Klirrende Kälte in der Wohnung

Was kann ich tun, wenn der Heizkörper einfach nicht warm wird?

+
Wenn die Heizung nicht warm wird, sind viele erst mal ratlos.

Zur kalten Jahreszeit ist eine funktionierende Heizung das A und O. Doch was, wenn der Heizkörper einfach nicht warm wird? Wir haben Tipps, was Sie tun können.

Ein heißes Getränk, eine schöne Kuscheldecke - und optimalerweise eine funktionierende Heizung. Mehr kann man sich für einen kalten Winter eigentlich nicht wünschen. Dementsprechend ist die Verzweiflung groß, wenn sich beim Anstellen des Heizkörpers einfach nichts tut. Da sich nicht jeder gut mit der Heizung auskennt, ist aber oft nicht klar, wo eigentlich das Problem liegt. Wir haben ein paar mögliche Fehlerquellen für Sie aufgedröselt - und was Sie dagegen tun können.

Heizung wird nicht warm: Schon entlüftet?

Vor jeder Heizperiode sollte einmal die Heizung entlüftet werden. Wer nicht daran gedacht hat, steht dann womöglich fröstelnd bei sich zu Hause. Aber woran lässt sich erkennen, dass Luft im Heizkörper ist? Zunächst einmal bleibt die Heizung recht kalt - nur in der Gegend um den Wassereinlass herum, also der untere Bereich des Heizkörpers, bildet sich etwas Wärme.

Sie hören gluckernde oder blubbernde Geräusche? Auch das ist ein Signal, dass sich Luft in der Heizung befindet. Dann sollten Sie definitiv mal entlüften. Das Gute ist: Selbst, wenn es nicht die Ursache für den kalten Heizkörper sein sollte, schadet es nicht, mal zu entlüften. Wie genau das Entlüften funktioniert, lesen Sie hier.

Bei kalter Heizung: Überprüfen Sie das Thermostatventil

Eine kalt bleibende Heizung könnte auch die Folge eines verklemmten oder verkalkten Thermostatventils sein. Um festzustellen, ob dem auch wirklich so ist, müssen Sie erst einmal den Einstellkopf des Thermostats abmontieren, wie das Online-Portal Thermondo erklärt.

Dazu müssen Sie die Überwurfmutter mit einer Rohrzange lösen. Anschließend kommt die Ventilspindel zum Vorschein. Steht diese nicht rund fünf Millimeter hervor und lässt sich nicht leicht in das Ventil hineindrücken, dann klemmt sie. Ist dem der Fall haben Sie mehrere Möglichkeiten die Spindel wieder zu lösen. Hier sind ein paar Optionen:

  • Drücken Sie mit dem Daumen drauf. Wenn die Ventilspindel nur leicht klemmt, reicht das manchmal schon aus.
  • Erhitzen Sie die Spindel mit etwas heißer Luft.
  • Benutzen Sie Schmieröl, um die Spindel zu lösen.
  • Ziehen Sie mit der Zange daran.
  • Schlagen Sie vorsichtig mit einem harten Gegenstand gegen den Spindelstift.

Durch eine dieser Vorgehensweisen sollte die Ventilspindel sich wieder lösen bzw. leicht bewegen. Ist das geschafft, montieren Sie den Einstellknopf wieder wie gewohnt an den Heizkörper.

Heizkörper wird nicht warm - bei zu wenig Druck

Wenn noch nichts geholfen hat, sollten Sie einmal einen Blick auf den Heizkessel, genauer gesagt den Systemdruck, werfen. Ist der Druck zu niedrig, kann die Wärme nicht ausreichend verteilt werden. In einem Einfamilienhaus sollte dieser über 1,0 oder 1,5 bar liegen, wie das Online-Portal Heizung.de schreibt. Den Druck können Sie von einem Bedienfeld oder am Rohrnanometer ablesen. Ist der Druck zu niedrig, muss neues Heizungswasser nachgefüllt werden. Dazu sollten Sie einen Installateur rufen.

Lesen Sie außerdem: Wie kann ich meinen Heizkörper innen reinigen?

Kein warmer Heizkörper? Warten Sie die Heizung durch einen hydraulischen Abgleich

Haben die bisherigen Tests nichts ergeben, liegt das Heizproblem vielleicht an einem nicht abgeglichenen Heizsystem. Die Folge: Das Heizungswasser dringt nicht bis zu den verzweigten oder weiter entfernten Heizkörpern vor, sondern nur zu denen, die nah am Kessel liegen.

Dann muss von einem Fachmann ein hydraulischer Abgleich vorgenommen werden. Ein weiterer Vorteil davon ist auch, dass Sie die Energiekosten damit senken können, da weniger Wärme verloren geht.

