Nachbarschaftsstreit eskaliert

"Total bizarr": Rentner terrorisiert Nachbarn - dabei greift er zu perfiden Mitteln

+
Ein Rentner meint es mit der Nachtruhe nicht so genau. (Symbolbild)

Das Zusammenleben mit den Nachbarn ist nicht immer einfach. Insbesondere wenn es einer von ihnen darauf abgesehen hat, den anderen das Leben schwer zu machen.

Ein 65-jähriger Hausbesitzer in der englischen Grafschaft Chesire scheint es sich zur Aufgabe gemacht zu haben, seine Nachbarn in den Wahnsinn zu treiben. Der pensionierte Autoschlosser erzürnte die Anwohner in der Sackgasse regelmäßig mit einer Lärmkulisse, die bereits um vier Uhr morgens begann - entweder indem er sein Wohnmobil startete, seine Motorsäge anwarf oder den Laubbläser auspackte.

Nachbar terrorisiert Anwohner - mit Konsequenzen

Zudem brachte der Rentner über seinem Tor eine Überwachungskamera an, die auf die Grundstücke der Nachbarn gerichtet war, um diese illegal zu filmen. Irgendwann wurde es dem 53-jährigen Anwohner Timothy Royle zu bunt und er fing an ein Videotagebuch über die monatelange Schikane zur führen, welches er der Polizei übermittelte. Wie das Online-Portal Mirror berichtet, war die Überwachungskamera absichtlich auf sein Haus ausgerichtet, um seine Familie zu filmen, wann immer sie draußen war. Seine Kinder hätten sich deshalb gar nicht mehr in den Garten gewagt.

Obendrein würde der lärmende Nachbar darauf bestehen, seine Hecken zu den unchristlichsten Stunden mit einer Motorsäge zu schneiden und um 6.30 Uhr morgens schon den Rasenmäher zu benutzen. Der Rentner wurde zudem dabei gefilmt, wie er am Weihnachtsfeiertag um 8.15 Uhr in der Früh oder während des Fußball-WM-Finales 2018 mit dem Laubbläser unterwegs war.

Im April 2019 wurde der 63-Jährige schließlich wegen Belästigung verurteilt und bekam eine einjährige einstweilige Verfügung auferlegt. Zudem wurde ihm verboten, seine Kameras auf das Haus der Royles zu richten sowie lärmende Geräte zwischen neun Uhr abends und acht Uhr morgens zu benutzen. An seine Auflagen hielt er sich jedoch nicht - seine Kameras blieben immer noch auf das Nachbarshaus gerichtet, weshalb diese die Polizei riefen.

"Ich fürchte, die Richter hätten ihn wirklich zu einer Freiheitsstrafe verurteilen sollen, denn es scheint mir, als wäre es sein einziges Ziel, uns das Leben schwer zu machen. Es ist einfach etwas, auf das er fixiert ist und was er macht, ist total bizarr", meint Royle. Schon drei Familien, die in der Straße lebten, seien umgezogen, weil sie es mit ihrem Nachbarn nicht mehr aushielten - auch Royles Partnerin hat schon die Flucht ergriffen.

Passend dazu: Nachbarschaft atmet auf: "Nachbarin aus der Hölle" verkauft ihr Anwesen.

Daher rührt der Nachbarschaftsstreit

Der Ursprung des Zwists zwischen den Nachbarn ist wohl in einer Mauer begründet, die die beiden Grundstücke trennt. Royle wollte etwas an der Mauer machen, was seinem Nachbarn überhaupt nicht schmeckte - zumindest fand er sich nicht ausreichend mit einbezogen.

Zu diesem Zeitpunkte lebte der 63-Jährige schon seit rund 20 Jahren in der Straße, während Royle erst vor zwei bis drei Jahren dort in sein Haus einzog. Die Fronten zwischen den beiden Parteien sind wohl immer noch verhärtet.

Video: Wann ist bei Lärm in der Wohnung Schluss?

Lesen Sie auch: Laub vom Nachbarn im Garten: Wer muss es entfernen?

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen?
"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen? © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer.
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig.
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei.
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird.
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden.
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel!
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken.
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr.
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage.
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig.
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht!
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere.
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen!
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig.
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen.
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten.
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist.
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner.
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden. 
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden.  © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Schnäppchen für Schnellentschlossene": Hier liegt der absolute Ladenhüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen.
"Schnäppchen für Schnell­entschlossene": Hier liegt der absolute Laden­hüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht.
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht. © Jens Schieren beck/dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bambi-Verleihung: Prominente Preisträger und royaler Glamour

Bambi-Verleihung: Prominente Preisträger und royaler Glamour

Hongkong: 100 Aktivisten verbarrikadieren sich weiter in Uni

Hongkong: 100 Aktivisten verbarrikadieren sich weiter in Uni

Islamismus, Dürre und Hunger: Der Sahelzone droht die Krise

Islamismus, Dürre und Hunger: Der Sahelzone droht die Krise

So spielt sich "Star Wars: Fallen Order"

So spielt sich "Star Wars: Fallen Order"

Meistgelesene Artikel

Schimmel in der Dusche plagt Frau - Doch dann wendet sie diesen Trick an

Schimmel in der Dusche plagt Frau - Doch dann wendet sie diesen Trick an

Frau schwört auf diesen Trick, der jede Toilette von Kalk befreit

Frau schwört auf diesen Trick, der jede Toilette von Kalk befreit

Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Backpulver reinigen

Diese drei Dinge sollten Sie niemals mit Backpulver reinigen

Dank dieser Hausmittel glänzt Ihr Edelstahl stets wie neu

Dank dieser Hausmittel glänzt Ihr Edelstahl stets wie neu

Kommentare