Mieterschutzverein: Flaggezeigen erlaubt

+
Flaggezeigen während der WM ist erlaubt, sagt der Mieterschutzbund.

Frankfurt/Main - Mieter dürfen schwarz-rot-goldene Flaggen und Plakate der Fußball-Nationalmannschaft ins Wohnzimmer, aus dem Fenster und auf den Balkon hängen.

Ein “Plakat- oder Fahnenverbot“ im Mietvertrag gelte für solche mit politischem Inhalt, polarisierenden oder verhetzenden Äußerungen, teilte der DMB Mieterschutzverein in Frankfurt mit. Wenn eine Halterung montiert werden oder in die Bausubstanz eingegriffen werden muss, sei der Vermieter um Erlaubnis zu fragen. Dabei müsse beachtet werden, dass Passanten etwa von herunterfallenden Fahnen nicht verletzt und Autos nicht beschädigt werden. Fenster der Nachbarn dürfen nicht mitbeflaggt werden.

dpa

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Meistgelesene Artikel

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Winterdienst: Welche Regelungen zu beachten sind

Winterdienst: Welche Regelungen zu beachten sind

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

Kommentare