Aktuell rund 50 Plätze

Die Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ hat viel zu bieten

+
Von hier bis zum Dümmer sind es nur wenige Schritte. Im Schaffhäuser Feld in Hüde stehen noch einige Bauplätze zur Ver­fügung.

rdu · Wohnen und Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Wer kann das schon bieten? Klare Antwort: die Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ mit dem mehr als 750 Jahre alten Flecken Lemförde mit seinem historischen Ortskern als Zentralort und Verwaltungssitz sowie den Mitgliedsgemeinden Brockum, Hüde, Lembruch, Marl, Quernheim und Stemshorn. Jeder Ort hat seine besonderen, ganz individuellen Reize und viel Charme.

Alle gemeinsam profitieren von der einzigartigen Lage zwischen Dümmer und Stemweder Berg – und in allen Gemeinden gibt es noch Bauplätze zu attraktiven Preisen von Kommunen, Bank und Sparkasse.

Die reizvolle Landschaft, die gute Infrastruktur und ein vielfältiges Arbeitsplatzangebot – alles Standortvorteile – sollten die Entscheidung, gerade hier zu bauen, erleichtern. Im Rathaus an der Bahnhofstraße stehen im Übrigen Fachleute hilfreich mit Rat und Tat zur Seite.

Neben einer Vielzahl von Betrieben in Handel, Dienstleistung und Produktion sind besonders die expandierende BASF Polyurethanes GmbH (ehemals Elastogran) in Lemförde und ZF Friedrichshafen AG hervorzuheben. Sie sorgen für ein hohes Maß an Innovation und einige tausend Arbeitsplätze. Der Bahnhof Lem­förde an der Haupteisenbahnlinie Ruhrgebiet-Bremen-Hamburg, der im Stundentakt im Nahverkehr zwischen der Hansestadt Bremen und der Friedensstadt Osnabrück bedient wird, verbindet das Gebiet ebenso wie die Bundesstraße 51 mit dem Nah- und Fernverkehrsnetz. Die Bundesautobahn Hansalinie A 1 liegt etwa 20 Kilometer westlich. Über die B 51 besteht zudem eine Verbindung nach Süden zur A 30 (Hannover-Rheine). Grund- und Oberschule sowie Kin­der­tagesstätten befinden sich am Ort.

An Freizeiteinrichtungen bie­ten sich im Naherholungsgebiet Dümmer/Stemweder Berg das Freizeitbad Dümmer mit Sauna und großem Freibereich, Skaterbahn mit Streetball, Beachvolleyball, Soccer-, Tennis- und Sportplätze sowie Sport- und Reithallen an. Dabei entstehen unter anderem Möglichkeiten zum Surfen, Segeln, Reiten, Angeln, Wandern, Radfahren und Minigolfen. Einzigartige Naturschutzgebiete von europäischem Rang sowie Exkursionen und Führungen im historischen Ortskern von Lemförde, Kino in Quernheim, Dümmer-Mu­seum, Musik-Akademie in Hüde, regelmäßige Konzert- und Vortragsreihen im Amtshof ergänzen das Angebot. Zwei Großveranstaltungen – der Brockumer Markt und der Dümmerbrand – locken alljährlich Tausende von Besuchern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Hausmitteln entfernen Sie Schimmel in der Dusche

Mit diesen Hausmitteln entfernen Sie Schimmel in der Dusche

Herbstzeit: Diese Bettwäsche sollten Sie jetzt dran haben

Herbstzeit: Diese Bettwäsche sollten Sie jetzt dran haben

Geräusche hinter Wohnzimmerwand: Mann erlebt Riesen-Schreck

Geräusche hinter Wohnzimmerwand: Mann erlebt Riesen-Schreck

So stellen Sie fest, ob Ihr Gefrierfach einwandfrei funktioniert

So stellen Sie fest, ob Ihr Gefrierfach einwandfrei funktioniert

Kommentare