Gut zu wissen

Woher kommen Löcher im T-Shirt wirklich und wie lassen sie sich verhindern?

+
Unauffällig aber ärgerlich: kleine Löcher im T-Shirt. (Symbolbild)

Jeder kennt sie, keiner mag sie: kleine Löcher auf Bauchhöhe im Lieblings-T-Shirt. Sind wirklich Motten daran schuld oder liegt die Ursache ganz woanders?

Sie fallen erst nicht auf und sind dann doch da: Löcher im T-Shirt. In der Regel tauchen die Löcher auf Bauchhöhe auf. Woran liegt das? Ist das eine Lieblingsstelle von Motten oder macht etwas ganz anderes das Lieblingshemd kaputt? Wir klären auf.

Sind Motten für Löcher im T-Shirt verantwortlich?

Erstmal zum Mythos "Motte": Nein, die kleinen Insekten sind nicht Schuld an den Löchern auf Bauchhöhe. Motten fressen gerne Wolle oder Seide. Von Baumwolle lassen die Tierchen die Finger. Die Löcher haben andere Gründe. Einen davon tragen Sie vielleicht gerade um die Hüften.

Denn der Gürtel ist der wahre Feind des T-Shirts. Beim täglichen rumlaufen scheuert das Shirt über die Gürtelschnalle und auf Dauer entsteht ein kleines Loch. Gleiches gilt für Knöpfe und Reißverschlüsse an Hosen. Abhilfe schafft, wenn Sie das T-Shirt künftig in die Hose stecken oder Sie verzichten auf Knöpfe und Gürtel.

Lesen Sie auch: Mit diesem genialen Trick glätten Sie zerknitterte Shirts - ohne Bügeleisen.

Achtung vor Reißverschlüssen in Waschmaschinen

Aber das sind nicht die einzigen Gründe für Löcher im T-Shirt. Denn auch in der Waschmaschine kann es zu den unschönen Makeln kommen. Waschen Sie Ihre Shirts zusammen mit Kleidungsstücken, die Reißverschlüsse haben, können sich ebenfalls Löcher bilden. Waschen Sie also Shirts künftig nur allein oder verwenden Sie einen Wäschesack, um die T-Shirts zu schützen.

Ist das Loch schon im T-Shirt, hilft nur noch nähen. Entweder sie nähen einen Flicken übers Loch oder nähen es einfach zu. Alternative: Stehen Sie zum Loch und tragen Sie Ihr Lieblingsshirt einfach wie gewohnt.

Video: So bügeln Sie Ihre Hemden im Trockner

Auch interessant: Lästige Deo-Flecken entfernen - so einfach geht es.

