Fantastisch!

Zauberer Gandalf geht am Flughafen in die Luft

Auf dem Rücken von einem Riesenadler schwebt Gandalf durch das Flughafengebäude in Wellington.
1 von 11
Auf dem Rücken von einem Riesenadler schwebt Gandalf durch das Flughafengebäude in Wellington.
Eine Figur des Langbärtigen sitzt auf einem von zwei Riesenadlern mit Spannweiten von 15 Metern.
2 von 11
Eine Figur des Langbärtigen sitzt auf einem von zwei Riesenadlern mit Spannweiten von 15 Metern.
Zauberer Gandalf
3 von 11
Pünktlich zur Premiere des neuen Hobbit-Films begrüßt Zauberer Gandalf Besucher in Neuseelands Hauptstadt Wellington am Flughafen.
Wellington International Airport
4 von 11
Der Riesenadler macht an der Decke Werbung für den die Fantasiewelt von Autor J.R.R. Tolkien.
Wellington International Airport
5 von 11
Die Adler-Figuren an der Decke des Terminals wiegen jeweils cirka zwei Tonnen.
Air New Zealand Boeing 777-300 Flugzeuge mit einer Grafik des mythischen Drachen Smaug
6 von 11
 Air New Zealand Boeing 777-300 Flugzeuge mit einer Grafik des mythischen Drachen Smaug.
Air New Zealand Boeing 777-300 Flugzeuge mit einer Grafik des mythischen Drachen Smaug
7 von 11
Der Drachen Smaug ist ein Star im neuen Teil der Hobbit- Film-Trilogie von Regisseur Peter Jacksons.
Fans der Fantasy-Romane
8 von 11
Fans der Fantasy-Romane können jetzt auch mit dem Drachen fliegen.

Auf dem Rücken von einem Riesenadler schwebt Gandalf durch das Flughafengebäude in Wellington. Der Zauberer aus den Hobbit hat hier eine ganz besonderen Auftrag zu erfüllen.

Pünktlich zur Premiere des neuen Hobbit-Films begrüßt Zauberer Gandalf Besucher in Neuseelands Hauptstadt Wellington jetzt am Flughafen. Eine Figur des Langbärtigen sitzt auf einem von zwei Riesenadlern mit Spannweiten von 15 Metern, die seit Montag von der Decke des Flughafens hängen. Dort schwebt seit Monaten bereits eine Gollum-Figur aus der Fantasiewelt von Autor J.R.R. Tolkien, nach der die Hobbit-Filme gedreht sind.

Wellington ist die Heimatstadt des „Hobbit“- und „Herr der Ringe“-Regisseurs Peter Jackson und vermarket sich gerne als „Mittelerde“. Die Filme wurden in Neuseeland gedreht.

"Der Hobbit - Smaugs Einöde" startet am 12. Dezember 2013 in den Kinos.

dpa

Mehr zum Thema:

Air New Zealand: Sicherheitsvideo mit Hobbits

Die Reise nach Mittelerde

Das könnte Sie auch interessieren

Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Bremen - Es ist ein besonderer Termin mit einem besonderen Spieler: Ivan Klasnic, Werders Double-Sieger von 2004, hat sofort zugesagt, mit der …
Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen und Probe sitzen: Beim 22. Verdener Autosonntag glänzten die Neuwagen von 20 Markenfabrikaten in der Verdener Innenstadt um die …
Autosonntag in Verden

„Goldene Brücke“ feiert 20-jähriges Bestehen

Der Verein „Goldene Brücke hat sein 20-jähriges Bestehen mit einem fröhlichen und manchmal auch bewegenden Bühnenprogramm in der Aula der …
„Goldene Brücke“ feiert 20-jähriges Bestehen

Diepholzer Frühjahrsmarkt

Der Diepholzer Frühjahrsmarkt hätte in diesem Jahr "Hochsommermarkt" heißen können - zumindest dem Wetter nach: Bei strahlendem Sonnenschein und …
Diepholzer Frühjahrsmarkt

Meistgelesene Artikel

Warum Sie im Hotel auf dieser Seite des Bettes schlafen sollten

Warum Sie im Hotel auf dieser Seite des Bettes schlafen sollten

So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen

So geht es Mallorca-Urlaubern diesen Sommer an den Kragen

Horror: Kreuzfahrt-Passagiere erlebten echtes Desaster auf dem Schiff

Horror: Kreuzfahrt-Passagiere erlebten echtes Desaster auf dem Schiff

Warum Sie Ihr Ticket auch nach dem Flug unbedingt behalten sollten

Warum Sie Ihr Ticket auch nach dem Flug unbedingt behalten sollten