Gas wird wieder teurer

Heidelberg - Pünktlich zum Beginn der Heizperiode steigen die Gaspreise auf breiter Front. Die Gasanbieter haben durchschnittlich zehn Prozent Steigerung angekündigt. Doch die Verbraucher können sich wehren.

Nach am Mittwoch veröffentlichten Marktanalysen der Verbraucherportale toptarif und Verivox haben mehr als 230 Gasanbieter für Oktober und November Preissteigerungen von durchschnittlich gut zehn Prozent angekündigt.

Für einen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden bedeute das jährliche Mehrkosten von rund 141 Euro, errechnete toptarif.

Die Verbraucher müssen die Preiserhöhung allerdings nicht widerspruchslos hinnehmen. Nach Angaben der Verbraucherportale können zahlreiche Konsumenten durch einen Anbieterwechsel nach wie vor viel Geld sparen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

In Italien können Sie Burgherr werden - unter dieser Bedingung

In Italien können Sie Burgherr werden - unter dieser Bedingung

Mit diesen fünf Fehlern können Sie Ihren Rasen ruinieren

Mit diesen fünf Fehlern können Sie Ihren Rasen ruinieren

Mit diesem einfachen Trick werden Sie Wespen los

Mit diesem einfachen Trick werden Sie Wespen los

Wie sich ein Mann mit 1800 Euro sein Traumhaus baute

Wie sich ein Mann mit 1800 Euro sein Traumhaus baute

Kommentare