Organzabeutel: Weintrauben vor Schädling schützen

+
Für Gärtner ein Ärgernis: Weintrauben werden gern von Wespen, Schmeißfliegen und Kirschessigfliegen aufgesucht. Foto: Patrick Pleul

Damit Schädlinge die reifenden Weintrauben nicht verderben können, sollte man sie in Netze einwickeln. Eine Möglichkeit sind klassische Schädlingsnetze, aber auch Organzabeutel bieten sich an.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Wespen, Schmeißfliegen und die Maden der Kirschessigfliege verderben die Trauben-Ernte. Hobbygärtner sollten die heranreifenden Früchte an ihren Pflanzen daher mit Netzen schützen.

Hübscher anzusehen als klassische Schädlingsnetze sind durchsichtige Organzabeutel aus dem Geschenk- oder Bastelladen, in die man oft auch Präsente einwickelt. Einfach die einzelnen Traubenklötze hineingeben und oben zubinden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Zehnter Herbst- und Schweinemarkt in Brinkum

Zehnter Herbst- und Schweinemarkt in Brinkum

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Frau schüttet ein bisschen Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Überraschendes

Frau schüttet ein bisschen Essig auf Pflanzen - dabei passiert absolut Überraschendes

Mit diesen Hausmitteln vertreiben Sie ruckzuck die Fliegen aus Ihrer Wohnung

Mit diesen Hausmitteln vertreiben Sie ruckzuck die Fliegen aus Ihrer Wohnung

DHL-Bote weigert sich, Paket auszuliefern - seine Begründung ist überaus menschlich

DHL-Bote weigert sich, Paket auszuliefern - seine Begründung ist überaus menschlich

Hätten Sie es gewusst? Dieses Hausmittel macht Ihren Backofen wieder blitzsauber

Hätten Sie es gewusst? Dieses Hausmittel macht Ihren Backofen wieder blitzsauber

Kommentare