Verwelktes abschneiden: Wichtigster Tipp für lange Blüte

+
Wer an Sommerblumen Verwelktes abschneidet, hat länger etwas von der Pflanze. Foto: David Ebener

Zum einen sehen verwelkte Blüten nicht schön aus. Zum anderen rauben sie der Pflanze Energie. Es kann also nur eine Maßnahme geben: Abschneiden.

Berlin (dpa/tmn) - Es gibt vor allem einen Tipp, den jeder Hobbygärtner kennen sollte: Wer an Sommerblumen im Garten oder im Topf auf Balkon oder Terrasse immer wieder verwelkte Blüten abschneidet, verlängert die Blüte der Pflanze insgesamt. Darauf weist der Bundesverband Einzelhandelsgärtner hin.

Denn statt ihre Energie in die Produktion von Samen an den verwelkten Blüten zu stecken, leitet die Pflanze nach dem Verlust dieser Blüten ihre Kräfte in die Produktion neuer - und damit in neue Optionen auf Nachkommen.

Dieser Trick funktioniert etwa auch bei Lavendel sowie Rosen und Flieder. Bei letzteren beiden muss man beachten: Bei Flieder und Rosen werden nicht nur die Blüten selbst abgeschnitten, sondern der Trieb bis kurz vor die nächste kräftig entwickelte Knospe.

Mehr zum Thema:

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Meistgelesene Artikel

Darf ich die überhängenden Äste meines Nachbarn absägen?

Darf ich die überhängenden Äste meines Nachbarn absägen?

Kleintierhaltung: Zustimmung des Vermieters nicht notwendig

Kleintierhaltung: Zustimmung des Vermieters nicht notwendig

Wie wirken kleine Räume größer?

Wie wirken kleine Räume größer?

Mit diesen Hausmitteln sagen Sie Spinnen den Kampf an

Mit diesen Hausmitteln sagen Sie Spinnen den Kampf an

Kommentare