffnen sich pünktlich um 8.30 Uhr die Freibad-Pforten zum Saisonauftakt.
Biowärme und „Pasta to go“
„Beratung hat Zukunft“

„Beratung hat Zukunft“

Sulingen - (oti) · „Die sensible und professionelle Art, wie hier gearbeitet wird, steht im krassen Gegensatz zu dem Wind, der aktuell der katholischen Kirche entgegenweht“, formulierte gestern Pastor Jörg Schafmeyer von der ev.-luth. Kirchengemeinde Sulingen. Die Mitarbeiter der „Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche mit angeschlossener Ehe-, Familien und Lebensberatung“ weihten gestern offiziell die neuen Räume an der Nienburger Straße ein.
„Beratung hat Zukunft“
Förderung sollte früh beginnen

Förderung sollte früh beginnen

Scheessel - SCHEESSEL (neu) · Seit dem 1. März 2003 gibt es im Kindergarten Sperlingsweg eine Integrationsgruppe. Und das Projekt ist ein großer Erfolg. Im Herbst dieses Jahres soll nun eine zweite Gruppe eröffnet werden.
Förderung sollte früh beginnen
„Wie viel Geschichte braucht Europa?“

„Wie viel Geschichte braucht Europa?“

Oldenburg - OLDENBURG · „Wie viel Geschichte braucht Europa?“ Diese Frage diskutieren am Mittwoch, 5. Mai, um 20 Uhr im Kulturzentrum PFL an der Peterstraße in Oldenburg namhafte Europa-Experten.
„Wie viel Geschichte braucht Europa?“
Geburtstagstorte und Mai-Tanz

Geburtstagstorte und Mai-Tanz

Bremen - BREMEN (je) · Ob heute, am Freitag, vielleicht sogar das Glasdach im Takt mitwippt, wenn die vier Bands und Ensembles ihr musikalisches Repertoire zum Besten geben?
Geburtstagstorte und Mai-Tanz
Keine Strafe für Fallmanager

Keine Strafe für Fallmanager

Bremen - BREMEN (gn/lni) · Der wegen fahrlässiger Tötung des kleinen Kevin angeklagte Fallmanager vom Amt für Soziale Dienste kommt ungeschoren davon. Er muss sich nicht einmal vor Gericht verantworten. Das Landgericht hat das Verfahren gegen ihn eingestellt – „wegen des dauernden Verfahrenshindernisses der Verhandlungsunfähigkeit des Angeklagten“.
Keine Strafe für Fallmanager
Pr. Ströhen braucht größeres Gerätehaus

Pr. Ströhen braucht größeres Gerätehaus

Rahden - PR. STRÖHEN/RAHDEN (km) · Erste Berechnungen gehen davon aus, dass die Sanierung, Erweiterung und der Umbau des Feuerwehrgerätehauses in Pr. Ströhen rund 560 000 Euro kosten wird – nicht eingerechnet der Grunderwerb für 33 dringend erforderliche Pkw-Stellflächen.
Pr. Ströhen braucht größeres Gerätehaus

17-Jähriger schwer verletzt

Twiehausen - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinkraftrad und einem Auto an der Einmündung der Straßen Buschmannsort und Alter Postweg (L 770) in Twiehausen wurde gestern Morgen ein 17-jähriger Zweiradfahrer schwer verletzt.
17-Jähriger schwer verletzt
„Grüne Oase“ für alle Naturliebhaber

„Grüne Oase“ für alle Naturliebhaber

Pr. Ströhen - (Art) · Auch in diesem Jahr öffnet Windhorsts „Gartenzauber“ für alle Naturliebhaber, die zwischen Blüh- und Grünpflanzen sowie Grotten und Wasserfällen Ruhe und Entspannung suchen, seine Pforten.
„Grüne Oase“ für alle Naturliebhaber
Ein leuchtendes Beispiel

Ein leuchtendes Beispiel

Samtgemeinde - (ah) · Die Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen erscheinen neuerdings in einem ganz anderen Licht, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Fast 480 Straßenlampen sind mit neuen, energieeffizienten Leuchten bestückt. Sie verfügen nicht nur über eine höhere Leuchtkraft, sondern senken auch den Stromverbrauch und den Ausstoß von Kohlendioxid.
Ein leuchtendes Beispiel
„Bleifüße“ effektiver ausbremsen

„Bleifüße“ effektiver ausbremsen

Sottrum - SOTTRUM (sbo) · Schilder, Aufmalungen, Kübel, Verschwenkungen und Bremshügel: Auf dem Gros der Sottrumer Straßen heißt es bereits „Fuß vom Gas“. Doch viele Kraftfahrer halten sich nicht an Tempo 30. Wie man Raser weiter ausbremsen kann, darüber beriet jetzt der Ausschuss für Bauen, Umwelt, Straßen und Wege.
„Bleifüße“ effektiver ausbremsen

