Baupreise für Wohngebäude gestiegen

Wiesbaden - Deutschlands Häuslebauer mussten zu Jahresbeginn für ihr Eigenheim tiefer in die Tasche greifen. Der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden legte im Februar im Jahresvergleich um 2,8 Prozent zu.

Dies teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mit. Dabei stieg der Index von November auf Februar lediglich um 1,1 Prozent.

Besonders deutlich stiegen den Statistikern zufolge die Kosten für Zimmer- und Holzarbeiten mit einem Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Februar 2011. Für Dämmarbeiten an technischen Anlagen legte der Preis um 4,2 Prozent zu. Parkettarbeiten waren dagegen nur 1,5 Prozent teurer als vor Jahresfrist.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für IKEA

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

So unterschiedlich sind Frauen und Männer beim Immobilienkauf

So unterschiedlich sind Frauen und Männer beim Immobilienkauf

Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Wohn-Trends: Die neuen Tapeten sind grün

Kommentare