Weihnachtsmarkt in Bockhorn

1 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
2 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
3 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
4 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
5 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
6 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
7 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.
8 von 35
Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen.

Vom besonderen Ambiente des Weihnachtsmarktes der Florafarm in Bockhorn ließen sich am Wochenende erneut tausende Besucher verzaubern. Die Veranstaltung ist unter dem Motto „Ginseng, Kunst & Kurioses“ zu einem Markenzeichen geworden. Ein Höhepunkt war der echte Schneehügel, den die Kinder gerne zum Rodeln nutzen. Fotos: Harald Röttjer

Das könnte Sie auch interessieren

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Thedinghausen - Die Freiwillige Feuerwehr Riede war nach einem langen Kreisfeuerwehrtag der jubelnde Sieger in Morsum. Dort trafen sich gestern 53 …
Kreisfeuerwehrtag in Morsum

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Die legendäre jbs-Maisfeldfete in Westeresch war wieder sehr gut besucht. Bis in den Morgen wurde nach aktuellen Beats getanzt.
jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Beim Oldie-Abend herrschte beste Stimmung und die vielen Gäste tanzten in die Nacht hinein.
jbs-Maisfeldfete - der Oldieabend

Kommentare