Weihnachtsmarkt in Bockhorn

1 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
2 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
3 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
4 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
5 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
6 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
7 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
8 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.

Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen. Fotos: Harald Röttjer

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Beim Werder-Training am Dienstagnachmittag stand nur eine kleine Trainingsgruppe auf dem Platz. Es fehlten insgesamt 13 Werder-Profis, weil sie mit …
Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

SCT-Ball in Twistringen

Twistringen - Rund 185 Feierfreudige fanden sich am Sonnabend zum 7. SCT-Ball im Saal des Hotels „Zur Börse“ ein. Nach einem bunten Büfett feierten …
SCT-Ball in Twistringen

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Das ist Länderspielpause auf ihrem Höhepunkt: Mit nur sechs Feldspielern und zwei Torhütern hat Werder Bremen am Samstag trainiert. Spaßig sah es …
Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Ohne Bargfrede! So lief das Abschlusstraining am Freitag

Bei Werders Abschlusstraining vor dem Gladbach-Spiel am Freitagnachmittag fehlte überraschend Philipp Bargfrede. Klickt euch durch die Fotostrecke.
Fotostrecke: Ohne Bargfrede! So lief das Abschlusstraining am Freitag

Kommentare