Deoflecken auf Wäsche mit Zitronensäure behandeln

+
Wieder sauber: Gegen Deoflecken helfen zum Beispiel spezielle Waschmittel, die auch bei Rostflecken wirken. Foto: Arno Burgi

Da hilft nur noch die Säure-Lösung: Um Deoflecken wieder von der Kleidung zu entfernen, müssen Verbraucher etwas nachhelfen. Das Forum Waschen verrät, was am besten wirkt.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Deos mit Aluminium-Verbindungen können an der Wäsche auf Höhe der Achseln Flecken hinterlassen. Die gelblich-braunen und manchmal klebrigen Rückstände sind hartnäckig.

Gegen sie helfen zum Beispiel spezielle Waschmittel, die auch bei Rostflecken wirken, oder eine Zitronensäure-Lösung, erklärt das Forum Waschen. Aber es gibt auch spezielle Deoflecken-Entferner im Handel.

Nach Vorbehandlung mit diesen Produkten und Mischungen kommt die Wäsche wie gewohnt in die Waschmaschine. Bei leichten Flecken reiche eine Vorbehandlung mit einem Waschkraftverstärker.

Mehr zum Thema:

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

So unterschiedlich sind Frauen und Männer beim Immobilienkauf

So unterschiedlich sind Frauen und Männer beim Immobilienkauf

Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Kommentare