Neue Züchtung der Primeln trägt höhere Blüten

+
Die Blüten der Stängelprimeln sitzen etwas höher als bei den klassischen Primeln. Foto: GMH/FGJ

Primeln sind fröhlich und bunt. Die Frühblüher bringen Farbe ins Gartenleben. Jetzt wurde eine neue Sorte gezüchtet.

Bonn (dpa/tmn) - Eine neue Primelform hat nicht wie gewohnt ein dichtes Kissen aus Blüten. Etwas höher und damit besser sichtbar ragen die Blüten der Stängelprimeln hervor. Die Neuzüchtungen erinnern an die wildwachsende Schlüsselblume.

Teils haben sie auch einen andersfarbigen Schlund, etwa violette Blütenblätter mit einer gelben Mitte, erklärt die Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau in Bonn.

Primeln gehören zu den Frühblühern für den Garten. Sie vertragen für kurze Zeit Temperaturen unter null Grad, daher lassen sie sich bereits früh in der Gartensaison setzen. Allerdings raten die Experten, die Blüten bei Temperaturen von unter minus zwei Grad noch zu schützen. Das geht etwa mit einer Lage Zeitungspapier. Wichtig ist, die Erde der Primeln immer leicht feucht zu halten. Denn bei Wassermangel leiden die Blütenknospen. Wer keinen Garten hat, kann die Primeln auch an einem kühlen Ort im Haus halten.

Mehr zum Thema:

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Kommentare