Tipps für Hobbygärtner

Kamelie wirft Knospen ab - was tun?

+
Die großen Blüten sind in den ersten Monaten des Jahres eine Attraktion: Die Kamelie (hier die Camellia japonica 'Spring Festival') ist daher im Garten sehr beliebt. Foto: Marion Nickig

Da freut man sich auf die Blüten der Kamelie - und dann wirft sie die Knospen ab. Was haben Hobbygärtner da falsch gemacht?

Offenbach (dpa/tmn) - Wenn Kamelien ihre Knospen kurz vor dem Öffnen abwerfen, liegt das an zu viel Wärme. Die Pflanzen ziehen den Winter über Temperaturen von 10 bis 15 Grad vor.

Ein optimaler Standort ist etwa ein kühles und helles Treppenhaus ohne Zugluft. Aber auch der nicht beheizte Wintergarten oder ein Gewächshaus biete diese Bedingungen. Sobald keine stärkeren Fröste mehr im Freien drohen, können die Pflanze im Topf auf die Terrasse gestellt werden, erläutern die Experten der Zeitschrift " Mein schöner Garten" (online).

Gartentipp des Tages

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Meistgelesene Artikel

Ex-Einbrecher verrät, welcher Schutz wirklich etwas taugt - und welcher überflüssig ist

Ex-Einbrecher verrät, welcher Schutz wirklich etwas taugt - und welcher überflüssig ist

Toilette reinigen: Dieser Trick macht auf sich aufmerksam - was taugt er wirklich?

Toilette reinigen: Dieser Trick macht auf sich aufmerksam - was taugt er wirklich?

Darum könnte es für Sie unangenehm werden, wenn Sie nachts die Rollläden schließen

Darum könnte es für Sie unangenehm werden, wenn Sie nachts die Rollläden schließen

Diese Spinne treibt sich zurzeit in fast jedem Haushalt herum - das steckt dahinter

Diese Spinne treibt sich zurzeit in fast jedem Haushalt herum - das steckt dahinter

Kommentare