Weihnachtsmarkt in Levern

1 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
2 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
3 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
4 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
5 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
6 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
7 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.
8 von 110
So malerisch der Leverner Weihnachtsmarkt rund um den Stiftshügel auch war, am Sonnabend zogen es die meisten Besucher vor, überdachte Plätze aufzusuchen. Regen und „steife Brisen“ ließen Weihnachtsstimmung bei den Erwachsenen nur mit einem kräftigen „Mühlenpunsch“ und bei den Kindern nur mit einem Geschenk des Nikolauses aufkommen. Viel besser wurde es am Sonntag.

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Bühne frei zur Showtime in der Pausenhalle der Realschule Verden: Die Schule hatte zum 4. Abend der Talente eingeladen und weit über 200 Mitwirkende …
Abend der Talente an der Realschule Verden 

Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Wer auf Reisen unterwegs ist, erlebt so einiges. Am Wegesrand treffen Urlauber auf Hinweise, die, obwohl ernst gemeint, doch oft etwas komisch sind. …
Das sind die zehn lustigsten Schilder im Urlaub

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Der Zirkus Charles Knie war vom 23. bis zum 25. Mai in Wagenfeld zu Gast. Artisten und Tiere begeisterten die Zuschauer. Fotos: Brauns-Bömermann
Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Beim Poledance denken viele an Stripperinnen in Nachtclubs. Dabei hat sich die Stange längst als Trainingsgerät etabliert. Wer mit Polesport beginnen …
Poledance sorgt für durchtrainierte Figur