Ohne VA läuft nichts

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (jw) · Die eigentlich gute Idee „Steigerung der Erlebniswelt Visselseen“ wird durch einen Streit getrübt, der erneut im Visselhöveder Rat zwischen der CDU/FDP-Gruppe und der SPD-Fraktion entbrannt ist.
Ohne VA läuft nichts
Lebensader für Mensch und Natur

Lebensader für Mensch und Natur

Lembruch - (cb) · „Ziel dieses Projektes ist es, den Fluss zwischen Dümmer und Wildeshausen Landkreis übergreifend zu einer Lebensader für Mensch und Natur zu entwickeln“, stellte Friedhelm Biestmann, stellvertretender Landrat des Landkreises Vechta heraus: Er sprach das Grußwort zur Vernissage der Sonderausstellung „Flusslandschaft Hunte“ im Dümmer-Museum in Lembruch.
Lebensader für Mensch und Natur
Seltene Rosen in voller Pracht

Seltene Rosen in voller Pracht

Thedinghausen - BEPPEN (ha) · In Beppen (Beppener Straße 16) entsteht derzeit ein Rosengarten, der voraussichtlich ab Mitte Juni für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird und wegen seiner besonderen seltenen Sorten einzigartig in der Region sein dürfte.
Seltene Rosen in voller Pracht

27-Jähriger schwer verletzt

Walsrode - WIETZENDORF · Schwere Verletzungen erlitt ein 27-jähriger Motorradfahrer am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Panzerringstraße bei Reiningen.
27-Jähriger schwer verletzt
Armbänder erhalten Signalfarben

Armbänder erhalten Signalfarben

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die farbigen Einlass-Bänder für das Gilde-Festzelt haben sich bewährt. Das stellten Wildeshauser Schützengilde, Jugend- und Ordnungsamt des Landkreises und Polizei gestern fest. Sie hatten sich im Wildeshauser Polizeikommissariat getroffen, um zu klären, wie auch in diesem Jahr der Jugendschutz an den Pfingsttagen in der Kreisstadt gewährleistet werden kann.
Armbänder erhalten Signalfarben

Dritte Krippen-Kraft durchgedrückt

Ottersberg - (woe) · Mit einer leichten Abweichung gegenüber dem Vorschlag der Verwaltung hat der Sozialausschuss des Gemeinderates Ottersberg unter Leitung des stellv. Vorsitzenden Stefan Bachmann (SPD) in seiner Sitzung am Mittwochabend im Rathaus eine Regelung für das kommende Kindergartenjahr im Kindergarten Ottersberg-Bahnhof beschlossen.
Dritte Krippen-Kraft durchgedrückt
Kleine Kids und große Abenteuer

Kleine Kids und große Abenteuer

Visselhoevede - Von Susanne HastedtBROCKEL · Auf spielerische Weise beschäftigten sich die Kinder des Kindergartens Brockel in einem groß angelegten Projekt mit dem Thema Wald. Dabei standen sowohl Ausflüge bei Wind und Wetter in den nah gelegenen Wald als auch Bastelarbeiten und vertiefende Aktionen im Kindergarten mit auf dem Programm. Einen Vormittag lang begleitete der Wildnispädagoge Torsten Vogel aus Hannover die Kindergartenkinder auf ihrer ersten Wald-Expedition.
Kleine Kids und große Abenteuer
Archäologen schätzen Arbergen

Archäologen schätzen Arbergen

Bremen - Von Thomas Kuzaj· An der Heisiusstraße in Arbergen wird gegenwärtig ein Mehrfamilienhaus gebaut. Aber zunächst einmal geht es nicht darum, wer hier in Zukunft wohnen wird – sondern darum, wer hier früher mal gewohnt hat. Sehr viel früher.
Archäologen schätzen Arbergen

Brechmittel: Freispruch aufgehoben

Bremen - (lni/jc) · Der Prozess um den tödlichen Einsatz von Brechmitteln bei einem mutmaßlichen Drogendealer aus Sierra Leone muss neu verhandelt werden. Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes in Leipzig hob gestern den Freispruch des Landgerichtes Bremen aus dem Jahr 2008 für einen Polizeiarzt auf.
Brechmittel: Freispruch aufgehoben

Bald jedes Haus ein Kraftwerk?

