Ressortarchiv: Lokales

Christian Wulff zu Gast in Verden

Christian Wulff zu Gast in Verden

Verden - Der Bundestagswahlkampf geht in die heiße Phase. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff machte gestern Abend Station in Verden.
Christian Wulff zu Gast in Verden
Mit Musik durch die Geschichte

Mit Musik durch die Geschichte

Oppendorf - Die vorbereitenden Mühen vom Organisationsteam des Förderkreises Dorfentwicklung haben sich gelohnt: Menschenmassen wandelten von gestern Vormittag bis in die Abendstunden auf den Spuren der 750-jährigen Geschichte der Ortschaft Oppendorf.
Mit Musik durch die Geschichte
Indonesischer Rock beim Sommerfest

Indonesischer Rock beim Sommerfest

Sommerfest der Volkshochschule Rotenburg
Indonesischer Rock beim Sommerfest
Per ICE Werder nach Berlin begleitet

Per ICE Werder nach Berlin begleitet

Die Titel der Mediengruppe Kreiszeitung zu abonnieren lohnt sich: 15 Leser fuhren mit einer Begleitperson ihrer Wahl mit dem ICE nach Berlin und sahen im Olympiastadion die Fußball-Begegnung Hertha BSC gegen Werder Bremen.
Per ICE Werder nach Berlin begleitet
9572 Waffen freiwillig abgegeben

9572 Waffen freiwillig abgegeben

Hannover - Immer mehr Bürger in Niedersachsen wollen keine Waffen mehr zu Hause haben. Nach dem Amoklauf von Winnenden (Baden-Württemberg) wurden von März bis Juli 9572 Waffen freiwillig abgegeben.
9572 Waffen freiwillig abgegeben
50 Musiker auf der Bühne

50 Musiker auf der Bühne

Drei Tage lang beherrschte die Musik das Gut Varrel. Die Initiative "A heart for Stuhr" hatte dazu einige Top-Acts eingeladen, unter anderem Dean Collins, Julia Neigel und eine Joe Cocker-Coverband.
50 Musiker auf der Bühne
„Alles, was du brauchst“: 2 000 Musikfans rockten

„Alles, was du brauchst“: 2 000 Musikfans rockten

Varrel (ufa/abt) - Sonne und immer wieder kurze Regenschauer – diese meteorologische Konstellation tat der Stimmung beim zweiten Sommerfestival am Wochenende im Innenhof des Gut Varrel keinen Abbruch. Rund 2 000 Zuschauer zählten die Initiatoren von der Initiative „A heart for Stuhr“.
„Alles, was du brauchst“: 2 000 Musikfans rockten
Nur der Amtsschimmel hatte Hausverbot

Nur der Amtsschimmel hatte Hausverbot

Nur der Amtsschímmel hatte gestern in den Verdener Behörden Hausverbot. Was machen die Verwaltungseinrichtungen in Verden Tag für Tag? Welche Aufgaben übernehmen Einrichtungen und Verbände des Landkreises? Sind die Behörden "unbekannte Wesen" oder werden dort moderne Dienstleistungen für die Bürger im Landkreis erbracht?
Nur der Amtsschimmel hatte Hausverbot
Riesiger Andrang beim Tag der offenen Tür

Riesiger Andrang beim Tag der offenen Tür

Nach ersten vorsichtigen Schätzungen strömten mehr als 15 000 Besucher gestern zur Erdgas-Aufbereitungsanlage des Energieversorgers „ExxonMobil“. Sie blickten in Labors und Werkstätten, sahen aktionsreiche Löschübungen, schlemmten entlang der Gastronomiemeile und rätselten fieberhaft auf der Jagd nach attraktiven Gewinnen.
Riesiger Andrang beim Tag der offenen Tür
Einblick in die Welt der Pferde

Einblick in die Welt der Pferde

Einmal im Jahr steht das Pferd in seiner Bedeutung für den Breitensport im Mittelpunkt des Geschehens auf dem Verdener Rennbahngelände: "Verdiana" ist das Ereignis überschrieben, das dem Publikumauch einen einmaligen Einblick in die Welt der Pferde (und Hunde) bot.
Einblick in die Welt der Pferde
Gut gelaunt und mit vielen Fragen

