Idee für einen Herbststrauß

Brombeerzweige und Rosen kombinieren

+
Die Zeitschrift "Living Home" empfiehlt, dass sich für einen Herbstsrauß Rosen besonders gut mit den Ranken eines Brombeerstrauchs kombinieren lassen. Foto: Henning Kaiser

Sie sind nicht nur sehr lecker, sondern auch schön anzusehen: Brombeeren. Mit ihren stacheligen Ranken und ovalen Blättern lässt sich so mancher Herbststrauß aufpeppen.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Ranken eines Brombeerstrauchs passen gut in einen herbstlichen Blumenstrauß mit Rosen. Das finden die Experten der Zeitschrift "Living at home". Dafür ernten sie Blüten verschiedener Rosensorten, in diesem Fall in leuchtendem Rot, Altrosa, hellem Rosa und kräftigem Pink.

Dazu kommen noch Blüten der Hortensie. Alle Stiele schräg mit einem Messer anschneiden und ins Wasser stellen. Einen nostalgischen Hauch bekommt der Strauß, wenn er in alte Metalldosen gestellt wird.

Tipp von Living at home

Mehr zum Thema:

200 Sänger beim Chortreffen in Bassum

200 Sänger beim Chortreffen in Bassum

Kinderkarneval des TSV Drentwede

Kinderkarneval des TSV Drentwede

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Meistgelesene Artikel

Richtig saubere Fenster: Vom Hausmittel bis zum Fenstersauger

Richtig saubere Fenster: Vom Hausmittel bis zum Fenstersauger

Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Saugroboter: Was die elektronischen Helferlein heute leisten

Saugroboter: Was die elektronischen Helferlein heute leisten

Muffinmaker & Co.: 10 Küchenaccessoires für unter 50 Euro

Muffinmaker & Co.: 10 Küchenaccessoires für unter 50 Euro

Kommentare