Weihnachtsmarkt in Bremen

1 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
2 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
3 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
4 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
5 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
6 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
7 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
8 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.

Das Fest naht unübersehbar. Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Konzert von Bremavista im Kurpark Bruchhausen-Vilsen

Der Kurpark in Bruchhausen-Vilsen verwandelte sich am Mittwochabend im Rahmen der Reihe „Musik im Park“ in einen Salsa-Klub unter freiem Himmel. Dank …
Konzert von Bremavista im Kurpark Bruchhausen-Vilsen

Fotostrecke: Doppelter Test für Werder

Werder kam im ersten Testspiel am Sonntag gegen FK Pribram nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Gegen den MSV Duisburg setzen sich die Bremer mit …
Fotostrecke: Doppelter Test für Werder