Sport mit dem Hund - Flyball fördert die Schnelligkeit

+
Beim Flyball werden besonders Hunde gefördert, die gerne apportieren. Die Sportart wird im Team gespielt. Foto: Fotosports / Roger Parker

Sport mit Hunden kann sehr viel Spaß machen und bietet die Möglichkeit, die Bindung zwischen Tier und Halter zu festigen. Beim Flyball kommt dabei vor allem der Vierbeiner ins Schwitzen, Frauchen oder Herrchen wirken unterstützend.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer als Halter gemeinsam mit seinem Hund Sport machen möchte, kann zwischen verschiedenen Sportarten wählen. Beim Flyball bewegt sich vor allem der Hund, der Halter unterstützt ihn.

Der Hund überspringt zuerst Hürden und löst dann die Flybox aus - daraus fliegt der Ball, den der Hund fangen muss.

Flyball eigne sich für gesunde Hunde aller Größen, heißt es in der Zeitschrift "Dogs" (Ausgabe 1/2016). Apportierfreude und Schnelligkeit seien besonders gefragt. Eine Mannschaft besteht insgesamt aus vier Mensch-Hund-Teams. Flyball lässt sich beispielsweise im Verein spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Wenn Sie in diesem Laden kaufen, sparen Sie 250 Euro im Jahr

Wenn Sie in diesem Laden kaufen, sparen Sie 250 Euro im Jahr

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Gruselig-schön: Einst strahlende Hotels sind heute verfallen

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?

Kommentare