Weihnachtsmarkt in Bremen

1 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
2 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
3 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
4 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
5 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
6 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
7 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.
8 von 25
Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung. Der Weihnachtsmarkt öffnet bis Freitag, 23. Dezember, täglich von 10 bis 20.30 Uhr, der „Schlachte-Zauber“ von 11 bis 20.30 Uhr.

Das Fest naht unübersehbar. Die Bremer Innenstadt ist seit gestern ins weihnachtliche Gewand gehüllt. Vor der historischen Kulisse von Rathaus, Dom und Stadtmusikanten bieten mehr als 170 Stände und Buden Glühwein, Mandeln, Schmuck und Christbaumkugeln an. Neben dem klassischen Weihnachtsmarkt auf Marktplatz, Domshof und Liebfrauenkirchhof bietet der „Schlachte-Zauber“ adventliche Unterhaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun …
Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Vor 100 Jahren kam Heinrich Böll in Köln zur Welt. Die Stadt erlebte er in drei Formen: als mittelalterliche Stadt vor dem Krieg, im Zustand der …
Zerstört war ihm am liebsten: Mit Heinrich Böll durch Köln

Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag

Mit einem Überraschungspaket und einer Fruchttorte hat der Karlsruher Zoo den 50. Geburtstag des Schimpansen Benny gefeiert.
Torte für Schimpansen Benny zum 50. Geburtstag