Der Heimwerker-Tipp

Hingucker auf der Ostertafel: Eine Etagere selber basteln

Eine Etagere mit einem Deko-Osterhasen aus einer 18 Millimeter starken Platte aus Birke-Multiplex oder -Leimholz ziert die Tafel zum Familienessen. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
1 von 7
Eine Etagere mit einem Deko-Osterhasen aus einer 18 Millimeter starken Platte aus Birke-Multiplex oder -Leimholz ziert die Tafel zum Familienessen. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
Das Material: Vier verschieden große Teller, drei Tassen, ein Zollstock, ein Filzstift und Porzellankleber. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
2 von 7
Das Material: Vier verschieden große Teller, drei Tassen, ein Zollstock, ein Filzstift und Porzellankleber. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
Schritt 1: Das Porzellan probeweise übereinanderstapeln: Der größte Teller gehört ganz nach unten. Auf diesen wird eine umgekehrte Tasse gestellt, gefolgt von dem nächst kleineren Teller und so weiter. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
3 von 7
Schritt 1: Das Porzellan probeweise übereinanderstapeln: Der größte Teller gehört ganz nach unten. Auf diesen wird eine umgekehrte Tasse gestellt, gefolgt von dem nächst kleineren Teller und so weiter. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
Schritt 2: Die Tassen mithilfe des Zollstocks mittig auf den Tellern ausrichten. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
4 von 7
Schritt 2: Die Tassen mithilfe des Zollstocks mittig auf den Tellern ausrichten. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
Schritt 3: Den Umriss der Tassen mit einem Filzstift auf den Tellern markieren. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
5 von 7
Schritt 3: Den Umriss der Tassen mit einem Filzstift auf den Tellern markieren. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
Schritt 4: Den Porzellankleber sowohl auf die Markierung auf dem Teller als auch auf den Tassenrand auftragen. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
6 von 7
Schritt 4: Den Porzellankleber sowohl auf die Markierung auf dem Teller als auch auf den Tassenrand auftragen. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
Schritt 5: Nachdem der Kleber aufgetragen wurde, Teller und Tassen aufeinanderstellen und leicht andrücken. Die Etagere für 24 Stunden trocknen lassen. Foto: DIY Academy/dpa-tmn
7 von 7
Schritt 5: Nachdem der Kleber aufgetragen wurde, Teller und Tassen aufeinanderstellen und leicht andrücken. Die Etagere für 24 Stunden trocknen lassen. Foto: DIY Academy/dpa-tmn

Früher bei den Großeltern stand sie regelmäßig auf dem Tisch. Dann verschwand sie langsam - die Etagere. Mittlerweile ist sie wieder auf dem Vormarsch. Der mehrstöckige Hingucker bieten ja schließlich auch reichlich Platz für leckere Köstlichkeiten.

Köln (dpa/tmn) - Eine Etagere ist auf dem vollgestellten Frühstückstisch äußerst praktisch. Zu besonderen Anlässen, wie einem Familienessen zu Ostern, kann sie außerdem zur Dekoration werden. Die DIY Academy in Köln erklärt, wie man in wenigen Schritten eine Etagere selber bauen kann.

Material: Vier verschieden große Teller, drei Tassen, ein Zollstock, ein Filzstift und Porzellankleber.

Schritt 1: Das Porzellan probeweise übereinanderstapeln. Der größte Teller gehört ganz nach unten. Auf diesen wird eine umgekehrte Tasse gestellt, gefolgt von dem nächst kleineren Teller und so weiter. Der kleinste Teller bildet den oberen Abschluss der Etagere.

Schritt 2: Nun beginnt der richtige Aufbau. Die Tassen mithilfe des Zollstocks mittig auf den Tellern ausrichten.

Schritt 3: Den Umriss der Tassen mit einem Filzstift auf den Tellern markieren.

Schritt 4: Den Porzellankleber sowohl auf die Markierung auf dem Teller als auch auf den Tassenrand auftragen.

Schritt 5: Teller und Tasse aufeinanderstellen und leicht andrücken. Auf diese Weise alle Elemente der Etagere zusammenkleben und für 24 Stunden trocknen lassen.

Tipp: Die Etagere zum Beispiel mit einem Hasen aus Holz ganz oben dekorieren. Dafür eine Vorlage zeichnen oder aus dem Internet drucken und mit Bleistift auf eine 18 Millimeter starke Platte aus Birke-Multiplex oder -Leimholz übertragen. Entlang der Umrisse mit der Stichsäge aussägen und die Ränder des Deko-Hasen mit Schleifpaper mit einer 150er Körnung abschmirgeln. Zum Schluss mit einem Filzstift ein Gesicht aufzeichnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Mit den Themen Festival, Horror und Kindheitshelden ging die Mottowoche der Scheeßeler Eichenschule zu Ende, die jedes Jahr die erste …
Abi-Mottowoche an der Eichenschule

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Die Gudewill-Schule Thedinghausen feierte jetzt das 10-jährige Bestehen des beliebten Bandklassen-Projektes. Gemeinsam mit den Bandklassen des Alten …
10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

WenDo-Selbstverteidigungskurses für Mädchen in Hassel: Zum zweiten Mal traf sich die Mädchengruppe mit Trainerin Petra Schmidt aus Blender in der …
WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Im Kunstforum des Verdener Domgymnasiums wurde in dieser Woche die Kunstausstellung „Kunstgeflüster“ eröffnet. Interessierte können dort bis Ende …
„Kunstgeflüster“ im Domgymnasium

Meistgelesene Artikel

Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich rührt sich etwas

Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich rührt sich etwas

Ohne Vertikutieren: So sagen Sie Moos im Rasen den Kampf an

Ohne Vertikutieren: So sagen Sie Moos im Rasen den Kampf an

Zimmermädchen verraten ihre Tricks: Wie Sie Ihr Zuhause lupenrein bekommen

Zimmermädchen verraten ihre Tricks: Wie Sie Ihr Zuhause lupenrein bekommen

Mutter unterliegt jahrelang einem Trugschluss - dann findet sie Wahrheit über Möbelstück heraus

Mutter unterliegt jahrelang einem Trugschluss - dann findet sie Wahrheit über Möbelstück heraus

Kommentare