Vorsicht: Klatschmohn ist für Tiere giftig

+
So schön Klatschmohn aussieht - für Tiere ist er giftig. Foto: Patrick Pleul

Klatschmohn wächst auf Wiesen und Äckern. So schön die Pflanze mit den roten Blüten aussehen - für Tiere kann Klatschmohn gefährlich werden.

Hamburg (dpa/tmn) - Blühenden Klatschmohn findet man im Sommer vor allem an Straßenrändern oder auf wild blühenden Wiesen. Mohnsamen reifen in der schwarzen Kapsel heran und werden durch den Wind meterweit verteilt.

Für Hunde, Pferde und Katzen ist die Blume aber giftig, warnt Julian Heiermann vom Naturschutzbund Deutschland. Eine Vergiftung erkennen Halter an Unruhe, Schwierigkeiten beim Atmen, Krämpfen, Koliken und Durchfall. In dem Fall sollten sie den Vierbeiner so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen.

Mehr zum Thema:

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Kurios: Strafzettel für Polizei - Überraschende Antwort

Kurios: Strafzettel für Polizei - Überraschende Antwort

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Kommentare