Adieu Bügeleisen

Mit diesen fünf Tricks müssen Sie nie wieder bügeln

+
Kein lästiges Bügeln mehr - mit diesen Tipps.

Eine der nervigsten Aufgaben im Haushalt ist zweifelsohne das Bügeln. Mit diesen fünf Tricks bekommen Sie Ihre Wäsche ganz ohne Bügeleisen knitterfrei.

Für mehr als ein Drittel der Deutschen zählt Bügeln zu den nervigsten Aufgaben im Haushalt - bis jetzt! Denn mit ein paar einfachen Tricks, bekommen Sie Ihre Wäsche auch ohne Eisen gepflegt und knitterfrei.

1. Stoff ausschütteln

Stellen Sie den Schleudergang Ihrer Waschmaschine herunter, reduziert sich die Anzahl der Umdrehungen (800 sind ideal). Und je weniger sich die Wäsche beim Waschen dreht, desto feuchter bleibt sie - und lässt sich anschließend wunderbar formen. Kommen die Textilien aus der Trommel, einfach jedes Stück kräftig ausschütteln und anschließend fein säuberlich aufhängen. Das Ergebnis: glatte Wäsche.

Was tun, wenn die Waschmaschine stinkt?

2. Nichts als heiße Luft

Ein wichtiges Meeting steht an und Ihr/e Lieblingsbluse/-hemd sieht aus wie ein Greisengesicht? Kein Grund zur Panik: Ihr Problem lässt sich im Handumdrehen in Luft auflösen - in heißer Luft. Hängen Sie Ihr Kleidungsstück in unmittelbarer Nähe zur Dusche oder Badewanne auf. Drehen Sie den Wasserhahn auf "Rot" und lassen Sie so lange heißes Wasser laufen, bis Wasserdampf entsteht. Die feucht-heiße Luft glättet Ihre Wäsche von ganz allein.

Tipp: Wäsche, wenn möglich, "glattdampfen", während Sie duschen oder baden - so schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und vergeuden nicht sinnlos Wasser.

Lesen Sie auch: So werden kratzige Handtücher wieder weich

3. Hände hoch - oder ich föhne

Wo wir schon beim Thema "heißer Luft" sind: Auch ein Föhn kann das Bügeln ersetzen. Dafür einfach Wasser aus der Sprühflasche auf die knittrigen Stellen geben, das Wäschestück aufhängen und den Föhn zur Hand nehmen. Aus ein paar Zentimetern Entfernung und auf niedriger Hitzestufe an die Kleidung halten. Zwischendrin glattstreichen - fertig.

4. Ab in den Wäschetrockner

Wer auf Nummer sicher gehen will, besprüht die benötigten Kleidungsstücke mit etwas Wasser und gibt sie danach in den Trockner. Bereits nach zehn Minuten sind die Textilien aalglatt und bereit zum Anziehen.

5. Wunderwaffe Essig

Essig bietet viele Einsatzmöglichkeiten: Ob zum Kochen, Entkalken - oder Wäscheglätten! Füllen Sie eine handelsübliche Sprühflasche mit drei Teilen warmem Wasser und einem Teil Essig. Mischung großflächig auf das Kleidungsstück sprühen und trocknen lassen. Und siehe da: Ihre Garderobe ist knitterfrei - und stinkt auch nicht nach saurem Essig.