Gut gelaunt und mit vielen Fragen

Verden - Von Markus Wienken. Für Tim steht fest, wenn er mal groß wird, geht er zur Feuerwehr. Wie ein Großer löschte er, mit etwas Unterstützung, die Flammen des kleinen Feuers. Lob gab‘s dafür von Feuerwehrmann Björn Bohlmann.
Gut gelaunt und mit vielen Fragen
Treffen von großen und kleinen Stars

Treffen von großen und kleinen Stars

Verden (nie) - Ein Showman par excellence und unter Friesenkennern seit Jahren bekannt, ist der friesische Hengst Tjarde. Auch beim Schauprogramm zur diesjährigen Verdiana stahl das Barockpferd unter seinem Reiter Gerald Specker sicher vielen Vierbeinern die Schau.
Treffen von großen und kleinen Stars
Die Freiheit über den Wolken gespürt

Die Freiheit über den Wolken gespürt

Die Böen haben mich gepackt, ein Gefühl völliger Freiheit.“ Als der Verdener Werner Lach beim Flugtag gestern in Scharnhorst dem Mittelding zwischen Flugzeug und Hubschrauber, dem Gyrocopter entstieg, da strahlte er nur noch. „Würde ich auf jeden Fall wieder machen.“
Die Freiheit über den Wolken gespürt
Generationenpark eröffnet

Generationenpark eröffnet

Rund zweieinhalb Jahre ist es her, dass die Achimer Bürgerstiftung die ersten Pläne für einen Generationenpark im Achimer Rathauspark entwickelten. Gestern nun wurde er in einer großen Feierstunde eröffnet.
Generationenpark eröffnet
Flugtag in Verden

Flugtag in Verden

Loopings, Rückenflüge und winkende Flugzeuge - beim Flugtag in Verden gab es am Sonntag einiges zu sehen. Mehr als 3000 Besucher waren gekommen, um sich von den Kunstfliegern beeindrucken zu lassen.
Flugtag in Verden

23 Tonnen-Holzladung auf A 1 in Schieflage

Oyten - In bedrohliche Schieflage nach rechts war die 23 Tonnen-Holzladung eines Sattelzugs aus den Niederlanden auf der A 1 geraten. Das fiel Beamten der Autobahnpolizei auf, als sie am frühen Sonnabend gegen 7 Uhr in Höhe Oyten unterwegs waren.
23 Tonnen-Holzladung auf A 1 in Schieflage
Die Wärme kommt im dicken Rohr

Die Wärme kommt im dicken Rohr

Sottrum - SOTTRUM (woe) n Der Bau der Fernwärmeleitung von der Biogasanlage nahe der Autobahn in Richtung zur Schule an der Wieste in Sottrum verzögert sich. „Wir wollen zeitnah fertig werden. Anfang September wird die Maßnahme abgeschlossen sein“, ist sich Samtgemeindebürgermeister Markus Luckhaus sicher.
Die Wärme kommt im dicken Rohr
Fürsten-Quadrille und Fachvorträge

Fürsten-Quadrille und Fachvorträge

Hoya - NIENBURG (bia) n 160 Aussteller präsentierten bei der achten Landpartie auf der Domäne Schäferhof in Nienburg ein „Festival der Sinne“. Drei Tage lang stand das idyllisch gelegene Areal im Zeichen der schönen Dinge. Pagodenzelte in denen zahlreiche Aussteller ein facettenreiches Angebot präsentierten, prägten das Flair der Landpartie, die zum achten Mal in der Weserstadt Station machte.
Fürsten-Quadrille und Fachvorträge
Falken, Schätze und Spielespaß

