Idee für einen Herbststrauß

Brombeerzweige und Rosen kombinieren

+
Die Zeitschrift "Living Home" empfiehlt, dass sich für einen Herbstsrauß Rosen besonders gut mit den Ranken eines Brombeerstrauchs kombinieren lassen. Foto: Henning Kaiser

Sie sind nicht nur sehr lecker, sondern auch schön anzusehen: Brombeeren. Mit ihren stacheligen Ranken und ovalen Blättern lässt sich so mancher Herbststrauß aufpeppen.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Ranken eines Brombeerstrauchs passen gut in einen herbstlichen Blumenstrauß mit Rosen. Das finden die Experten der Zeitschrift "Living at home". Dafür ernten sie Blüten verschiedener Rosensorten, in diesem Fall in leuchtendem Rot, Altrosa, hellem Rosa und kräftigem Pink.

Dazu kommen noch Blüten der Hortensie. Alle Stiele schräg mit einem Messer anschneiden und ins Wasser stellen. Einen nostalgischen Hauch bekommt der Strauß, wenn er in alte Metalldosen gestellt wird.

Tipp von Living at home

Mehr zum Thema:

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

10 Wohnblogs, die Sie inspirieren werden

Kommentare