Türkranz selbst basteln - Anleitung in vier Schritten

Floristmeisterin Laura Steinfeldt aus Klötze in Sachsen-Anhalt zeigt, wie man Schritt für Schritt einen Kranz mit Heidekraut verziert. Foto: Azerca
1 von 5
Floristmeisterin Laura Steinfeldt aus Klötze in Sachsen-Anhalt zeigt, wie man Schritt für Schritt einen Kranz mit Heidekraut verziert. Foto: Azerca
Der Strohrömer wird mit Myrtendraht und Moos umwickelt. Foto: Azerca
2 von 5
Der Strohrömer wird mit Myrtendraht und Moos umwickelt. Foto: Azerca
Floristmeisterin Laura Steinfeldt schneidet Blütentriebe von acht Töpfen Calluna vulgaris in verschiedenen Farben und zwei Töpfen Erica gracilis in Fuchsiarot ab. Foto: Azerca
3 von 5
Floristmeisterin Laura Steinfeldt schneidet Blütentriebe von acht Töpfen Calluna vulgaris in verschiedenen Farben und zwei Töpfen Erica gracilis in Fuchsiarot ab. Foto: Azerca
Die Heidezweige werden jeweils an einem Stück Steckdraht befestigt. Das stabilisiert sie und macht sie formbar. Foto: Azerca
4 von 5
Die Heidezweige werden jeweils an einem Stück Steckdraht befestigt. Das stabilisiert sie und macht sie formbar. Foto: Azerca
Die Heide-Lanzen werden in den Kranz gesteckt und dann nach und nach umeinander eingedreht. So ergibt sich ein hübsches Kringel-Muster. Foto: Azerca
5 von 5
Die Heide-Lanzen werden in den Kranz gesteckt und dann nach und nach umeinander eingedreht. So ergibt sich ein hübsches Kringel-Muster. Foto: Azerca

Wem die eigene Haustür etwas schmucklos erscheint, der kann sie jetzt leicht verschönern. Denn aus blühenden Heideästen lässt sich ein hübscher Kranz basteln, wie ein Floristmeisterin verrät.

Bonn (dpa/tmn) - Derzeit blüht die Heide - und daraus lassen sich tolle Türkränze machen. Die Floristmeisterin Laura Steinfeldt hat für die Sondergruppe Azerca im Zentralverband Gartenbau eine Anleitung erstellt.

Dafür braucht man: Einen Strohrömer von 40 Zentimeter Durchmesser, Moos, grünen Myrtendraht, grünen Steckdraht, acht Töpfe Besenheide (Calluna vulgaris) in verschiedenen Farben, zwei Töpfe Glockenheide (Erica gracilis) in Fuchsiarot und zwei Meter Dekoband.

1. Mit dem Myrtendraht wird Moos um den Strohrömer gewickelt.

2. Die Heidezweige abschneiden und am besten gleich farblich sortieren. Daraus entstehen verschiedene einfarbige Dekoelemente.

3. Die Heidezweige werden mit dem Myrtendraht stramm um ein Stück Steckdraht gewickelt. An einem Ende bleibt ein Stückchen des Drahtes unbedeckt. Etwa 40 derartige Lanzen sollten entstehen.

4. Die Lanzen senkrecht in den Kranz stecken. Dann nach und nach umeinander eindrehen, bis das ganze Gesteck verziert ist. Den fertigen Kranz nach Geschmack mit einem Band verzieren und aufhängen.

Das könnte Sie auch interessieren

Netzreaktionen: Zumindest die Frikadellen hatten gehobenes Niveau

Die Leistung des SV Werder und die des Schiedsrichters war für die grün-weißen Fans beim 0:2 gegen den VfB Stuttgart zu schwach. Klickt euch durch …
Netzreaktionen: Zumindest die Frikadellen hatten gehobenes Niveau

Barnstorfer Frühlingserwachen

Mit dem Barnstorfer Frühlingserwachen startete der Hunteflecken voller Schwung und mit vielen Angeboten in den lang ersehnten Frühling.
Barnstorfer Frühlingserwachen

Botheler Grundschüler zeigen ihr Zirkusprogramm

In der Grundschule am Trochel zeigten die dritten und vierten Klassen ihr Zirkusprogramm. Eine Woche lang hatten die Schüler mit Eddy Behrens vom …
Botheler Grundschüler zeigen ihr Zirkusprogramm

Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

So richtig Remmidemmi herrschte am Sonnabend in der Verdener Stadthalle, wo die 90er Party über die Bühne ging. Die Agentur k-Roof aus Achim hatte …
Remmidemmi in der Verdener Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Einbruch in die Wohnung: Wie verhalte ich mich im Notfall?

Einbruch in die Wohnung: Wie verhalte ich mich im Notfall?

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

So vertreiben Sie Wespen ganz einfach

So vertreiben Sie Wespen ganz einfach