Schluss mit Nörgeln: Dem Partner fünf liebe Sätze sagen

+
Statt am Partner herum zu nörgeln, kann es sehr wohltuend sein, ihm einmal ganz bewusst liebevolle Sätze zu sagen. Foto: Britta Pedersen+

Den Partner kritisieren scheint mitunter leichter als ihm etwas Nettes zu sagen. Das jedenfalls gilt für langjährige Beziehungen. Da hilft es, zur Abwechslung einmal bewusst liebevolle Sätze zu formulieren.

Hamburg (dpa/tmn) - In vielen Beziehungen nörgeln die Partner mit der Zeit aneinander herum. Besonders manche Frauen sind genervt von bestimmten Eigenschaften ihres Partners und meckern.

Um das wieder aus der Beziehung herauszubekommen, sollten Frauen darauf achten, in Mädelsrunden nicht über den Liebsten herzuziehen, heißt es in der Zeitschrift "Emotion" (Ausgabe 7/2016). Auch der ständige Versuch, den Partner zu optimieren, sollte demzufolge tabu sein. Das schadet der Beziehung ebenfalls.

Besser sei es, kleine Kritik mit Humor zu äußern und auch einmal lieb zu sein und dem Partner einen Gefallen zu tun. Außerdem sollten Frauen möglichst gelassen über kleine Macken hinwegsehen. Ein weiterer Tipp: Partner überlegen sich ganz bewusst fünf persönliche und liebe Sätze, die sie dem anderen mal wieder sagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Inhaftierte Einbrecher verraten, wie sie vorgehen

Inhaftierte Einbrecher verraten, wie sie vorgehen

Frau leidet unter Depressionen - so cool reagiert ihr Chef

Frau leidet unter Depressionen - so cool reagiert ihr Chef

Wie viel Geld schenke ich dem Brautpaar zur Hochzeit?

Wie viel Geld schenke ich dem Brautpaar zur Hochzeit?

Studie enthüllt: Wer schwarzen Kaffee mag, ist ein Psychopath

Studie enthüllt: Wer schwarzen Kaffee mag, ist ein Psychopath

Kommentare