Allgemeines Lebensrisiko

Wegen Dauerregen: Campingplatz nicht kostenlos stornierbar

+
Wegen des andauernden Regenwetters fällt für viele der Camping-Urlaub ins Wasser. Die Stornierung eines reservierten Platzes, ist jedoch nicht umsonst. Foto: Holger Hollemann/dpa

Zelten im Regen - nicht wirklich eine schöne Vorstellung. Doch wenn die Wetteraussichten so unsicher sind, wie zur Zeit, liegt die Überlegung nahe, doch lieber ein Hotelzimmer zu buchen. Die Stornierung eines bereits reservierten Campingplatzes ist jedoch nicht kostenlos.

München/Berlin (dpa) - Campingurlauber können die Reservierung auf einem Platz nicht wegen schlechten Wetters kostenlos stornieren. "Sie bleiben zumindest anteilig auf den Kosten sitzen", erklärt Tatjana Halm, Juristin bei der Verbraucherzentrale Bayern.

Denn schlechtes Wetter wie der derzeitige Dauerregen zählt rechtlich zum allgemeinen Lebensrisiko. Bis zu welchem Tag vor Ankunft Camper eine Reservierung stornieren können, ist individuell in den AGB der jeweiligen Anlage geregelt.

Einen branchenweiten Standard gibt es nach Angaben des Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie lange ist Eingefrorenes essbar?

Wie lange ist Eingefrorenes essbar?

Gibt es das ideale Kopfkissen?

Gibt es das ideale Kopfkissen?

So verhält sich der Renault Clio im Test

So verhält sich der Renault Clio im Test

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin

Meistgelesene Artikel

850 Euro für Salat und Bier! Jetzt sagt Griechenland Touristen-Abzocke in Restaurants Kampf an

850 Euro für Salat und Bier! Jetzt sagt Griechenland Touristen-Abzocke in Restaurants Kampf an

Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

Urlaubsfoto geht nach hinten los - Mann muss tausende Euro Strafe zahlen

"Schlichtweg sprachlos": Urlauber klagten tatsächlich schon wegen dieser "Mängel"

"Schlichtweg sprachlos": Urlauber klagten tatsächlich schon wegen dieser "Mängel"

Urlauber müssen in Restaurant auf Mykonos horrende Summe zahlen - steckt Masche dahinter?

Urlauber müssen in Restaurant auf Mykonos horrende Summe zahlen - steckt Masche dahinter?

Kommentare