Klassiker und Neuheiten

Diese 6 Top-Animeserien sind auf Netflix verfügbar

„Carole & Tuesday“ ist eine Animeserie auf Netflix.
+
„Carole & Tuesday“ ist eine Animeserie, in der die beiden Protagonistinnen versuchen, die Musik-Welt zu erobern.

Bei dem Streamingdienst Netflix, kommen Animefans auf ihre Kosten. Immerhin sind hier nicht nur Neuheiten, sondern auch wahre Klassiker verfügbar. Welche das sind – hier.

Netflix* scheint um das Verlangen seiner Nutzer nach Animeserien zu wissen. Denn das Angebot des Streamingdienstes beherbergt den einen oder anderen Manga-Klassiker. Und es ist kein Ende in Sicht. Netflix plant sogar den Erfolgs-Anime „One Piece“ als Live-Action-Serie umzusetzen. Die Dreharbeiten dafür sind vermutlich auch schon gestartet. Konkrete Hinweise gibt es darauf zwar nicht, ein Post von Netflix sorgte aber für Wirbel. Darin war das Drehbuch zur Live-Action-Serie zu sehen, was Fans sicherlich in Aufregung versetzte. Welche 6 Top-Animeserien Netflix 2021 im Programm hat, erfahren Sie hier.

Anime auf Netflix: Das sind die besten 6

  1. „Beastars“: „In dieser Welt leben wilde Tiere aller Art. Ein sanftmütiger Wolf wird vor dem Hintergrund eines Mordes an seiner Schule von seinem Jagdinstinkt übermannt“, heißt es in der Beschreibung auf Netflix. Auf der Mangavorlage von Paru Itagaki entstanden, sind derzeit zwei Staffeln verfügbar.
  2. „Devilman Crybaby“: Dabei handelt es sich um eine Netflix-Eigenproduktion aus dem Jahre 2018. Nachdem die Dämonen erwacht sind, ist die Menschheit in Gefahr. Ein junger Mann wird auf mysteriöse Weise durch einen Freund in den Krieg gegen das Böse hineingezogen.
  3. „Death Parade“: Der Mystery- und Thriller-Anime machte sich den Kurzfilmvorgänger „Death Billards“ zum Vorbild. In der Netflix-Beschreibung heißt es: „Fremde treffen sich in einer Bar, aber sie können sich an nichts erinnern. Sie finden bald heraus, dass sie einen Wettbewerb gewinnen müssen, um gehen zu dürfen.“
  4. „Carole & Tuesday“: In der Metropole Alba City, lernen sich die Frauen Carole und Tuesday kennen. Schnell merken die beiden, dass sie die Leidenschaft zur Musik verbindet. Gemeinsam wollen sie den Durchbruch in der Musikbranche schaffen. Netflix hat zwei Staffeln der Serie im Programm.
  5. „Erased“: Basierend auf dem Manga „Boku Dake ga Inai Machi“ von Kei Sanbes ist eine Staffel der Serie verfügbar. Der Protagonist Satoru Fujinuma hat eine besondere Fähigkeit. Er kann Zeitreisen, um damit Leben zu retten. Schließlich wacht er 18 Jahre früher auf und hat somit die Gelegenheit, einen ermordeten Klassenkameraden zu retten.
  6. „Neon Genesis Evangelion“: Der Action-Anime ist ein Klassiker aus den 1990er Jahren. Worum geht es? „15 Jahre nach der Explosion tritt Shinji Ikari der Geheimorganisation NERV seines Vaters bei. Mehrere Nachwuchspiloten müssen gegen die monströsen Engel kämpfen.“

Lesen Sie auch: „The Walking Dead“: Kehrt Rick Grimes im Spin-off zurück?

„Mobile Suit Gundam“: Anime-Klassiker auf Netflix

Auch wenn der Streamingdienst nicht auf die Originalserie aus 1979 zurückgreift, auch der Filmzusammenschnitt von „Mobile Suit Gundam“ überzeugt. Wie serienjunkies.de berichtet, gibt es mittlerweile über 50 verschiedene Serien zu „Gundam“, sowie Filme und Original Video Animationen. Im Original wird die menschliche Besiedlung des Weltalls thematisiert, die mit Komplikationen daherkommt. Auch der 14-jährige Amuro Ray wird in den daraus resultierende Unabhängigkeitskrieg hineingezogen. Eine einzige Hoffnung ist die Bedienung des Prototyps des Mobile Suit Gundam. Netflix hat außerdem das Sequel „Mobile Suit Gundam: Char‘s Counterattack“ im Programm. Aber auch die Serien „Mobile Suit Gundam: Iron-Blooded Orphans“, „Mobile Suit Gundam Unicorn“ und den Film „Mobile Suit Gundam: Hathaway“. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Haus des Geldes“: Fans wettern frustriert gegen Netflix – „Legendäre Sendung zerstört“.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Kommentare