Platz schaffen: Weg mit dem alten Kram

+
Kommt Ihnen Ihre Bude immer kleiner vor, wird es Zeit, auszumisten. Lesen Sie, wie Sie in Ihrer Wohnung effizient Platz schaffen.

Bücher, Papiere, Deko-Artikel – in jeder Wohnung sammeln sich mit der Zeit verschiedene Dinge an, die die Räume klein machen. Mit ein paar einfachen Tricks entledigen Sie sich dem alten Krempel. Lesen Sie hier, wie Sie in Ihrer Bude wieder Platz schaffen.

Ordnung ins Wohnzimmer bringen

Nehmen Sie sich zunächst Ihren Schreibtisch im Wohnzimmer vor. Werfen Sie überflüssigen Papierkram weg und packen Sie wichtige Unterlagen in Ordner und Kartons. Prüfen Sie, welche Dokumente Sie künftig auf elektronischem Weg erhalten können – etwa Rechnungen oder Kontoauszüge. Viele Unternehmen bieten auf Ihrer Website an, Unterlagen per E-Mail zuzuschicken. So wird Ihr Schreibtisch schnell wieder frei.

Herumliegende Bücher, DVDs oder CDs gehören zu den typischen Merkmalen vollgestopfter Wohnzimmer. Weil die Regale überbelegt sind, verteilen sie sich überall. Platz schaffen Sie daher mit einer gründlichen Inventur. Werfen Sie alte Bücher weg oder verkaufen Sie sie auf Online-Gebrauchtwarenbörsen. Für viele Titel erhalten Sie noch ein paar Euro. Verfahren Sie genauso mit alten CDs und DVDs. Schließlich konsumieren Sie heute Filme und Musik unkompliziert via Streaming im Internet, ohne dass Sie die physischen Datenträger horten müssen.

Vermutlich lagern in Kommoden oder Regalen auch zahlreiche Fotos, die Sie nie in ein Album geklebt haben. Digitalisieren Sie die Fotos via Scanner und speichern Sie sie auf Ihrem Tablet oder Rechner. So sind sie nicht verloren und Sie nutzen Sie bei Bedarfetwa, um einen Fotokalender als persönliches Geschenk zu gestalten.

Schlafzimmer: Platz schaffen in der Problemzone Kleiderschrank

Nirgendwo sammelt sich so viel überflüssiger Kram an wie im Kleiderschrank. Schnell verirren sich Kleidungsstücke im Schlafzimmer und nehmen Platz weg. Verschaffen Sie sich einen Überblick, indem Sie Ihre Klamotten nach Farben sortieren. Entscheiden Sie sich für die Farben, die Ihnen zusagen. Alles, was nicht ins Konzept passt, fliegt raus.

Schichten Sie ähnliche oder gleiche Kleidungsstücke auf einen Haufen und sortieren Sie gnadenlos aus. Schließlich brauchen Sie bestimmt nicht zehn weiße Shirts. Platz schaffen Sie auch, wenn Sie Ihre Lieblingskleidungsstücke kritisch begutachten. Denn Hand aufs Herz: tragen Sie wirklich noch das Bandshirt von der Musikgruppe, die Sie vor zehn Jahren vergöttert haben? Halten Sie sich an diese Regel: Alles, was Sie seit einem Jahr nicht mehr anziehen, kommt weg. Ihre Klamotten bringen Sie entweder zur Kleidersammlung oder verkaufen sie auf dem Flohmarkt oder im Internet.

Ein extra Regal oder eine zusätzliche Stange bringt Stauraum im Kleiderschrank. Platz im Schlafzimmer gewinnen Sie auch mit Unterbettkommoden. Dort lagern Sie Dinge, die Sie nur selten brauchen – etwa Decken für Übernachtungsgäste.

Platz schaffen in Küche und Bad

Räumen Sie die Schränke in Ihrer Küche auf. Entsorgen Sie abgelaufene Lebensmittel und kaputte Küchenutensilien. Bewahren Sie Dinge, die zusammengehören, auch zusammen auf – sprich Tassen und Gläser in einem Schrank. Kleinere Gegenstände wie Gummibänder, die sich nicht so recht zuordnen lassen, räumen Sie in eine beschriftete Kiste oder Dose. Stapeln Sie zudem Aufbewahrungsboxen ineinander – das spart Platz in Ihrer Küche und sorgt für Ordnung.

Gehen Sie ähnlich in Ihrem Badezimmer vor. Durchstöbern Sie Ihre Haushaltsapotheke – Medikamente, die das Haltbarkeitsdatum überschritten haben, müssen weg. Überprüfen Sie zudem Drogerie-Artikel wie Sonnencremes, denn auch diese werden schlecht. Sortieren Sie aus, was Sie nicht mehr brauchen. Platz schaffen Sie im Bad zudem mit Körben oder Behältern. In diese packen Sie Handtücher oder Toilettenpapier. So verhindern Sie, dass diese Utensilien unnötig Platz wegnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten

Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten

Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um

Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um

Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration

Vorsicht: So gefährlich ist Ihre Weihnachtsdekoration

Liebesnest von Prinz Harry und Meghan Markle steht zum Verkauf

Liebesnest von Prinz Harry und Meghan Markle steht zum Verkauf

Kommentare