Falken, Schätze und Spielespaß

Bassum - BASSUM (tw) n „Eine super Idee, spitzenmäßig“, begeisterte sich gestern Nachmittag Tobias Blanke aus Bassum an der Freudenburg, während die sechsjährige Tochter Michelle bei der Feuerwehr mit Wasser aus dem Löschschlauch auf eine Wand zielte. „Kunterbunt“ hieß das Motto des ersten Bassumer Kinderfestes, organisiert von den Landfrauen, das eine gelungene Premiere feierte.
Falken, Schätze und Spielespaß
Schülerfirma startet erfolgreich mit gesundem Frühstücksbüfett

Schülerfirma startet erfolgreich mit gesundem Frühstücksbüfett

Bassum - Großer Andrang herrschte am Morgen an den Verkaufstischen der neuen Schülerfirma der Lukas Schule in Bassum. Die leckeren Brötchen mit Salami, Salat und Gurke oder mit Tomate und Mozzarella fanden bei kleinen und großen Schülerinnen und Schülern reißenden Absatz.
Schülerfirma startet erfolgreich mit gesundem Frühstücksbüfett
8000 Besucher bei „Lebensbaum“

8000 Besucher bei „Lebensbaum“

Diepholz (ej) - Ulrich Walter ist kein Unternehmer, dem Profit über alles geht. Der 60-jährige Rehdener zeigt soziale Verantwortung – vor Ort an seinem Firmensitz Diepholz ebenso wie in der Welt in der Partnerschaft mit seinen Lieferanten und für die Umwelt allgemein.
8000 Besucher bei „Lebensbaum“
„Ganz n‘ Ruhe“ zogen 700 Besucher an

„Ganz n‘ Ruhe“ zogen 700 Besucher an

Thedinghausen - (ha) n Mit diesem Erfolg hatte so richtig niemand gerechnet. Der Erbhofförderverein hatte am Freitag mit der Achimer Band „Ganz N´ Ruhe“ bei freiem Eintritt zu Musik auf dem Erbhof eingeladen.
„Ganz n‘ Ruhe“ zogen 700 Besucher an
Der Andrang übertraf alle Erwartungen

Der Andrang übertraf alle Erwartungen

Grossenkneten - (ck) n Nur gut, dass die Gastgeber des „Erlebnistags“ auf der Erdgas-Aufbereitungsanlage in Großenkneten über ein derart gigantisches Gelände verfügen. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen strömten mehr als 15 000 Besucher gestern zur Erdgas-Aufbereitungsanlage des Energieversorgers „ExxonMobil“. Sie blickten in Labors und Werkstätten, sahen aktionsreiche Löschübungen, schlemmten entlang der Gastronomiemeile und rätselten fieberhaft auf der Jagd nach attraktiven Gewinnen.
Der Andrang übertraf alle Erwartungen
Auch Hunde leiden unter Verspannungen

Auch Hunde leiden unter Verspannungen

Lemfoerde - BROCKUM (sbb) n Viel „tierische“ Action war am Sonnabend am Moordamm in Brockum angesagt. Der Verein Hundefreunde Nord, der bereits 1996 als Leonberger Sportgruppe Nord gegründet wurde, hatte zum Informations- und Spieletag eingeladen. Unverhältnismäßig wenig Gebell herrschte in der ziemlich gemischten Gruppe von Herrchen und Frauchen, Hund und Hündchen.
Auch Hunde leiden unter Verspannungen
Ein großes Fest zum Geburtstag

Ein großes Fest zum Geburtstag

Rotenburg - WITTORF (aki) n Ein Mammut-Wochenende liegt hinter den Wittorfer Brandschützern um Ortsbrandmeister Uwe Baum-gart. Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen, die mit einem Kommersabend im Schützenholz begannen, standen an. Außerdem richteten die Wittorfer gestern die Delegiertentagung zum Kreisfeuerwehrverbandstag im Dorfgemeinschaftshaus aus.
Ein großes Fest zum Geburtstag
Mit Cowboys, Farmern und Fallenstellern

Mit Cowboys, Farmern und Fallenstellern

Diepholz - RECHTERN (mko) n Bereits zum zwölften Mal kamen am Sonnabend Cowboys und Indianer aus ganz Norddeutschland in Rechtern zusammen. Das Treffen lief auf dem Country-Weidefest zwar gesitteter ab als damals im „wilden Westen“, aber man hatte trotzdem das Gefühl, die Zeit wäre im 19. Jahrhundert stehen geblieben.
Mit Cowboys, Farmern und Fallenstellern
Wer bringt die originellste „Knolle“ zum Tag der Regionen?

