Wüste küsst Himmel

Dubai
+
Himmelsstürmer: Mit 828 Metern ist der Burj Dubai derzeit das höchste Gebäude der Welt.

Die schönsten Reiseziele stellen wir Ihnen im Rahmen unseres großen Sommer-Gewinnspiels zusammen mit dem Veranstalter Thomas Cook Reisen vor...

Und mit ein bisschen Glück sitzen Sie bald selbst im Flieger, um dort Ihren Urlaub zu verbringen. In Dubai etwa, dem Scheichtum am Persischen Golf, um das es diesmal geht.

Die Wüste lebt: Für keinen anderen Platz auf dieser Welt hat dieser Satz so viel Gültigkeit wie für Dubai, das kleine Emirat am Persischen Golf. Mit 3885 Quadratkilometern ist das Land von Scheich Muhammad bin Raschid gerade viermal so groß wie Berlin. Wenn die touristischen Pläne des Herrschers aufgehen, dann wird Dubai aber bis zum nächsten Jahr schon halb soviele Urlauberbetten haben wie die deutsche Hauptstadt. Dort sind es derzeit 106 000, am Persischen Golf sollen es bis 2011 schon 57 000 sein.

Es ist die Vorratspolitik für die Zeit nach dem Öl. Wenn die Quellen versiegen (und damit rechnen die Experten in spätestens 20 Jahren), will Dubai voll und ganz auf den Tourismus setzen können.

Weil an Land der Raum für Expansion schon weitgehend ausgeschöpft ist, breitet sich der Wüstenstaat jetzt auf künstliche Inseln ins Meer und in Richtung Himmel aus. Dubai hat heute mehr als 200 Wolkenkratzer mit über 150 Metern, 20 davon ragen mehr als 300 Meter in die Höhe. Wüste küsst Himmel.

Burj Dubai - Wettlauf der Wolkenkratzer

Burj Dubai  - Wettlauf der Wolkenkratzer

Burj Dubai
Der Architekt Adrian Smith aus Chicago entwarf den 1,8 Milliarden-US-Dollar Riesen in Form einer sechsblütigen Wüstenlilie. © dpa
Burj Dubai Tower
Mit 818 Metern ist der Burj Dubai das höchste Gebäude der Welt. Geschmückt ist die Fassade des Wolkenkratzers mit Edelstahl, der in Deutschland hergestellt worden ist. © dpa
Burj Dubai
Die ThyssenKrupp Nirosta in Krefeld fertigte das Material, das im Werk Dillenburg gewalzt wurde. Die deutsche Partnerfirma Strukturmetall (bei Heilbronn) bearbeitete den Werkstoff weiter und lieferte diesen nach Dubai - insgesamt rund 400 Tonnen. © dpa
Burj Dubai
Der Mega Tower hat 189 Etagen, davon sind 162 bewohnbar. © dpa
Burj Dubai
Erreicht werden die Stockwerke mit 54 Aufzügen, der schnellste von ihnen legt zehn Meter pro Sekunde zurück. © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt. © dpa
Burj Dubai
Bei klarer Sicht ist das Gebäude bis zu 95 Kilometern Entfernung zu sehen. © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt © dpa
Burj Dubai
Dr neue Bau ist 300 Meter höher als der bisherige Rekordhalter Taipeh 101. © dpa
Burj Dubai
Alte Konkurrenz: Der bisherige Rekordhalter Taipeh 101 in Taiwan ist mit 509 Meter auf Platz zwei verwiesen worden. © dpa
Burj Dubai
Platz 3: Shangai World Financial Center mit 492 Meter. © dpa
Burj Dubai
Platz 4: Petronas Tower Kuala Lumpur - 452 Meter hoch. © dpa
Burj Dubai
Platz 6: Willis Tower Chicago ist 442 Meter hoch. © dpa

Eine der angesagtesten Lagen in der Megacity am Golf ist die 1,7 Kilometer lange Flaniermeile The Walk hinter dem Jumeirah Beach in der Nähe der Marina. Dort eröffnete gerade die neueste Kreation