Stuhr - SECKENHAUSEN (pe) · Die Rechnung für Strom, Öl, Gas explodiert – na und? Eigenheimbesitzer können Energie und Wärme komplett selbst erzeugen, bleiben unabhängig von den Märkten und von Atomstrom. Wie dies funktioniert, erfahren Interessierte bei den Solartagen des Umweltzentrums Stuhr heute bis 18 Uhr in Seckenhausen.
Bald jedes Haus ein Kraftwerk?
Besegelte Flügel sollen sich drehen

Besegelte Flügel sollen sich drehen

Levern - · Am Sonntag, 2. Mai, ist es wieder so weit: Ab 13 Uhr laden die Leverner Mühlenfreunde zum zweiten Mahl- und Backtag der Saison 2010 ein. Bei ausreichendem Wind wird die Kolthoffsche Mühle, eine Galerie-Holländer aus dem Jahre 1922, wieder ihre Segeltuch bespannten Flügel drehen.
Besegelte Flügel sollen sich drehen
50 Pkw-Stellplätze am Barrier Bahnhof

50 Pkw-Stellplätze am Barrier Bahnhof

Barrien (mwa) · Der lange herbei gesehnten Park-and-Ride-Anlage am Barrier Bahnhof steht aus Syker Sicht nichts mehr im Weg: Die Stadtverwaltung hat ihre Hausaufgaben gemacht, die überarbeiteten Förderanträge sind gestellt. Mit der Zusage rechnet man im Rathaus noch im Mai.
50 Pkw-Stellplätze am Barrier Bahnhof

Suche nach Bomben in der Weser

Achim - ACHIM/LANGWEDEL (mb) · In der zweiten Jahreshälfte wird bei uns auf dem Grund der idyllischen Mittelweser nach Kriegsbomben und anderen bösen Kampfmitteln gesucht werden, vorsorglich und präventiv. Ob überhaupt gefährliche Sprengkörper auf dem Grund des Stromes lauern, ist nicht ausgemacht.
Suche nach Bomben in der Weser
„Geist des Gutes“ verdrängt Kaserne

„Geist des Gutes“ verdrängt Kaserne

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · „Wir wollen den Geist des Gutes zum Kasernengelände hinüberziehen.“ So lautet die Aufgabe für Architekt Thomas Damke in diesen Tagen auf dem Gelände des Spascher Sand Resorts. Wer dort vor einem Jahr war und sich nun erneut umsieht, wird nicht nur über die Umwandlung des Areals staunen. Er wird auch sagen: Aufgabe bereits jetzt gut gelöst.
„Geist des Gutes“ verdrängt Kaserne
1100 Quadratmeter benötigt

1100 Quadratmeter benötigt

Verden - (ahk) · Im September dieses Jahres gibt es einen Weltrekordversuch in Verden. Der Verein emforce aus Kirchlinteln will sich der Herausforderung stellen, das „Familienbild“ von Emil Nolde in rund 3500 Teile zu rastern und auf ebenso viele Kartons malen zu lassen. Es soll dann als riesiges Mosaik von 1100 Quadratmetern auf den Allerwiesen ausgelegt werden und als Weltrekord ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragen werden.
1100 Quadratmeter benötigt
Kompetente und fürsorgliche Betreuung

Kompetente und fürsorgliche Betreuung

Verden - (nie) · Welche Geburtsmethode ist die beste für mich? Wie kann ich meinen Körper optimal vorbereiten? Was kann der Partner tun? Was gilt es in den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt zu beachten? Wie fördere ich die Entwicklung meines Kindes? Werdende und junge Eltern stehen vor einer Menge Fragen. Die Hebammen der Aller-Weser-Klinik Verden und ihre freiberuflich tätigen Kolleginnen beantworten diese kompetent und fürsorglich, auch im Rahmen von Kursen.
Kompetente und fürsorgliche Betreuung
Erste Hilfe spannend vermittelt

Erste Hilfe spannend vermittelt

Harpstedt (boh) · In Anlehnung an das „Abenteuer Helfen“-Konzept des Malteser Hilfsdienstes hat Rettungsassistentin Kassandra Groeneveld die Klasse 4c der Grundschule Harpstedt an die „Erste Hilfe“ herangeführt.
Erste Hilfe spannend vermittelt

Unaufmerksamkeit zum Diebstahl genutzt

Daverden - · Während die Angestellte eines Blumenladens an der Hauptstraße am Dienstagnachmittag von einem Kunden in ein Verkaufsgespräch verwickelt wurde, machte sich ein Unbekannter an ihrer Handtasche zu schaffen und entwendete daraus das Portmonee. Der Diebstahl fiel erst einen Tag später auf.
Unaufmerksamkeit zum Diebstahl genutzt

Job-Chancen in der Luft

Rotenburg - ROTENBURG (m) · Ausbildung und Show rund um die Fliegerei – das sind die beiden Schwerpunktthemen, die auf der ersten Rotenburger Luftfahrtmesse am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Mai, auf dem Flugplatz Rotenburg aufleben. 10 000 Besucher werden erwartet.
Job-Chancen in der Luft