Adventsmarkt in Brinkum

1 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
2 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
3 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
4 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
5 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
6 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
7 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.
8 von 15
Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.

Der Brinkumer Adventsmarkt hat seinen Charme bei hereinbrechender Dunkelheit entfaltet. Da war es plötzlich nicht mehr kühl, windig und regnerisch, sondern gemütlich und warm – ja fast behaglich. Aus den Buden drangen Düfte und Wärme.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Beim Werder-Training am Mittwochnachmittag fehlten Max Kruse (privater Termin) und Sebastian Langkamp (krank). Dafür waren Milos Veljkovic, …
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Oktoberfest in Schwitschen

Woa´s a Gaudi! Das Schwitscher Oktoberfest am vergangen Sonnabend schlug wieder alle Rekorde! Das Volksfest, das in bewährter Weise von den …
Oktoberfest in Schwitschen

Feuerfete in Wildeshausen

Die Feuerwehr hatte für Samstagabend zur Feuerfete in die Widukindhalle in Wildeshausen geladen, wo bis spät in die Nacht gefeiert wurde.
Feuerfete in Wildeshausen

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Die letzte Folge der vierte Staffel flimmerte Mitte November über die Bildschirme - hier sehen Sie zwölf Startups, die nach ihrem Deal den Durchbruch …
Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Kommentare