Blackout in der Hochsaison

Montenegro: Zehntausende Urlauber ohne Strom

+
Tourismus spielt in Montenegro eine große Rolle. Das Reiseziel an der südlichen Adria ist ein beliebtes Reiseziel.

Wegen Überlastung ist das Stromnetz in Montenegro zusammengebrochen. Zehntausende Urlauber müssen ohne Elektrizität auskommen.

In der Touristenhochburg Budva an der südlichen Adria sei der Strom zunächst am Mittwochabend für Stunden ausgefallen, berichteten die lokalen Medien übereinstimmend. Dann habe es nach Mitternacht einen erneuten Ausfall gegeben. Auch am Donnerstagvormittag mussten schätzungsweise 70.000 Menschen stundenlang auf Elektrizität verzichten. Die vielen Restaurant- und Kneipenbesitzer wollen die Stromversorger auf Schadenersatz verklagen, weil sie mitten in der Hochsaison ihre Geschäfte teilweise schließen mussten.

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Wegen Tripadvisor-Bewertung: Restaurant droht Kundin mit Gefängnis

Wegen Tripadvisor-Bewertung: Restaurant droht Kundin mit Gefängnis

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?

Quiz: Kennen Sie die Stadt zum Flughafen-Kürzel?

Kommentare