Mit Meerblick: Der Pool auf der Dachterrasse des Amwaj Rotana Jumeirah Beach Hotel

unter Dubais Luxushotels: das Amwaj Rotana Jumeirah Beach. Das Fünf-Sterne-Hotel mit 301 Zimmern steht zwischen Edelboutiquen, nur wenige Meter vom Meer entfernt – eine ideale Adresse für Urlauber, die am Golf nicht nur Strand und Sonne genießen, sondern auch eine der schillerndsten Metropolen Arabiens entdecken wollen. Schließlich, so sagt man, sei der Name Dubai aus dem Englischen abgeleitet und würde eigentlich „do buy“ bedeuten – kauf ein!

Gewinnen Sie eine Reise nach Dubai

In unserem großen Urlaubs-Gewinnspiel verlosen wir diesmal eine Reise für zwei Personen in das brandneue Fünf-Sterne-Resort am Golf. Wenn Sie den Trip (Flug und Ü/F im Doppelzimmer) gewinnen wollen, rufen Sie bis Dienstag, 27. Juli, unter Tel. 0137/808400570 an, sprechen dort das Stichwort „Dubai“, Ihren Namen sowie die Adresse und Telefonnummer aufs Band. Oder Sie schicken eine SMS mit „tz win Dubai“ an die 52020.*

*dpa Infocom, 0,50 Euro pro SMS oder Anruf a. d. deutschen Festnetz, ggf. abweichende Preise a. d. Mobilfunknetz

Christine Hinkofer

DIE REISE-INFOS ZU DUBAI

REISEZIEL Dubai liegt auf der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf und ist mit 1,7 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate VAE. Mit künstlichen Inseln wie The Palm hat Dubai seine Küsten von natürlichen 70 Kilometern auf 520 Kilometer vervielfacht.

ANREISE Zum Beispiel mit Lufthansa und Emirates täglich ab München. Preis: ca. 570 Euro (Lufthansa).

REISEZEIT/KLIMA Ideale Reisezeit für Dubai ist der europäische Winter. Im Sommer steigt das Thermometer im Wüstenstaat oft auf 40 Grad und mehr, das Meer hat Badewannentemperatur.

WELCHER REISETYP Für Strandurlauber mit Großstadt-Ambitionen. Achtung: Dubai ist ein islamisches Land, dem sollten sich Urlauber in Kleidung und Verhalten anpassen. Freizügigkeit am Strand und Zärtlichkeit in der Öffentlichkeit ist verpönt. Das Alkoholverbot gilt nicht für internationale Hotels. 

WOHNEN Das Amwaj Rotana Jumeirah Beach ist ein stylishes Fünf-Sterne-Hotel. Es liegt, nur wenige Meter vom Sandstrand entfernt, an der Flaniermeile The Walk und hat 300 Zimmer, alle mit Meerblick.

BUCHUNG Das Amwaj Rotana Jumeirah Beach kann bei Thomas Cook Reisen ab 929 Euro pro Person mit Lufthansa-Flug und Frühstück gebucht werden. Im Reisebüro, im Internet unter www.thomascook-reisen.de oder unter Tel. 01803/333630 (0,09 Euro/Min.). In der Wintersaison wird das Hotel über Neckermann Reisen angeboten.

Der Expertentipp

Andreas Kogler, Senior Produktmanager für Arabien bei Thomas Cook Reisen

Andreas Kogler, Senior Produktmanager für Arabien bei Thomas Cook Reisen, sagt: „Dubai ist das ideale Ziel, um einen Badeurlaub mit ein paar vergnüglichen Shoppingtagen zu verbinden.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Urlaub 2021 in Venedig geplant? So überwacht die Stadt jede Bewegung von Touristen

Urlaub 2021 in Venedig geplant? So überwacht die Stadt jede Bewegung von Touristen

Urlaub 2021 in Venedig geplant? So überwacht die Stadt jede Bewegung von Touristen

Kommentare