Wahl der Anlageprodukte

Sparer setzen nach wie vor auf Sicherheit

Für Geld auf dem Sparbuch bekommen Bankkunden kaum noch Zinsen. Trotzdem ist es als Anlageform nach wie vor beliebt. Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn
+
Für Geld auf dem Sparbuch bekommen Bankkunden kaum noch Zinsen. Trotzdem ist es als Anlageform nach wie vor beliebt. Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn

Das gute alte Sparbuch ist nicht klein zu kriegen. Als Anlageform bleibt es beliebt - dem schmalen Zinsertrag zum Trotz.

Berlin (dpa/tmn) - Geht es um Geldanlage, sind viele Bundesbürger nicht abenteuerlustig. Sicherheit ist für mehr als die Hälfte (52 Prozent) der wichtigste Aspekt bei der Geldanlage. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag Gothaer Versicherung.

31 Prozent legen am meisten Wert auf eine möglichst hohe Flexibilität, während nur 10 Prozent eine möglichst hohe Rendite erwirtschaften will.

Sparbuch weit verbreitet

Das spiegelt sich auch bei der Wahl der Anlageprodukte wieder: Das Sparkonto oder Sparbuch ist mit 48 Prozent nach wie vor die mit Abstand am häufigsten genutzte Anlageform. Und das, obwohl Sparer für ihr Geld mittlerweile kaum noch Zinsen bekommen.

Jeweils etwa ein Drittel der Befragten legt ihr Geld in Form von Immobilien (32 Prozent), eines Bausparvertrags oder Bausparplans (30 Prozent) oder in Form einer Lebensversicherung (30 Prozent) an.

Nur jeder Fünfte hat Aktien

Jeweils etwa ein Viertel nutzt Fonds (24 Prozent) oder Tagesgeld (23 Prozent), 20 Prozent investieren in Aktien, 15 Prozent verfügen über Fest- oder Termingeld.

Die Befragten, die ihr Geld in Form von Fonds anlegen, haben mit Abstand am häufigsten Misch- (42 Prozent) beziehungsweise Aktienfonds (40 Prozent) in ihrem Depot. 22 Prozent geben an, Rentenfonds in ihrem Depot zu besitzen. 16 Prozent haben ETFs in ihrem Depot und jeweils 10 Prozent offene Immobilienfonds beziehungsweise vermögensverwaltende Fonds.

Für die repräsentative Studie wurden insgesamt 1001 zufällig ausgewählte Bundesbürger ab 18 Jahren befragt. Die Erhebung wurde vom 13. Januar bis 20. Januar 2020 durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Wie nahe dürfen Autofahrer an Kreuzungen parken?

Wie nahe dürfen Autofahrer an Kreuzungen parken?

Sie waschen oft im Kurzwaschprogramm? Das geht gehörig auf Ihren Geldbeutel

Sie waschen oft im Kurzwaschprogramm? Das geht gehörig auf Ihren Geldbeutel

Unglaubliche Geschichte: Frau trinkt vier Wochen lang jeden Tag drei Liter Wasser - so schaut sie danach aus

Unglaubliche Geschichte: Frau trinkt vier Wochen lang jeden Tag drei Liter Wasser - so schaut sie danach aus

Frau kauft Ring auf Flohmarkt: Juwelier erstaunt, wie viel er wert ist

Frau kauft Ring auf Flohmarkt: Juwelier erstaunt, wie viel er wert ist

Kommentare