Auch Rohbauten sollten richtig versichert sein

+
Beim Hausbau sollte auch der Versicherungsschutz für den Rohbau nicht außer Acht gelassen werden.

Ob Baugenehmigung, Finanzierungsplan oder Absprachen mit einer Baufirma - beim Hausbau fallen jede Menge Aufgaben an. Ein Aspekt, der dabei häufig zu kurz kommt, ist der Versicherungsschutz für den Rohbau.

München - Bauherren vernachlässigen häufig ihren Versicherungsschutz. Zwar decken Rohbau-Feuerversicherungen als Bestandteil einer Wohngebäude-Versicherung die Risiken durch Feuer während der Bauphase prämienfrei ab, erklärt die Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende.

Der Versicherungsschutz für Schäden durch Leitungswasser, Rohrbruch, Sturm, Hagel und Umweltkatastrophen beginnt aber meist erst mit der Fertigstellung des Gebäudes. Diese Versicherungslücke kann im Schadensfall teuer sein, etwa wenn ein Unwetter schwere Schäden am Rohbau verursacht. Daher kann es sich lohnen, eine zusätzliche Feuerrohbau- und Wohngebäudeversicherung abzuschließen, die vom ersten Tag der Bauarbeiten an gilt. Versichert sein sollten auch Elementarschäden.

dpa/tmn

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Meistgelesene Artikel

In Italien können Sie Burgherr werden - unter dieser Bedingung

In Italien können Sie Burgherr werden - unter dieser Bedingung

Mit diesem einfachen Trick werden Sie Wespen los

Mit diesem einfachen Trick werden Sie Wespen los

Mit diesen Tipps vermeiden Sie Müll-Gestank in der Küche

Mit diesen Tipps vermeiden Sie Müll-Gestank in der Küche

Diese Rechte haben Sie als Mieter beim Auszug

Diese Rechte haben Sie als Mieter beim Auszug

Kommentare