anb

Machen Sie beim Wäsche waschen bloß nicht diese Fehler

Werfen Sie Kleidung nie mit geöffnetem Reißverschluss in die Maschine. In den Zähnen können sich dünne Stoffe - wie bei Blusen - leicht verhaken und Löcher verursachen.
Werfen Sie Kleidung nie mit geöffnetem Reißverschluss in die Maschine. In den Zähnen können sich dünne Stoffe - wie bei Blusen - leicht verhaken und Löcher verursachen. © pixabay
Dass die Wäsche nach Farben sortiert werden sollte, ist mittlerweile jedem bekannt: Dunkel, hell und farbig verträgt sich nicht gut - und führt zu unschönen Verfärbungen der Kleidung. Doch achten Sie auch auf das Material der Kleidungsstücken: Nicht alle Textilien haben die gleichen Reinigungsanforderungen.
Dass die Wäsche nach Farben sortiert werden sollte, ist mittlerweile jedem bekannt: Dunkel, hell und farbig verträgt sich nicht gut - und führt zu unschönen Verfärbungen der Kleidung. Doch achten Sie auch auf das Material der Kleidungsstücken: Nicht alle Textilien haben die gleichen Reinigungsanforderungen. © pixabay
Vergessen Sie nicht, dunkle Wäsche auf links zu drehen, bevor Sie sie in die Waschmaschine stecken - dann färbt sie nicht so schnell aus.
Vergessen Sie nicht, dunkle Wäsche auf links zu drehen, bevor Sie sie in die Waschmaschine stecken - dann färbt sie nicht so schnell aus. © pixabay
Auf Weichspüler können Sie beim Waschen getrost verzichten. Er macht die Wäsche zwar weicher und geschmeidiger, trägt aber nicht viel dazu bei, dass die Kleidung sauberer wird.
Auf Weichspüler können Sie beim Waschen getrost verzichten. Er macht die Wäsche zwar weicher und geschmeidiger, trägt aber nicht viel dazu bei, dass die Kleidung sauberer wird. © pixabay
Auch auf spezielle Mittel zur Entkalkung können Sie verzichten, da die meisten Waschmittel diese ohnehin enthalten.
Auch auf spezielle Mittel zur Entkalkung können Sie verzichten, da die meisten Waschmittel diese ohnehin enthalten. © pixabay
Für bestimmte Kleidungsstücke wie Badeanzüge empfiehlt sich die Handwäsche und nicht die Waschmaschine. Der Grund? Beim Schleudern kann sich der Stoff verknoten oder ausleiern.
Für bestimmte Kleidungsstücke wie Badeanzüge empfiehlt sich die Handwäsche und nicht die Waschmaschine. Der Grund? Beim Schleudern kann sich der Stoff verknoten oder ausleiern. © pixabay
Oft werden Waschmaschinen bis zum Rand vollgestopft, um möglichst viel Wäsche auf einmal zu reinigen. Doch je mehr Kleidungsstücke Sie hineinverfrachten, umso weniger sauber werden sie. Es sollte immer noch ein wenig Luft in der Maschine sein.
Oft werden Waschmaschinen bis zum Rand vollgestopft, um möglichst viel Wäsche auf einmal zu reinigen. Doch je mehr Kleidungsstücke Sie hineinverfrachten, umso weniger sauber werden sie. Es sollte immer noch ein wenig Luft in der Maschine sein. © pixabay
Wenn Sie mehrere Waschgänge benötigen, um den Waschberg zu bewältigen, dann tun Sie das am besten gleich nacheinander. So kann die Maschine noch die Restwärme vom vorangegangenen Waschgang verwerten und Sie sparen etwas Strom.
Wenn Sie mehrere Waschgänge benötigen, um den Waschberg zu bewältigen, dann tun Sie das am besten gleich nacheinander. So kann die Maschine noch die Restwärme vom vorangegangenen Waschgang verwerten und Sie sparen etwas Strom. © pixabay
Beim Waschpulver sollten Sie nicht übertreiben: Zu viel davon kann zu weißen Flecken auf der Kleidung sorgen. Und wer das Fach nicht richtig säubert, riskiert, dass sich Schimmelporen bilden, die später an der Kleidung haften.
Beim Waschpulver sollten Sie nicht übertreiben: Zu viel davon kann zu weißen Flecken auf der Kleidung sorgen. Und wer das Fach nicht richtig säubert, riskiert, dass sich Schimmelporen bilden, die später an der Kleidung haften. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Demos sollen UN-Klimaschützer beflügeln

Demos sollen UN-Klimaschützer beflügeln

„La Strada“ in Bremen - Straßenkunst am Sonntag

„La Strada“ in Bremen - Straßenkunst am Sonntag

Kinder- und Jugendturnfest in Syke

Kinder- und Jugendturnfest in Syke

Empörung über AKK nach Tweet zu CDU-Sieg in Görlitz

Empörung über AKK nach Tweet zu CDU-Sieg in Görlitz

Meistgelesene Artikel

"Lebensverändernd": Mann in Ekstase über Spülmaschinen-Trick

"Lebensverändernd": Mann in Ekstase über Spülmaschinen-Trick

Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet

Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet

Reinigen Sie Ihren Kontaktgrill blitzblank – mit diesen Tipps

Reinigen Sie Ihren Kontaktgrill blitzblank – mit diesen Tipps

Mann entdeckt mysteriöses Loch im Rasen - darin findet er Außergewöhnliches

Mann entdeckt mysteriöses Loch im Rasen - darin findet er Außergewöhnliches

Kommentare