Weihnachtsmarkt in Daverden

1 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
2 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
3 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
4 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
5 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
6 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
7 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.
8 von 30
Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.

Rundum gelungen war die gestrige Premiere des Weihnachtsmarktes rund um die Daverdener St. Sigismund-Kirche. Den Weg zwischen Küsterhaus und Gemeindesaal säumten zahlreiche Verkaufshütten. Selbst der Nikolaus machte Überstunden und verteilte Geschenke an die Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Tag drei beim Kirchdorfer Herbstmarkt bei bestem Herbstwetter: Die Stimmung ist ebenso gut und die Ortsmitte mutiert erneut zum Treffpunkt. Erst zum …
Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Die Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg war sehr gut besucht. Rund 2.000 angemeldete Schüler konnten sich bei den 85 Aussteller über die berufliche …
Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwochnachmittag. Innenverteidiger Sebastian Langkamp musste während der Einheit behandelt werden, konnte …
Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Verden - Laut kann so richtig gut tun: Etwa beim Hallo-Verden-Festival in Verden, wo gleich neun Bands die Stadthalle rockten. Vogelfrey, Terry Hoax, …
Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Kommentare