Doku über Joe Exotic

"Tiger King": Netflix soll viele grauenvolle Details verschwiegen haben

Netflix soll viele furchtbare Details zu Joe Exotic in der Doku "Tiger King" verschwiegen haben.
+
Netflix soll viele furchtbare Details zu Joe Exotic in der Doku "Tiger King" verschwiegen haben.

Die Netflix-Doku "Tiger King" bietet Einblicke in das Leben des Zoo-Besitzers Joe Exotic. Doch angeblich wurden nicht alle grauenvollen Details offengelegt.

  • Auf Netflix erfreut sich die Doku "Großkatzen und ihre Raubtiere" (auf Englisch: "Tiger King") großer Beliebtheit.
  • Sie handelt von dem Konflikt zwischen dem ehemaligen Zoo-Besitzer Joe Exotic und der Aktivistin Carole Baskin.
  • Netflix soll allerdings einige schreckliche Details über Joe Exotic verschwiegen haben.

Die Netflix-Doku "Tiger King" zählt jetzt schon zu einer der erfolgreichsten Produktionen des Streamingdiensts. In den USA soll die Serie laut dem Marktforschungsinstitut Nielsen innerhalb der ersten zehn Tage ganze 19 Millionen Zuschauer angelockt haben. Damit läge die Doku nur eine Million Zuschauer hinter der 3. Staffel von "Stranger Things", die von 20 Millionen Menschen in einem ähnlichen Zeitraum angeklickt wurde.

Der ungewöhnliche und teilweise schon absurd wirkende Konflikt zwischen dem ehemaligen Zoo-Besitzer Joe Exotic und der Aktivistin Carole Baskin scheint zu faszinieren und gleichzeitig zu schockieren. Dennoch soll die Netflix-Doku nicht alle düsteren Details aus Joe Exotics Leben offengelegt haben.

Netflix-Doku "Tiger King": Darum ist Joe Exotic im Gefängnis

Die Netflix-Doku "Tiger King"* macht kein Geheimnis daraus, dass der im Mittelpunkt stehende Joe Exotic kein Heiliger ist. Ganz im Gegenteil hat er sich während seiner Zeit als Besitzer des Zoss Greater Wynnewood Exotic Animal Park zu einigen schrecklichen Taten hinreißen lassen. So soll er beispielsweise einen Auftragsmörder angeheuert haben, um Tierschutzaktivistin Carole Baskin* zu beseitigen. Ein Vorhaben, das ihm nicht gelang.

Zudem sitzt Exotic wegen weiterer Vergehen im Gefängnis, da im unter anderem vorgeworfen wird, seine Tiere misshandelt zu haben.

Lesen Sie auch"Tiger King" - Peinlich - YouTuber legen Carole Baskin mit fieser Lüge rein.

Kritik an Netflix-Doku: Wird Joe Exotic in "Tiger King" zu positiv dargestellt?

Obwohl Netflix* den vermeintlichen Auftragsmord nicht verschweigt, kritisiert Rick Kirkham, dass die Doku der Misshandlung der Tiere zu wenig Aufmerksamkeit schenkt. Der Produzent arbeitete in der Vergangenheit mehrere Monate lang mit Exotic, um eine Reality-TV-Serie zu drehen und erhielt deshalb viele Einblicke in das Leben des Zoo-Besitzers.

In einem Interview mit dem Magazin Daily Beast berichtet er von grauenvollen Erfahrungen, die Netflix unter den Tisch gekehrt hat: "Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie er zwei Tiger völlig grundlos erschossen hat, nur weil er sauer auf sie war." Er erzählt außerdem, dass Exotic lebende Hühner in die Käfige der Raubkatzen warf, wenn er einen schlechten Tag hatte.

"So war er einfach. Er hatte es genossen, Menschen und Tiere leiden zu sehen. Er hat es wahrlich genossen", erinnert sich Kirkham. Aus seiner Kritik geht hervor, dass Netflix Joe Exotic möglicherweise in einem viel zu positiven Licht darstellt.

Auch interessantMysteriöser ESC-Werbespot von Netflix - Das steckt hinter dem kuriosen Musikvideo.

Video: Trailer zur Netflix-Doku "Tiger King"

Mehr erfahren"Tiger King": Netflix plant neue Folge - Sie handelt von verstorbenem Promi.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Sky Ticket: Alle Filme und Serien, die im Juni 2020 erscheinen

Sky Ticket: Alle Filme und Serien, die im Juni 2020 erscheinen

Netflix will unzählige Abos kündigen - So können Sie es verhindern

Netflix will unzählige Abos kündigen - So können Sie es verhindern

"The Last Kingdom": Endet die Serie nach der 4. Staffel? Alle Infos zur 5. Staffel

"The Last Kingdom": Endet die Serie nach der 4. Staffel? Alle Infos zur 5. Staffel

"Blood & Water": Erscheint eine 2. Staffel auf Netflix?

"Blood & Water": Erscheint eine 2. Staffel auf Netflix?

Kommentare