Bremen ist in Weihnachts-Stimmung

Bremen (hh) · Bereits am ersten Adventswochenende strömen  tausende Besucher in die Bremer Innenstadt. Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ sind auch im Jahr 2010 Zuschauermagneten. Das Weserufer erstrahlt dazu in eisblauem Glanz, Marktplatz und Domshof sind ein Meer aus Glühweindüften, Lichtern und Klängen.

Er gilt als einer der schönsten Deutschlands – der Weihnachtsmarkt in Bremen. Noch bis zum 23. Dezember erstrahlt die historische Innenstadt in weihnachtlichem Lichterglanz.

Lichterglanz in der Bremer Innenstadt

Lichterglanz in der Bremer Innenstadt

Rund 160 Stände laden hier zum ausgedehnten Bummel ein. Wer noch etwas mehr Zeit mitbringt, sollte sich auch ein Konzert im St. Petri Dom oder in Unser Lieben Frauen Kirche nicht entgehen lassen.

Was man auf dem Weihnachtsmarkt probieren sollte

Ein kleiner Bummel über den Bremer Weihnachtsmarkt

1,5 Millionen Besucher erwartet Peter Siemering, Chef der Bremer Touristik-Zentrale, im adventlichen Trubel in der City. Alle Jahre wieder werden Busladungen voller Touristen aus Nordrhein-Westfalen, Skandinavien und Holland in die Hansestadt gekarrt.

Schlachte-Zauber mit Feuerwerk eröffnet

Schlachte-Zauber mit Feuerwerk eröffnet

An der Schlachte hat sich ein buntes Volk „eingehaust“ – 80 „Fogelvreie“ verwandeln das Flussufer in ein historisch-maritimes mittelalterliches Dorf. Der Schlachte-Zauber wurde mit einem Piraten-Spektakel und einem Feuerwerk am vergangenen Donnerstag eröffnet. Gewürzkrämer haben sich eingenistet, Renaissance-Bogenbauer, arabische Gewürzhändler, Korbflechter, Filzer und Schmiede. Urige Metschänken und Fleischbräter dienen dem leiblichen Wohlbefinden. „Die Wänste sollen brummen“, sagen die „Fogelvreien“.

Impressionen vom Bremer Weihnachtsmarkt

Impressionen vom Bremer Weihnachtsmarkt 2010

Der Weihnachtsmarkt ist bis Donnerstag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr (sonntags ab 11 Uhr) geöffnet, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.

Am 11. Dezember locken die Bremer Kaufleute mit der langen Shoppingnacht bis 24 Uhr in die Geschäfte. Der Weihnachtsmarkt ist an diesem Tag natürlich auch länger geöffnet.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Kommentare