Hilary Swank im All

„Away" auf Netflix: Kommt die zweite Staffel?

Schauspielerin Hilary Swank
+
Eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods: Hilary Swank spielt die Hauptrolle in der neuen Netflix-Produktion „Away“.

Eine neue gute Serie ist gefunden, doch es gibt bisher nur eine Staffel – ein Problem, das viele Netflix-User kennen. Wird es für die Sci-Fi-Serie „Away" bei einer Staffel bleiben?

  • Hilary Swank als Astronautin, die eine dreijährige Weltraum-Mission zum Mars leitet – Plot und Besetzung der Netflix-Serie „Away" sind schon mal vielversprechend.
  • Am 4. September startete die Serie in Deutschland, zehn Folgen wurden bereits abgedreht.
  • Doch Fans der Serie drängt sich jetzt die Frage auf: Wird es eine zweite Staffel geben?

Drei Jahre getrennt von ihren Liebsten: Emma Green – gespielt von Oscar-Preisträgerin Hilary Swank – reist in der Science-Fiction-Serie „Away" als amerikanische Astronautin ins All. Green als Einsatzleiterin der ersten bemannten Weltraum-Mission zum Mars lässt ihren Mann und ihre Tochter zurück – für ganze drei Jahre. Die Serie behandelt aber nicht nur den Trennungsschmerz und die Probleme, die die Mission für die Beziehung zwischen Green und ihrem Mann mit sich bringt: Der Fokus liegt ebenso auf den zwischenmenschlichen Herausforderungen für die bunt zusammengewürfelte Truppe internationaler Astronauten: Russe Misha Popov (Mark Ivanir), Inder Ram Arya (Ray Panthaki), Chinesin Lu Wang (Vivian Wu) und Brite Dr. Kwesi Weisberg-Abban (Ato Essandoh) arbeiten und leben auf engstem Raum zusammen.

Wer bei „Away" eine typische actiongeladene Science-Fiction-Serie* erwartet, liegt falsch: Ruhigere Töne werden angeschlagen, zwischenmenschliche Beziehungen in den Vordergrund gerückt und auch der Zwiespalt der Hauptfigur steht im Fokus: ihr Lebenstraum der Mars-Mission auf der einen Seite und ihr kranker Ehemann sowie die Tochter auf der anderen.

Lesen Sie auch: „The Rain“ auf Netflix: Erscheint eine 4. Staffel der Endzeit-Serie?

Netflix oder Amazon? Umfrage zum Thema

Wird es eine zweite Staffel von „Away“ geben?

Ob es eine zweite Staffel von „Away“ geben wird, ist noch nicht bekannt. Doch es gibt Indizien, die dafür sprechen: Der Plot und die Besetzung der Serie machen es wahrscheinlich, dass sie von den Netflix-Zuschauern gut angenommen wird – ein wichtiges Kriterium, welches eine zweite Staffel in Aussicht stellt. Und auch der Fakt, dass „Away" eine Netflix-Eigenproduktion ist, steigert die Chancen. Denn damit ist der Streaming-Anbieter nicht abhängig von der Entscheidung anderer Studios oder Fernsehsender, wie newsslash.com berichtete. (jg) *Merkur.de gehört zum deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Weiterlesen: Grünes Licht für dritte Staffel von „The Boys“ – doch fehlt ein wichtiges Mitglied der Besetzung?

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird. © Netflix
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde. © Jeosm / Netflix
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Bereits Anfang des Jahres bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat. © dpa / picture alliance / Kay Nietfeld
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest. © Tina Rowden/Netflix
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben.
Seit längerem ist bekannt, dass am 6. Februar 2020 das "Riverdale"-Spin-Off "Katy Keene" erscheinen wird. Ob Netflix die Serie hierzulande zur Verfügung stellt, ist jedoch noch unklar - doch der Streamingdienst soll diesbezüglich bereits Interesse bekundet haben. © Katie Yu / Netflix
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein.
Disney+ will sein Angebot 2020 weiter ausbauen und stellt voraussichtlich Ende des Jahres eine neue Serie aus dem Hause Marvel zur Verfügung. Konkret handelt es sich um "The Falcon and The Winter Soldier". Bis dahin wird der Streamingdienst auch sehr wahrscheinlich schon in Deutschland verfügbar sein. © dpa / picture alliance / Adrian Bradshaw
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen.
Die deutsche Serie "Dark" geht in die finale Runde, denn die 3. Staffel soll auch die letzte sein. Laut Showrunner Baran bo Odar müssen Fans aber keine zwei Jahre auf die Fortsetzung warten, denn diese soll bereits 2020 auf Netflix laufen. © Julia Terjung / Netflix
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt.
"The Society" kam gut an, deshalb ist auch eine 2. Staffel in Produktion. Wann sie nächstes Jahr auf Netflix erscheint, ist allerdings noch nicht bekannt. © Seacia Pavao/Netflix
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen.
Die gute Neuigkeit: "How to Sell Drugs Online (Fast)" erhält eine 2. Staffel. Die schlechte: Das genaue Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt. Doch vermutlich können sich Netflix-Abonnenten schon 2020 auf die Fortsetzung der Serie aus Deutschland freuen. © Netflix

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

München feiert Ersatz-Wiesn

München feiert Ersatz-Wiesn

Fans feiern Bundesliga-Rückkehr - BVB gewinnt Topspiel

Fans feiern Bundesliga-Rückkehr - BVB gewinnt Topspiel

Fotostrecke: Werder-Niederlage gegen Hertha bei Fan-Rückkehr

Fotostrecke: Werder-Niederlage gegen Hertha bei Fan-Rückkehr

Meistgelesene Artikel

Netflix, Amazon Prime & Co.: Wird Corona jetzt auch zum Serien-Killer?

Netflix, Amazon Prime & Co.: Wird Corona jetzt auch zum Serien-Killer?

Netflix, Amazon Prime & Co.: Wird Corona jetzt auch zum Serien-Killer?
"Dark" auf Netflix: Das hat das Ende der 3. Staffel zu bedeuten

"Dark" auf Netflix: Das hat das Ende der 3. Staffel zu bedeuten

"Dark" auf Netflix: Das hat das Ende der 3. Staffel zu bedeuten
"Dark": Peinlicher Fehler der Macher? Diese Szene der 3. Staffel enthält ein witziges Detail

"Dark": Peinlicher Fehler der Macher? Diese Szene der 3. Staffel enthält ein witziges Detail

"Dark": Peinlicher Fehler der Macher? Diese Szene der 3. Staffel enthält ein witziges Detail
Netflix bietet spannende neue Funktion an - doch kaum jemand sieht sie

Netflix bietet spannende neue Funktion an - doch kaum jemand sieht sie

Netflix bietet spannende neue Funktion an - doch kaum jemand sieht sie

Kommentare