Hätten Sie's gewusst? Das bedeuten die Zahlen auf dem Heizungsregler wirklich.

fk

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen?
"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Was steckt hinter den Makler-Beschreibungen? © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer.
"Lage in aufstrebendem Viertel" oder "Wohnanlage mit viel Entwicklungspotenzial": In ein paar Jahren mag es hier wunderbar sein. Doch jetzt rollen hier Bagger und Lkws – und danach wird das Leben teurer. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig.
"Lage in unberührter Natur": Ideal für meditative Einsiedler, die von den Früchten der Erde leben wollen. Wer jedoch arbeiten, einkaufen oder auch mal zum Arzt muss, braucht unbedingt ein Auto. Zudem wird der Weiterverkauf der Immobilie schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei.
"Verkehrsgünstig gelegen": Im Extremfall ist vor der Haustür der Hauptbahnhof mit dem entsprechenden Milieu. Oder es führt vor dem Gebäude eine Hauptverkehrsstraße und hinter dem Garten eine viel befahrene Eisenbahnstrecke vorbei. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird.
"Unverbaute Lage": Das sagt nur, wie jetzt der Blick aus dem Fenster ist – nicht, dass er auch immer frei sein wird. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden.
"Seriöses Umfeld": Tagsüber ist wegen der Kundschaft der vielen Büros, Kanzleien und Praxen nebenan eifriges Parkplatzsuchen angesagt – abends riesige Langeweile, nachdem die Bürgersteige hochgeklappt wurden. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel!
"Nur 20 Autominuten bis zur City": Die Betonung liegt auf Auto! Die Immobilie liegt außerhalb. Planen Sie mit Ampeln und Stau die doppelte Dauer ein, aber nicht die Existenz öffentlicher Verkehrsmittel! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken.
"Umgebung mit hohem Freizeitwert": Stellen Sie sich am Land auf Scharen von Wochenendausflüglern und wenig Parkplätze für ihren Besuch ein. Die Freizeit der anderen meint nicht unbedingt auch Ihre Erholung! In der Stadt könnte sich hinter dem Code ein Szeneviertel mit lauten Kneipen verstecken. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr.
"Gute Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür": Nebenan liegt eine Einkaufsstraße – mitsamt frühmorgendlichem Lieferverkehr. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage.
"Familienfreundliche Wohngegend": Hier quietschen die vielen Kinder tagsüber draußen vor Glück und quäken nachts aus ihren Zimmern. Nichts für ältere Interessenten auf der Suche nach einer ruhigen Lage. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig.
"Individuelle Bauweise" oder "Individuelle Gestaltung der Wohnung": Dem Vorbesitzer mag der eigentümliche Bau und der Zuschnitt des Objekts zugesagt haben. Individuell sind daher für Sie möglicherweise vor allem die hohen Umbaukosten – oder Einschränkungen bei der Nutzung. Der Wiederverkauf ist schwierig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht!
"Experimenteller Wohnungsbau": Da ging was ordentlich schief, weshalb das Objekt jetzt zum Verkauf steht. Obacht! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere.
"Versetzte Wohnebenen": Hier ist eher ständiges steigen als sitzen gemeint – über viele Stufen! Schlecht für Kranke und Ältere. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen!
"Gut erhalten": Gut heißt nicht sehr gut – also Geld für Renovierungen einplanen! © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig.
"Liebhaberobjekt": Sie werden es womöglich hassen! Denn die Immobilie ist stark renovierungs- und sanierungsbedürftig. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen.
"Teilrenoviert": Den frischen Anstrich gibt’s gratis zum Objekt, vielleicht auch die neuen Heizkörper. Aber sonst dürfen Sie alles selbst machen – und bezahlen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten.
"Luxuriöse Sanierung": Mit dem überhöhten Preis der Immobilie und einzelnen, vor allem gut aussehenden Sanierungen will der Verkäufer vor allem sich selbst mehr Marmor in seinen vier Wänden leisten. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist.
"Flachdachbungalow": Sparen Sie schon mal. Denn bald könnte es hinein regnen. Oft steckt dahinter, dass eine Sanierung oder ein neues Dach nötig ist. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner.
"Biotop im Garten": Natur pur kann auch einen stinkenden Tümpel bedeuten – oder eine Lebensaufgabe für Hobbygärtner. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden. 
"Unter Denkmalschutz": Denk vor allem an den Denkmalpfleger! Denn er ist der heimliche Herr im Haus: Ohne seine Zustimmung kann kaum etwas verändert werden.  © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Schnäppchen für Schnellentschlossene": Hier liegt der absolute Ladenhüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen.
"Schnäppchen für Schnell­entschlossene": Hier liegt der absolute Laden­hüter. Und deshalb will der Verkäufer mit der Formulierung Zeitdruck aufbauen. © Jens Schierenbeck/dpa/tmn
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht.
"Mit frei werdender Einliegerwohnung": Das könnte Ansichtssache sein – fragen Sie lieber den Mieter, ob er das wirklich auch so sieht. © Jens Schieren beck/dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Star-Hochzeit in Indien mit Beyoncé und Clinton

Star-Hochzeit in Indien mit Beyoncé und Clinton

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts ereicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts ereicht"

Meistgelesene Artikel

Kommissar erklärt: So öffnen Einbrecher Haustüren - ohne, dass Sie es bemerken

Kommissar erklärt: So öffnen Einbrecher Haustüren - ohne, dass Sie es bemerken

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Weihnachtszoff: Darum bleibt eine Straßenseite beharrlich im Dunkeln

Weihnachtszoff: Darum bleibt eine Straßenseite beharrlich im Dunkeln

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Dieser simple Trick rettet Ihr Bad vor Schimmel

Kommentare