Shoppingtour auf Reise: Pauschalurlauber mit Widerrufsrecht

+
Auch für Pauschalurlauber gilt bei gekauften Produkten ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Foto: Jens Kalaene

Gleiches Recht auch im Urlaub: Pauschalreisende haben bei einer Shoppingtour, die in das Programm des Pauschalurlaubs mit eingebunden ist, ein Widerrufsrecht auf gekaufte Artikel.

Potsdam (dpa/tmn) - Kaufen Pauschalurlauber bei einem Ausflug etwa einen Teppich, können sie ihn unter Umständen im Nachhinein zurückgeben. Gehört die Shoppingtour zum Ausflugsprogramm der Pauschalreise, lässt sich der Kaufvertrag gegenüber dem Händler widerrufen.

Nach Erhalt der Ware ist dies innerhalb von 14 Tagen möglich, informiert die Verbraucherzentrale Brandenburg. Das gilt auch, wenn ein deutscher Reiseveranstalter vor Ort eine Veranstaltung mit eigenen Flyern oder Katalogen bewirbt - etwa einen Ausflug in ein Teppichcenter oder in eine Schmuckmanufaktur. Denn dann gilt auch beispielsweise in der Türkei deutsches Recht. Innerhalb der EU müssen sich Urlauber keine Sorgen machen: In allen Mitgliedstaaten besteht ein einheitliches Widerrufsrecht mit einer Frist von 14 Tagen. Um sich abzusichern, sollten Urlauber sich beim Einkauf die Adresse des Händlers geben lassen.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Polizei blitzt Pferd - und tausende lachen

Polizei blitzt Pferd - und tausende lachen

Stewardess über Fluggäste: "Vieles prallt an der Uniform ab"

Stewardess über Fluggäste: "Vieles prallt an der Uniform ab"

Straße zu glatt für Streufahrzeug!

Straße zu glatt für Streufahrzeug!

Die smarte Alternative

Die smarte Alternative

Kommentare