Tipps und Tricks

Laufleisten klemmender Schublade mit Seife einreiben

+
Gerade bei alten Möbelstücken machen die Schubfächer oft Schwierigkeiten beim Öffnen. Heimwerker sollten in dem Fall Seife oder Kerzenwachs auf die Laufleisten auftragen.

Eine Schublade, die sich schwer öffnen lässt, kostet meist Nerven. Doch ohne viel Aufwand kann das Möbelstück wieder gangbar gemacht werden. Heimwerker benötigen lediglich ein Stück Seife.

Berlin - Klemmt eine Schublade immer wieder oder lässt sich schlecht öffnen, können Heimwerker die Laufleisten sparsam mit Seife oder Kerzenwachs einreiben. Dazu rät Johannes Tretau von der Stiftung Warentest in Berlin.

"Öl ist ungeeignet, da es einzieht und der Gleiteffekt wieder verschwindet.", sagt Tretau. Eine Alternative ist, dünne Laufleisten auf die bestehenden zu kleben. Das können zum Beispiel sogenannte Buche-Umleimer sein. Diese Arbeit ist aber aufwendiger. "Damit die Schublade jetzt noch in das Fach passt, muss die Laufleiste eventuell abgehobelt oder abgeschliffen werden", erklärt der Heimwerkerexperte.

Literatur: 

Stiftung Warentest: Reparaturen zu Hause, 2013, 368 S., 19,90 Euro, ISBN-13: 978-3-86851-073-7

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

In Italien können Sie Burgherr werden - unter dieser Bedingung

In Italien können Sie Burgherr werden - unter dieser Bedingung

Mit diesem einfachen Trick werden Sie Wespen los

Mit diesem einfachen Trick werden Sie Wespen los

Mit diesen Tipps vermeiden Sie Müll-Gestank in der Küche

Mit diesen Tipps vermeiden Sie Müll-Gestank in der Küche

Diese Rechte haben Sie als Mieter beim Auszug

Diese Rechte haben Sie als Mieter beim Auszug

Kommentare