Auch interessant: Warum Sie den Führjahrsputz schon im Winter machen sollten

sm

Unglaubliche Dinge, die Sie in der Waschmaschine waschen können

Tatsächlich ist nicht jede Yogamatte waschmaschinentauglich. In der Regel halten Matten aus PVC oder Schaum jedoch eine Reinigung in der Maschine aus. Tun Sie das am besten bei 30 Grad  im Kurzwasch- oder Handwaschprogramm und verwenden Sie nicht mehr als kleine Mengen eines milden Waschpulvers.
Tatsächlich ist nicht jede Yogamatte waschmaschinentauglich. In der Regel halten Matten aus PVC oder Schaum jedoch eine Reinigung in der Maschine aus. Tun Sie das am besten bei 30 Grad  im Kurzwasch- oder Handwaschprogramm und verwenden Sie nicht mehr als kleine Mengen eines milden Waschpulvers. © pixabay
Die Decken oder Auflagen unserer tierischen Begleiter - ob Hund oder Katze - vergessen wir manchmal. Abbürsten allein reicht aber nicht immer aus und so ist doch vierteljährlich eine Wäsche fällig. Entfernen Sie vorher alle Haare so gut wie möglich und reinigen Sie die Maschine hinterher mit einem feuchten Lappen.
Die Decken oder Auflagen unserer tierischen Begleiter - ob Hund oder Katze - vergessen wir manchmal. Abbürsten allein reicht aber nicht immer aus und so ist doch vierteljährlich eine Wäsche fällig. Entfernen Sie vorher alle Haare so gut wie möglich und reinigen Sie die Maschine hinterher mit einem feuchten Lappen. © pixabay
Nicht nur Yogamatten, sondern auch anderes Sportequipment ist für die Waschmaschine geeignet. Dazu gehören Knie- oder Ellenbogenschoner, so wie sie beim Inline-Skating Verwendung finden. Legen Sie die Ausrüstung in einen Wäschebeutel, geben Sie ein mildes Waschmittel hinzu und reinigen Sie die Sachen bei 30 Grad.
Nicht nur Yogamatten, sondern auch anderes Sportequipment ist für die Waschmaschine geeignet. Dazu gehören Knie- oder Ellenbogenschoner, so wie sie beim Inline-Skating Verwendung finden. Legen Sie die Ausrüstung in einen Wäschebeutel, geben Sie ein mildes Waschmittel hinzu und reinigen Sie die Sachen bei 30 Grad. © pixabay
Wer gerne am Computer isst oder seinen Kaffee auf der Tastatur verschüttet, ist bestimmt erfreut zu hören, dass sich auch die Tastaturklötzchen in der Waschmaschine waschen lassen. Merken Sie sich allerdings vorher die einzelnen Positionen der Buchstaben und Zeichen. Legen Sie die Klötzchen beim Waschen in einen Beutel und stellen Sie die Temperatur auf 30 Grad.
Wer gerne am Computer isst oder seinen Kaffee auf der Tastatur verschüttet, ist bestimmt erfreut zu hören, dass sich auch die Tastaturklötzchen in der Waschmaschine waschen lassen. Merken Sie sich allerdings vorher die einzelnen Positionen der Buchstaben und Zeichen. Legen Sie die Klötzchen beim Waschen in einen Beutel und stellen Sie die Temperatur auf 30 Grad. © pixabay
Legosteine müssen im Kinderzimmer so einiges mitmachen. Die gute Nachricht: Sie lassen sich genauso wie die Tastaturklötzchen bei 30 Grad im Schonwaschgang und in einem Beutel waschen.
Legosteine müssen im Kinderzimmer so einiges mitmachen. Die gute Nachricht: Sie lassen sich genauso wie die Tastaturklötzchen bei 30 Grad im Schonwaschgang und in einem Beutel waschen. © pixabay
Wer Kalkablagerungen am Duschvorhang vermeiden will, sollte ihn vierteljährlich waschen. Im Normalfall finden Sie die Waschtemperatur auf einer angenähten Waschanleitung. Ansonsten bei 30 Grad ohne Schleudergang. Zum Trocknen hängen Sie den Vorhang einfach wieder in der Dusche auf.
Wer Kalkablagerungen am Duschvorhang vermeiden will, sollte ihn vierteljährlich waschen. Im Normalfall finden Sie die Waschtemperatur auf einer angenähten Waschanleitung. Ansonsten bei 30 Grad ohne Schleudergang. Zum Trocknen hängen Sie den Vorhang einfach wieder in der Dusche auf. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Meistgelesene Artikel

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein

Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen

Diese Tütchen sollten Sie auf keinen Fall wegwerfen

Achtung! Diese Fehler schaden Ihrem Rasen

Achtung! Diese Fehler schaden Ihrem Rasen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.