Wer bringt die originellste „Knolle“ zum Tag der Regionen?

Bassum - TWISTRINGEN (tw) n Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es mag eine Ente, ein Dinosaurier oder irgend ein anderes Geschöpf sein. Wer entdeckt die skurrilste Kartoffel ? Preise gibt es am Tag der Regionen, am Sonntag, 4. Oktober, in der Hünenburg auch zu gewinnen. Die Stadt Twistringen, der Heimatverein Scharrendorf-Stöttinghausen und die Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) rufen zu einem Kartoffelwettbewerb auf.
Wer bringt die originellste „Knolle“ zum Tag der Regionen?
Faible für mörderische Spannung...

Faible für mörderische Spannung...

Br.-Vilsen - (sdl) n „Mama ist nur körperlich anwesend“, beschreibt Marion Müller die Reaktion ihres 16-jährigen Sohnes, wenn sie zum Buch gegriffen hat. Während die Familie fern sieht, vertieft sich die 44-jährige Mutter von zwei Kindern in ihren Thriller – und nimmt die Außenwelt nicht mehr wahr.
Faible für mörderische Spannung...
Alte Landtechnik hautnah erlebt

Alte Landtechnik hautnah erlebt

Sulingen - HOLZHAUSEN (vb) n Mit alten Traktoren begann die Geschichte des Holzhausener Oldtimertreffens, mittlerweile kommen aber auch Bewunderer alter Motorräder und Automobile auf ihre Kosten. Denn beim dritten Treffen der Oldtimerfreunde aus Holzhausen fuhren neben alten Deutz- oder Lanz-Bulldogschleppern auch alte DKW-, BMW- und Kreidlerkräder, an Automobilen fiel vor allem ein alter Mercedes-Benz ins Auge.
Alte Landtechnik hautnah erlebt
„Wir werden zusammenbleiben“

„Wir werden zusammenbleiben“

EHRENBURG (mks) n „Wie hat es Euch denn gefallen?“ Die Frage von Justus Frantz in die Runde der Fans war rein rhetorisch: Das Publikum lag dem Maestro zu Füßen, bat ihn und seine Philharmonie der Nationen mit lauten Bravo-Rufen und Ovationen schon nach dem ersten Teil um Zugabe.
„Wir werden zusammenbleiben“

Gegen schlechte Zahlungsmoral

Landkreis - Effektives Forderungsmanagement soll Unternehmern aus dem Landkreis Diepholz am 21. September, 19 Uhr, im „Gasthaus zur Post“ in Neuenkirchen vermittelt werden.
Gegen schlechte Zahlungsmoral
„Das ist ein Spiel für die Seele“

„Das ist ein Spiel für die Seele“

Syke - SYKE (mwa) n Als der Deutsch-französische Freundeskreis vor zwei Jahren den ersten Wettbewerb ausrief, war es eher ein Scherz und der Name pure Selbstironie. Doch inzwischen werden die Offenen Syker Stadtmeisterschaften im Boules ihrer  Bezeichnung gerecht:
„Das ist ein Spiel für die Seele“
Für jeden Geschmack

Für jeden Geschmack

Diepholz - (ej) n Der eine Besucher suchte und fand eine originelle Dekoration für seinen Garten, der andere erfreute sich an Bildern und Skulpturen, der dritte genoss guten Wein: Bei der „Diep Art“ am Wochenende auf der Schlossinsel kam sicherlich jeder auf seine Kosten.
Für jeden Geschmack
„Dornröschenschlaf“ ist zu Ende

„Dornröschenschlaf“ ist zu Ende

Achim (la) „Es war einmal ein Rathauspark, in dem die Menschen aus Achim gern verweilten. Dann aber fiel er in einen Dornröschenschlaf, wuchs immer mehr zu, und man ging gar nicht mehr gern hin – bis die Achimer Bürgerstiftung mit ihren Ideen und Plänen auftauchte...“
„Dornröschenschlaf“ ist zu Ende
Leckere Tropfen bis in die Nacht

