Weihnachtsmarkt beim Tannenhof Steinsvorde

1 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
2 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
3 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
4 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
5 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
6 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
7 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.
8 von 50
Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen: „Das Angebot ist groß, trotzdem ist der Markt überschaubar.“ Die Idee, den Kauf eines Weihnachtsbaums mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, hat im Laufe der letzten 17 Jahre unzählige Anhänger gefunden. Rund 20 Anbieter boten am Samstag und Sonntag ihre Waren an, bis auf wenige Ausnahmen Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region.

Nicht von ungefähr lockt die Traditionsveranstaltung jährlich hunderte von Besuchern auf den Tannenhof Steinsvorde nach Blockwinkel. Stammgäste wissen das Ambiente zu schätzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Musik im Park mit Meilentaucher

Die Band Meilentaucher spielte sorgte mit frischem Pop-Rock für einen gebührenden Abschluss der „Musik im Park“-Konzertreihe.
Musik im Park mit Meilentaucher

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Die große Freilichtbühne ist Geschichte, an ihrer Stelle ragt nun ein Sechsmaster-Zelt in die Höhe. Das bietet Platz für mehrere Tausend Besucher. …
Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Nur noch acht Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Schon jetzt füllt sich der Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen. Die ersten Schausteller …
Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Kommentare