Experten-Tipp: Matratzen vier Mal im Jahr wenden

Berlin - Matratzen sollten viermal im Jahr in Längs- und Querrichtung gewendet werden. So nutzen sie sich gleichmäßig ab und halten länger. Was Sie sonst noch wissen sollten.

Matratzen mit speziellen Liegezonen sollten jedoch nicht regelmäßig gewendet werden, erklärt die Stiftung Warentest in Berlin. Hier sollte das Kopfende stets Kopfende bleiben, damit die Zonen sich dem Körperbau anpassen können.

Ausklopfen und das nasse Reinigen schaden der Stiftung Warentest zufolge der Matratze. Staub und Fusseln sollten lieber vorsichtig abgebürstet oder mit dem Staubsauger entfernt werden. Gegen Schmutz schütze auch ein abnehmbarer, reinigungsfähiger oder waschbarer Bezug. # dpa-Notizblock

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Winterdienst: Welche Regelungen zu beachten sind

Winterdienst: Welche Regelungen zu beachten sind

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Kommentare