Impressionen vom Bremer Weihnachtsmarkt 2010

1 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
2 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
3 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
4 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
5 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
6 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
7 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.
8 von 100
Am Eröffnungstag lag zwar kein Schnee, dennoch hatten die ersten Besucher des Bremer Weihnachtsmarktes 2010 bei klirrender Kälte Lust auf Glühwein, Punsch & Co. Bis zum 23. Dezember kann ab sofort täglich von 10 bis 20.30 Uhr rund um Rathaus und Roland in zahlreichen Buden nach schönen, kuriosen, leckeren und lustigen Weihnachtsartikeln gestöbert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Überforderung im Sport vermeiden

Höher, schneller, weiter - das sind nicht mehr nur die Ziele von Leistungssportlern. Im Amateurbereich versuchen viele, ihre Leistung zu optimieren - …
Überforderung im Sport vermeiden

Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der …
Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Einsame Wanderpfade, Schäfertradition und archaisch anmutende Feste: In der Serra da Estrela erleben Reisende ein Portugal, das woanders längst …
Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Was bleibt uns vom Reisen in Zeiten von Corona? Zumindest die Souvenirs aus vergangenen Urlauben. Zeit für eine Würdigung.
Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Kommentare