Leckere Tropfen bis in die Nacht

Twistringen - (sms) n „Trotz nicht optimalen Wetters waren die Besucherzahlen auf dem Weinfest höher, als wir erwartet haben“, so das Fazit von Markus Hammann von „MH Gastro“ und Wirtschaftsförderer Carsten Werft. Die rund 500 Gäste vom Freitagabend wurden am Sonnabend noch um einige hundert getoppt.
Leckere Tropfen bis in die Nacht
Keramiktage: Die ganze Bandbreite

Keramiktage: Die ganze Bandbreite

Fischerhude - (kr) n „Ich wollte mir schon immer mal ganz exklusive Eierbecher gönnen. Solche, die das Frühstücksei am Morgen zu einem Festessen machen. Hier auf dem Keramikmarkt habe ich auf Anhieb gefunden, was ich suche. Ich bin hochzufrieden wegen der feinsten Qualität“, schwärmte eine Besucherin aus Verden vor dem Stand von Frauke Alber aus der Bremer Prangenstraße.
Keramiktage: Die ganze Bandbreite
Durch ein Spalier von Rosen

Durch ein Spalier von Rosen

Doerverden - WITTLOHE (wb) n Jede Menge glückliche Paare hat Pastorin Anke Döding aus Wittlohe schon getraut, jetzt trat sie selbst vor den Traualter. In der St.-Jakobi-Kirche ihrer Gemeinde in Wittlohe heiratete sie am Sonnabend Hartmut Talke, ebenfalls Pastor in einer Kirchengemeinde in Schwanewede.
Durch ein Spalier von Rosen
Alles ruhiger als im Vorjahr

Alles ruhiger als im Vorjahr

Hoya - HASSEL (ls) n Rund 2 000 Besucher zählte der Veranstalter „Melmac Events“ beim diesjährigen „Summerwave-Festival“ an der Hämelheider Straße in Hassel. Aufgrund von Beschwerden im Vorjahr hatte der Veranstalter das Festival von Eystrup nach Hassel verlegt, wo laut einem Sprecher von „Bodyguard Security“ alles ohne Probleme verlief.
Alles ruhiger als im Vorjahr

Die neuen Glocken begrüßt

Weyhe - LEESTE (abt) n Mit einem festlichen Gottesdienst sind am gestrigen Sonntag in der Marienkirche die neuen Glocken begrüßt worden.
Die neuen Glocken begrüßt

Seemannslieder und Seemansgarn

Bremen - BREMEN (je) n Es weht eine steife Brise. Dunkle Wolken ziehen auf. Es schauert. Seemannslieder erklingen. Und der alte Käptn Säbelzahn spinnt Seemannsgarn. Das Schlachte-Ufer versprüht an diesem Sonntagnachmittag echte Küstenatmosphäre.
Seemannslieder und Seemansgarn
Einfaches Thema, kunstvolle Interpretation

Einfaches Thema, kunstvolle Interpretation

Bücken - Johann Sebastian Bach – damit verbinden die Freunde der Barockmusik die großen Orgel- und Chorwerke oder die populären Brandenburgischen Konzerte. „Die Kunst der Fuge“ aber steht nur in wenigen CD-Regalen und ist selten auf Programmzetteln zu finden, noch dazu für Saxophon und Orgel.
Einfaches Thema, kunstvolle Interpretation

Tänzer „lösen“ Rätsel

Bremen - BREMEN (ab) n Das dreitägige „Viertelfest“ sorgte für kulinarischen und kulturelle Genüsse und für Völkerverständigung. 69 Bands spielten live auf fünf Bühnen, großartigen Fensterlesungen spiegelten zum Einbruch der Dunkelheit die Vielfalt der Leute in Ostertor und Steintor wider. Schnäppchen gab’s beim verkaufsoffenen Sonntag. Und dann wurden noch die hanseatisch-bayrischen Kontakte verfestigt.
Tänzer „lösen“ Rätsel
Biathleten hart im Nehmen

