Machen Sie mit?

Frau verlost Schloss mit Millionenwert – für sechs Euro

Weil eine Frau ihr Schloss nicht verkauft bekommt, entschließt sie sich zu einem drastischen Schritt: Sie verlost das Anwesen - für nur sechs Euro Einsatz pro Person.

Für umgerechnet sechs Euro verlost die Autorin Susan DeVere ihr Schloss im schottischen Ort Dumfries. Der Grund: Das Schloss liegt relativ abgelegen und ließ sich daher bisher nicht verkaufen. Mit der Verlosung soll nun jeder Teilnehmer die Chance bekommen, Schlossbesitzer des Orchardton Castle zu werden.

Orchardton Castle: Werden Sie Traumschloss-Besitzer - seien Sie schnell

"Das von William Douglas Robinson in den 1880er Jahren fertiggestellte Orchardton wurde im schottischen Baronial-Stil erbaut", heißt es auf der Website, die DeVere extra für die Verlosung entworfen hat. Das Gebäude sei in der Vergangenheit bereits als Hotel, Schule und Krankenhaus für verwundete Soldaten genutzt worden.

Laut der Beschreibung verfügt das Schloss über folgende Annehmlichkeiten:

  • fünf Hektar Land
  • 45 Zimmer und Lagerräume
  • einen begehbaren Wäscheschrank
  • 17 der Zimmer sind Schlafzimmer 
  • drei komplette Wohnungen 
  • die meisten Zimmer und Flure haben originale Fensterläden aus Holz
  • eine luxuriöse Treppe und zwei weitere, eine aus Holz und eine aus Stein
  • Blick von der Rückseite des Schlosses auf die Scottish Riviera
  • Blick von der Vorderseite des Schlosses auf grüne Hügel und Landschaften
  • Große Tore, die auf das Grundstück führen
  • zwei weitere Zugänge zum Grundstück mit dem Auto
  • einen Parkplatz
  • über 100 Jahre alte Rhododendren
  • viele Tierarten auf dem Grundstück
  • eine hölzerne und sanierte Sauna neben einem Teich im Garten
  • nur 25 Kilometer vom Strand entfernt

Lesen Sie hier: Zum Traumhaus per Mausklick? Amazon verkauft Mini-Villen.

Im Jahr 2003 sei das Orchardton Castle renoviert worden, schreibt DeVere. Die Verkabelung und Wasserleitungen seien dabei ersetzt sowie eine Zentralheizung und ein Heizkessel installiert worden. Alle Zimmer seien renoviert und mit verschiedenen Deko-Elementen ausgestattet. Zudem sei im Jahr 2016 ein neues Flachdach gebaut, die alte Haustür durch eine neue ersetzt und die meisten Zimmer im Haus gestrichen worden. Orchardton Castle ist ein denkmalgeschütztes Gebäude.

Lesen Sie hier: Dieses süße Haus sollte Anwohnern eins auswischen.

Haben Sie Interesse an dem Anwesen? Dann bieten Sie mit - aber seien Sie schnell: Die Teilnahme ist nur noch bis 18. Mai 2018 möglich.

Im Video erfahren Sie mehr zu Orchardton Castle

Auch interessant: Halb abgebrannt und verwahrlost - trotzdem kostet dieses Haus 650.000 Euro.

sca

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Ein Klassiker, den jeder kennt, sind zusammengerollte Geldscheine in Strümpfen und Socken.
Ein Klassiker, den jeder kennt, sind zusammengerollte Geldscheine in Strümpfen und Socken. © pixabay
Die Matratze ist ein beliebter Hort für das eigene Geld. So hat man nachts immer das Gefühl gut auf seine Habe aufpassen zu können. Doch leider ist das auch den Einbrechern bekannt.
Die Matratze ist ein beliebter Hort für das eigene Geld. So hat man nachts immer das Gefühl, gut auf seine Habe aufpassen zu können. Doch leider ist das auch den Einbrechern bekannt. © pixabay
Ob zwischen zwei Büchern oder in einem Umschlag zwischen den Buchseiten – im Regal sucht jeder Einbrecher.
Ob zwischen zwei Büchern oder in einem Umschlag zwischen den Buchseiten – im Regal sucht jeder Einbrecher. © pixabay
Auch ein beliebtes Versteck ist der Kühlschrank oder das Gefrierfach. Das Geld wird in eine Tupperbox oder einen Gefrierbeutel gesteckt und hinter die Lebensmitteln gestellt.
Auch ein beliebtes Versteck ist der Kühlschrank oder das Gefrierfach. Das Geld wird in eine Tupperbox oder einen Gefrierbeutel gesteckt und hinter die Lebensmitteln gestellt. © pixabay
Auch deutsche Blumentöpfe sind nicht sicher. Zwischen Vase und Topf verschwinden meist einige Geldscheine.
Auch deutsche Blumentöpfe sind nicht sicher. Zwischen Vase und Topf verschwinden meist einige Geldscheine. © pixabay
Auch im Backofen sind Ihre Scheine nicht sicher…
Auch im Backofen sind Ihre Scheine nicht sicher… © pixabay
…genauso wenig wie im Spülkasten der Toilette. Diese Verstecke hat man schon in zahlreichen Filmen gesehen und sind deshalb jedermann bekannt.
…genauso wenig wie im Spülkasten der Toilette. Diese Verstecke hat man schon in zahlreichen Filmen gesehen und sind deshalb jedermann bekannt. © pixabay
Teppiche, Matten und Fußabtreter: Diebe suchen alles ab.
Teppiche, Matten und Fußabtreter: Diebe suchen alles ab. © pixabay
Jeder Zeichentrickdieb schaut hinter Spiegeln und Bilderrahmen – genauso machen es reale Einbrecher.
Jeder Zeichentrickdieb schaut hinter Spiegeln und Bilderrahmen – genauso machen es reale Einbrecher. © pixabay
Vergessen Sie Großmutters Keksdose – im besten Fall erleichtern Sie es damit dem Einbrecher sein Diebesgut sicher zu verstauen.
Vergessen Sie Großmutters Keksdose – im besten Fall erleichtern Sie es damit dem Einbrecher sein Diebesgut sicher zu verstauen. © pixabay

Rubriklistenbild: © Orchardt on Castel / Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas

Eltern beobachten ihre Tochter über Baby-Monitor - plötzlich bewegt sich etwas

Achtung: So markieren Einbrecher Wohnungen, in die sie einsteigen wollen

Achtung: So markieren Einbrecher Wohnungen, in die sie einsteigen wollen

Wärmebildkamera führt Erschreckendes hinter dieser Mauer zutage

Wärmebildkamera führt Erschreckendes hinter dieser Mauer zutage

Stiftung Warentest stellt Vollwaschmittel auf den Prüfstand -Aldi-Produkt vorne mit dabei

Stiftung Warentest stellt Vollwaschmittel auf den Prüfstand -Aldi-Produkt vorne mit dabei

Kommentare