Amazon Prime Video

„LOL: Last One Laughing“: Das sind die neuen Teilnehmer in der 2. Staffel

Die 1. Staffel von „Last One Laughing“ bei Amazon Prime Video kam sehr gut an. Mittlerweile stehen auch schon die Teilnehmer der 2. Staffel fest.

Es darf weiter (nicht) gelacht werden: Der Streaming-Dienst Amazon Prime strahlt im Herbst eine 2. Staffel der Lach-Wettbewerb-Show „Last One Laughing“ (kurz „LOL“) aus. Die Spielregeln sind so einfach wie genial: In der von Michael Bully Herbig präsentierten Show mit Promi-Komikern geht es darum, andere zum Lachen zu bringen und selbst nicht zu lachen. Wer am Ende übrig bleibt, gewinnt die Show. Das resultiert erst recht in urkomischen Situationen, in denen die Teilnehmer verkrampft das Lachen unterdrücken und es früher oder später dann doch aus ihnen herausbricht. Nachdem die 1. Staffel bei den Zuschauern so gut ankam, hat Amazon eine 2. Staffel bestellt – wie auch Michael Bully Herbig kürzlich bekanntgab*. Mittlerweile stehen auch schon die Kandidaten fest.

„Last One Laughing“ Staffel 2: Das sind die Teilnehmer

Die Teilnehmer der 2. Staffel von „Last One Laughing“ bei Amazon Prime Video.

In der 2. Staffel sind wieder bekannte Comedians und Promis dabei – einige davon nahmen bereits an Staffel 1 teil. Das sind alle Teilnehmer:

  • Bastian Pastewka
  • Klaas Heufer-Umlauf
  • Annette Frier
  • Martina Hill
  • Tommi Schmitt
  • Larissa Rieß
  • Tahnee
  • Anke Engelke
  • Max Giermann
  • Kurt Krömer

Lesen Sie auch: „Star Wars: The Bad Batch“: Wann erscheinen alle Folgen auf Disney+?

„Last One Laughing“: Das sind die Spielregeln

Die zehn Kandidaten verbringen insgesamt sechs Stunden im selben Raum. Im Hinterzimmer befinden sich einige Requisiten, an denen sie sich bedienen können, um die anderen zum Lachen zu bringen. Hin und wieder tauchen aber auch Gäste auf, die eine kleine Performance vorbereitet haben – unter anderem war das Heino, der ein Lied sang, allerdings mit einer Heliumstimme. Wer beim zwei Mal beim Lachen ertappt wird, scheidet aus. Michael Bully Herbig achtet auf jedes kleinste Zucken im Mundwinkel – dafür verfolgt er das Geschehen auf dutzenden Kameras, die im Zimmer in jeder Ecke installiert sind. (ök/dpa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Grey‘s Anatomy“: 18. Staffel bestätigt – doch sie könnte die letzte sein.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Amazon

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Kommentare