Biathleten hart im Nehmen

Bruchhausen - GRAUE (gru) n „Das ist das erste Mal, dass wir nicht ganz so gutes Wetter haben“, sinnierte Ralf Schlesselmann, Vorsitzender des Schützenvereins Graue, am Sonnabend Nachmittag. Die Teilnehmer des zehnten Sommer-Biathlons schreckten Wind und zeitweiliger Regen jedoch nicht.
Biathleten hart im Nehmen
9 000 Euro für Mehrgenerationenhaus

9 000 Euro für Mehrgenerationenhaus

Stuhr - VARREL (abt) n Musikalische und kulinarische Genüsse präsentierte am Wochenende das Sommerfestival auf dem Varreler Gutsgelände, das zum zweiten Mal einen kulturellen Höhepunkt in er Region darstellte. Gestern zum Abschluss überreichten die Veranstalter die Erlöse an Vertreter des Brinkumer Mehrgenerationenhauses.
9 000 Euro für Mehrgenerationenhaus
Grüne Männchen, Kraken und Turbinen

Grüne Männchen, Kraken und Turbinen

Ristedt (bt) - Von weither konnte man die bunten Drachen in den seltsamsten Formen am Himmel stehen sehen. Organisiert hatte das der Verein Erlebnis Ristedt. So wurde der Hohe Berg in  Ristedt gestern zum Ziel vieler Besucher.
Grüne Männchen, Kraken und Turbinen
Gute Laune rund ums Rathaus

Gute Laune rund ums Rathaus

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (aki) n In Ruhe gute Weine zu kosten, gemütlich mit Freunden zusammen sitzen und zu klönen und dazu frischen Flammkuchen zu essen, das alles war am Wochenende in Visselhövede wieder möglich. Das zweite Weinfest, konnte nahtlos an den Erfolg des vergangenen Jahres anknüpfen.
Gute Laune rund ums Rathaus
Niedersachsens Hühner künftig ohne alte Käfige

Niedersachsens Hühner künftig ohne alte Käfige

Hannover/Dötlingen - In Niedersachsen werden zum Jahresende keine Legehennen mehr in herkömmlichen Käfigen gehalten. Das kündigte jetzt der Niedersächsische Geflügelwirtschaftsverband an.
Niedersachsens Hühner künftig ohne alte Käfige
Osnabrücker Zoo erlebt Höhenflug

Osnabrücker Zoo erlebt Höhenflug

Osnabrück - In der aktuellen Wirtschaftskrise gibt es auch Gewinner. Die Zoos etwa können derzeit über Besuchermangel nicht klagen. Statt zum Urlaub ins Ausland zu fahren, machen viele Deutsche lieber im eigenen Land Tages- oder Wochenendausflüge.
Osnabrücker Zoo erlebt Höhenflug
25 Jahre Sport, Spiel und Spaß

25 Jahre Sport, Spiel und Spaß

Höher, schneller, weiter und schöner denn je: Kunterbunt und mit einer extra großen Portion Sport, Spiel und Spaß feierte die Kontaktgruppe für Behinderte und Nichtbehinderte der Gemeinde Dötlingen am Sonnabend ihr 25-jähriges Bestehen und ließ es dabei rotz einiger Regenpausen so richtig krachen. Unter dem Motto „Mach mit - Bleib fit“ stand das Jubiläumssportfest auf dem Sportplatz rund um die Brettorfer Turnhalle auf dem Programm.
25 Jahre Sport, Spiel und Spaß
Kindertag in Verden

Kindertag in Verden

Verden feierte am Sonnabend Kindertag. Der Nachwuchs kamen mit guter Laune und vielen Fragen. Die Stadt hatte zahlreiche Vereine, Verbände und Einrichtungen gewinnen können, die sich an dem bunten Fest im und um das Verdener Rathaus beteiligten. Auf der Rathausbühne wurde zudem ein buntes Programm mit Tanz, Theater und Sport geboten.
Kindertag in Verden